23748

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Gesundheit schützen, Heilung unterstützen.

Abwehrkräfte werden gestärkt, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt zu!

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Lassen Sie sich von mir kostenlos beraten ob Bemer richtig für Sie ist. Bemer - More health, more life.

Anzeigefilter:


Impressum
Datenschutz
Rechtliche Hinweise

Öffnungszeiten:

monday: 9:00 - 20:00
tuesday: 9:00 - 20:00
wednesday: 9:00 - 20:00
thursday: 9:00 - 20:00
friday: 9:00 - 20:00
saturday: 9:00 - 16:00

Termine nach Vereinbarung

Kontaktinformationen

089 71692469

shop.bemergroup.com/de_DE/sets?partner=meggl

Stefan Meggl

Gründungsjahr:

2017

Mitarbeiter:

1-10

Hauptstr. 62 - 85737 Ismaning

Gesundheit & Wellness

Dienstleistungen

Einkaufen & Bestellen

Ihr Bemer Partner für München und Ismaning.

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Gesundheit schützen, Heilung unterstützen.

Abwehrkräfte werden gestärkt, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt zu!

Sehr geehrte Leser/in,

BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefässe verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen. Die Durchblutung ist das Versorgungssystem im menschlichen Körper. 75 % davon befinden sich im Gebiet der kleinsten Blutgefässe (Mikrozirkulation). In dem Gebiet also, in dem die Blutzellen Gewebe und Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen und auf dem Rückweg die Abfallprodukte zum Entsorgen mitnehmen.

Durch viel Stress, zu wenig Schlaf, einseitige Ernährung, ungesunde Lebensgewohnheiten, Krankheit und natürlich die Alterung verlangsamt sich jedoch die Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe. Dies betrifft die überwiegende Mehrheit aller Menschen. Dadurch sind die Blutzellen viel zu langsam unterwegs und können ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend gut erfüllen. Eine Unterversorgung von Gewebe und Organen führt auf lange Sicht zu einem Nachlassen körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit, Schmerzen, Befindlichkeitsstörungen und Krankheit.

Die Physikalische Gefässtherapie BEMER kann dem in einem natürlich begrenzen Rahmen entgegenwirken. Mit Hilfe elektromagnetisch übertragener Stimulationssignale stimuliert sie die Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe und kann somit den Blutfluss in diesem Bereich wieder normalisieren. Die Körperzellen werden wieder besser versorgt und können Ihre vielfältigen Aufgaben erledigen: Zum Beispiel Krankheiten und Schmerzen bekämpfen, Wunden heilen, Energie für körperliche und geistige Leistung zur Verfügung stellen oder auch das allgemeine Wohlbefinden wieder herstellen.

Ihr BEMER Partner für München und Ismaning,

Stefan Meggl

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Gibt es wissenschaftliche Studien über die Physikalische Gefässtherapie? oder Beweise zur Wirksamkeit?

Ja. Über die Jahre wurde die Physikalische Gefässtherapie in einer Vielzahl von Fragestellungen wissenschaftlich untersucht, und diese Ergebnisse wurden publiziert.


Durch diese wissenschaftlichen Arbeiten ist es erst ermöglicht worden, auf Grund der Ergebnisse die Zertifizierung als „Physikalische Gefässtherapie“ zu erlangen und eine neue Form der Gefässtherapie zu kreieren und zu etablieren.
Dadurch setzt die „Physikalische Gefässtherapie“ einen neuen Standard, was durch die Zertifizierung anerkannt wurde und in den unter dem Punkt "Warum empfehlen wir die Physikalische Gefässtherapie BEMER?" aufgelisteten Indikationsfeldern bewiesen wurde.


Derzeit umfasst die wissenschaftliche Datenbank mehr als 500 Seiten mit wissenschaftlichen Studien zu einer Vielzahl von Anwendungsgebieten, in der die „Physikalische Gefässtherapie“ ihren adjuvanten Einsatz und Ihre Wirkung bewiesen hat. Bislang wurden 3 Bücher, 12 PubMed gelistete Studien und ca. 50 weitere Veröffentlichungen publiziert.

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Wie funktioniert BEMER? Ein kurzes Erklärvideo zeigt es auf.

BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefäße verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen.

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Es gibt 1000 Krankheiten – Aber nur eine Gesundheit (Carl Ludwig Börne)

Medizinische Lehrbücher beschreiben weltweit über 45.000 Krankheiten!

Der Großteil davon ist mir einer gestörten Mikrozirkulation (kleinste Haargefäße im Körper) verbunden. Erkrankungen der Kleinstgefäße können deshalb der Ausgangspunkt sein von großen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt, Demenz und weiterer Erkrankungen des Gehirns etc. (American Heart Association 04.11.2016)

Lärm, Umweltgifte, Bewegungsmangel, Stress und Reizüberflutung führen dazu, dass unser Körper Belastungen unterworfen ist, die zu vorzeitiger Alterung und Leistungsminderung führen. Unser Körper besteht aus ca. 100 Billionen Zellen, die alle ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und deren Abfallstoffe und Kohlendioxid abtransportiert werden müssen. Eine zentrale Bedeutung haben dabei die Kapillaren, die feinsten Gefäße, die die Zellen versorgen. Die sogenannte Mikrozirkulation hat entscheidende Bedeutung für unsere Gesundheit. Sie macht 74 % aller Gefäße im Körper aus.

Würde man alle Kapillaren aneinander reihen käme man auf eine Länge von ca. 100.000 km. Damit das Blut durch den Körper transportiert werden kann, hat neben der Pumpleistung des Herzens die Gefäßbewegung (Vasomotion) eine wichtige Bedeutung. Im Idealfall bewegen sich die Gefäße 30 Mal in 10 Minuten. Diese Gefäßbewegung nimmt mit dem Alter und dem Zustand der Gesundheit ab. So dass die Gefäßbewegung auf 1 Mal pro 10 Minuten absinken kann. Damit werden die Zellen schlechter ver- und entsorgt und es kann zu krankhaften Veränderungen kommen.

 BEMER – Was ist das?

Die BEMER Matte ist ein zertifiziertes und weltweit patentiertes Medizinprodukt, welches die Mikrozirkulation im Körper verbessert. Dabei ist BEMER weltweit einzigartig: Die BEMER®-Technologie stellt die derzeit am besten untersuchte und wirksamste physikalische Behandlungsmethode in der komplementären und präventiven Medizin dar. Sie kann unterstützen bei

  • Heilungs- und Genesungsprozessen
  • bei akuten, chronischen und degenerativen Leiden
  • Schmerzen allgemein
  • Durchblutungsstörungen
  • Antriebslosigkeit und Energielosigkeit
  • Schlafproblemen
  • und allen weiteren Krankheiten, welche durch eine bessere Durchblutung positiv beeinflusst werden können

Wozu „BEMERn“?

Unser Körper besteht zu 26% aus Arterien und Venen (den großen Autobahnen unseres Körpers). Zu 74% bestehen wir aus kleinsten Haargefäßen, welche die Mikrozirkulation darstellt. Würde man die Mikrozirkulation an einer Schnur ausbreiten hätte sie eine Länge von ca. 120.000km – das ist 2 1/2 Mal die Umrundung der Erde (!).

Unser Stoffwechsel findet nicht auf den großen Autobahnen statt. Wenn wir mit dem Auto von der Autobahn runterfahren, kommen wir über eine Landstraße in die nächste Stadt. Dort befinden wir uns auf Hauptstraßen, die dann immer kleiner werden, bis wir schließlich auf einer Spielstraße landen. Hier rennen Kinder, spielen mit dem Ball – hier findet das Leben, der Stoffwechsel statt. Nichts Anderes ist es in unseren Gefäßen. In den kleinsten Verästelungen unserer Haargefäße werden Sauerstoffmoleküle und Nährstoffe für die Zellen an- und auf der anderen Seite natürlich wieder abtransportiert.

Die Durchblutung dieser Haargefäße wird nicht durch den Herzmuskel, sondern durch Muskelfasern, welche um die Gefäße gelegt sind, sichergestellt (=Vasomotion). Durch

  • Lärm
  • Reizüberflutung
  • Umweltbelastungen,
  • Rauchen
  • Schlafmangel
  • Fastfood
  • Bewegungsmangel
  • Stress und
  • normale Alterung

können die Vasomotion der Gefäße und der Stoffwechsel nachlassen.

Eine schlechte Vasomotion bedeutet, dass zum einen nicht mehr ausreichend Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen transportiert und zum anderen Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen/Schlacken nicht mehr ausreichend von den Zellen abtransportiert werden können. 

Die vielfältigen Folgen einer gestörten Mikrozirkulation können sein:

  • chronische Übersäuerung
  • Ablagerungen von Stoffwechselprodukten
  • Energielosigkeit und Krankheit
  • Schmerzzustände

Bei welchen Krankheiten kann BEMER unterstützend eingesetzt werden?

Arthrosen, Arthritis, Gicht, Rheuma, Osteoporose, Gelenk-, Rücken-, Hüft-und Bandscheiben- leiden, Knochenbruch, muskuläre Verspannungen, Tennisarm, Sportverletzungen, Verstauchungen, Wirbelsäulensyndrom, Migräne, Tinnitus, Neuralgien, Entzündungen Wundheilungsstörungen, Erschöpfungssyndrom, Stress, Venenleiden Stoffwechselstörungen, Schlafstörungen, Gefäßstörungen der Beine, im Gehirn, des Herzens, Diabeteserkrankung, Immunschwäche, Hyperaktivität, ADHS, Multiple Sklerose, Nachbehandlung von Krebserkrankungen, Depressionen uvm.

Wie lange dauert eine BEMER Therapie?

Auch wenn BEMER bei vielen Krankheiten die Heilung unterstützen kann, für mich ist der Fokus die Prävention. Eine BEMER Sitzung dauert 8min.

Bei speziellen Verletzungen kann BEMER natürlich auch länger und intensiver eingesetzt werden. Dies muss im Einzelfall besprochen werden.

Wie lange hält die BEMER Wirkung an?

Die BEMER Wirkung bleibt ca. 12-16 Stunden bestehen. Das bedeutet, dass Du Dich im Optimalfall morgens und abends einmal je 8min auf den BEMER legen solltest, um eine geschützte Mikrozirkulation für den gesamten Tag zu gewährleisten.

Gibt es Kontraindikationen? (Wann darf BEMER nicht genutzt werden)

  • Immunsuppressive Therapie nach einer Transplantation oder nach Allogen-Zelltransplantation oder Knochenmark- oder Stammzellentransplantation

Es gibt keine weiteren Kontraindikationen, allerdings muss bei Einnahme von Medikamenten die BEMER-Therapie in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt erfolgen, da die Medikation überwacht und evtl. neu eingestellt werden kann (viele BEMER-Anwender konnten ihre Medikamente dank BEMER bereits drastisch reduzieren). Prinzipiell empfehle ich bei schwereren Krankheiten immer die Rücksprache mit einem Arzt.

Wer braucht einen BEMER?

  • Gesunde, um ihre Gesundheit zu schützen / zu behalten
  • Kranke, um ihre Heilungs- und Genesungsprozesse zu unterstützen
  • Menschen mit nicht heilbaren Krankheiten, um die Lebensqualität zu verbessern
  • Sportler, um ihre Leistung zu steigern und die Regenerationszeiten zu verbessern

Zahlen und Fakten

BEMER bringt…

  • bis zu 27% bessere Vasomotion
  • bis zu 29% mehr Durchblutung der Mirkozirkulation
  • bis zu 31% besserer venöser Rückstrom
  • bis zu 29% bessere Sauerstoffausschöpfung

Maximalangaben nach 30 Tagen BEMER Behandlung
(Quelle: R. Klopp, Institut für Mikrozirkulation, Berlin 2010)

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Gesichter von Bemer

 

BEMER Produkte, BEMER Partner, BEMER Business - Information und Emotion.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Bemer auch Ihnen helfen kann, klicken Sie bitte auf diesen link.

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

Das brandneue BEMER Testen B20 Special – die Details

:: Erhältlich für BEMER Pro und BEMER Classic

:: 8 Wochen ausgiebig und unbegrenzt testen

:: Keine zusätzliche Anzahlung erforderlich

Nach 8 Wochen:

Option 1) Gerät behalten und Restkaufpreis bezahlen

Option 2) Gerät zurückschicken – keine weiteren Gebühren oder Kosten

Volle Transparenz. Klare Abläufe. Einfach BEMER.

 

WAS IST DAS BEMER-TESTEN-PROGRAMM?

Mit dem BEMER-Testen-Programm erhalten Sie die Möglichkeit, ein BEMER Set vor dem finalen Kauf acht Wochen lang zu testen. Zum Test stehen ausschliesslich das BEMER Pro Set oder das BEMER Classic Set jeweils als Neugerät im original Lieferumfang ohne zusätzliches Zubehör zur Verfügung. Wird das Gerät nach dem Test übernommen, so zahlen Sie für die Test-Option lediglich die Bearbeitungsgebühr und wir rechnen die Testgebühren den Restkaufpreis an. Wenn Sie sich entscheiden, das Gerät nicht zu übernehmen, so zahlen Sie lediglich die Testgebühren und die Bearbeitungsgebühr. Selbstverständlich kann der Test zu jedem beliebigen Zeitpunkt während der achtwöchigen Testphase abgebrochen werden; Test- und Bearbeitungsgebühren werden in diesem Fall nicht erstattet. 

BEMER Testen B20 Special Kosten

 

BEMER Pro

BEMER Classic

Bearbeitung

99 EUR

99 EUR

Testen

800 EUR

600 EUR

Gesamtkosten

Testphase

899 EUR

699 EUR

 

Restpreis bei Übernahme

4150 EUR
- 800 EUR
= 3350 EUR

2950 EUR
- 600 EUR
=  2350 EUR

 WIE IST DER ABLAUF VON BEMER TESTEN?

  1. Ihr betreuender BEMER Partner meldet Sie bei uns zum BEMER-Testen-Programm an.
  2. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung und eine Vorauszahlungsrechnung.
  3. Nach Eingang des Vorauszahlungsbetrages gilt der Kaufvertrag als abgeschlossen, und das BEMER Set wird an Sie versendet. Wir informieren auch Ihren BEMER Partner über diesen Schritt. Das Gerät bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der BEMER Int. AG.

 WENN SIE DAS GERÄT BEHALTEN

Ihr BEMER Partner wird Sie in der Testphase und natürlich darüber hinaus betreuen. Nach Ablauf von acht Wochen gilt das Gerät als übernommen – Sie müssen in dem Fall nichts weiter unternehmen als den noch ausstehenden Restkaufpreis zu bezahlen.

WENN SIE DAS GERÄT ZURÜCKGEBEN WOLLEN

Die Testphase kann innerhalb der acht Wochen zu jedem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen werden. Test- und Bearbeitungsgebühren werden in diesem Fall nicht erstattet. Ihr BEMER Partner wird Sie in der Testphase betreuen und Sie auch auf den Ablauf der Testphase hinweisen.

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Sie können das BEMER-Set vor dem Kauf ausgiebig und uneingeschränkt testen.
  • Wohlfühl-Handling: einfach bestellen, einfache Abwicklung, Neugerät testen und bei Nichtgefallen einfache Rückabwicklung
  • Die vollständige Zahlung erfolgt erst nach acht Wochen.
  • Kein Risiko, keine versteckten Kosten

Ihr BEMER Partner für München und Umgebung

AUS LIEBE ZUM PFERD: DAS BEMER HORSE-SET

DAS BEMER HORSE-SET WIRKT.

Der Himmel auf Pferden: Ruhe, Rückzug, Regeneration. Vor und nach einem harten Tag ist der Stall Ihrem Pferd ein Ort der Erholung. Das BEMER Horse-Set wird Ihrem Pferd spürbar guttun. Handhabung und Bedienung sind so einfach, dass es im Stall keine langen Wartezeiten gibt. 

Sie werden beobachten können: Ihr Pferd wird schon recht bald ruhig und entspannt. Es regeneriert besser und erreicht den Zustand der Losgelassenheit schneller. Das und viele pferdegerechte, bis ins kleinste Detail durchdachte Features machen das Horse-Set zum besten Fall im Stall, zu einem Gewinn für Pferd und Reiter. Sowohl im Sport als auch im Freizeitbereich. Ihr Pferd wird es lieben! * **

 

MIKROSKOPISCH GROß

Die Mikrozirkulation spielt sich im Bereich der kleinsten Blutgefäße ab und ist mit dem bloßen Auge nicht zu sehen. Dennoch hat sie eine große Auswirkung auf die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes. Denn genau in diesem Bereich finden die  Stoffwechselprozesse statt. Zellen werden versorgt, um ihren natürlichen Aufgaben optimal nachzukommen. Und Stoffwechselendprodukte werden entsorgt. Nur wenn die Mikrozirkulation einwandfrei funktioniert, kann es Ihrem Pferd rundum gut gehen.

 

 

Mögliche Folgen einer gestörten Mikrozirkulation 


Verminderte Leistungsfähigkeit 

Unzureichende Regeneration in der Ruhephase 

Erhöhte Infektanfälligkeit und verminderte Infektabwehr 

Erhöhtes Risiko von Wundheilungsstörungen 

 

Besser erholt. Besser fürs Pferd.

Die Regeneration ist der Schlüssel zum Erfolg. Das BEMER Horse-Set wirkt positiv auf die Mikrozirkulation ihres Pferdes. Durch die Wirkung auf den Parasympathikus, also den "Ruhenerv", werden die Entspannungs- und Erhohlungsprozesse unterstützt. 

 

Gute Mikrozirkulation für gute Gesundheit 


Förderung von Stoffwechsel und Zellaktivität

Aktivierung der Erholungs- und Genesungsprozesse

Schnelleres Entspannen und Erhalten neuer Kraft 

 

BEMER HORSE-SET / ANWENDUNGSGEBIETE

PFERDE STÄRKEN.

Verbesserung der Mikrozirkulation

Fördert die parasympathischen Vorgänge im Organismus und somit Regeneration und Entspannung *

Verbesserung der Losgelassenheit für optimales Training *

Erhöhung der Leistungsfähigkeit

Prävention und Steigerung der Infektabwehr

Besserer Narkoseverlauf während einer Operation **

Schnellere Regeneration nach einer Operation. Pferde bleiben länger in der Seitenlage liegen, entspannen besser und stehen sicherer auf **

 

Bitte beachten Sie: Das BEMER Horse-Set ersetzt nicht die Behandlung durch einen erfahrenen Veterinärmediziner. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wann und wie Sie die BEMER Therapie einsetzen.

 


*    Effects of BEMER  physical vascular therapy in horses under training. A randomized, controlled double blind study. Francesca Daia, Emanuela Dalla Costaa, Alessia Giordanoa, c, Eugenio U.L. Heinzla, Piermario Giongob, Gracia Pagnozzi, Simona Cannasa, Giulietta Minozzia, Michela Mineroa, Dipartimento di Medicina Veterinaria, Universita di Milano

**  Anwenderbeobachtung Pferdeklinik Mühlen, Dr. Genn 2017

Sehr geehrte Leser/in,


BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefässe verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen. Die Durchblutung ist das Versorgungssystem im menschlichen Körper. 75 % davon befinden sich im Gebiet der kleinsten Blutgefässe (Mikrozirkulation). In dem Gebiet also, in dem die Blutzellen Gewebe und Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen und auf dem Rückweg die Abfallprodukte zum Entsorgen mitnehmen.


Durch viel Stress, zu wenig Schlaf, einseitige Ernährung, ungesunde Lebensgewohnheiten, Krankheit und natürlich die Alterung verlangsamt sich jedoch die Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe. Dies betrifft die überwiegende Mehrheit aller Menschen. Dadurch sind die Blutzellen viel zu langsam unterwegs und können ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend gut erfüllen. Eine Unterversorgung von Gewebe und Organen führt auf lange Sicht zu einem Nachlassen körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit, Schmerzen, Befindlichkeitsstörungen und Krankheit.


Die Physikalische Gefässtherapie BEMER kann dem in einem natürlich begrenzen Rahmen entgegenwirken. Mit Hilfe elektromagnetisch übertragener Stimulationssignale stimuliert sie die Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe und kann somit den Blutfluss in diesem Bereich wieder normalisieren. Die Körperzellen werden wieder besser versorgt und können Ihre vielfältigen Aufgaben erledigen: Zum Beispiel Krankheiten und Schmerzen bekämpfen, Wunden heilen, Energie für körperliche und geistige Leistung zur Verfügung stellen oder auch das allgemeine Wohlbefinden wieder herstellen.


Ihr BEMER Partner für München und Ismaning,


Stefan Meggl