2663

Blasorchester Ismaning e.V.

Das Blasorchester freut sich über neue Musiker, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie.

Anzeigefilter:
Blasorchester Ismaning e.V.

Das Blasorchester Ismaning und der Bozner Bergsteigermarsch (27.09 - 29.09)

„Wohl ist die Welt so groß und weit und voller Sonnenschein. Das allerschönste Stück davon ist doch die Heimat mein. Dort wo aus schmaler Felsenkluft der Eisack springt heraus. Von Sigmundskron der Etsch entlang bis zur Salurner Klaus. Hei-di, Hei-di, Hei-do…“.  Der Bozner Bergsteigermarsch gehört mit wenigen anderen Stücken zu den beliebtesten des Blasorchesters. Ob spielen oder singen, jedem Mitglied ist dieser Marsch bestens bekannt. So brauchten wir in der monatlichen Vorstandssitzung nicht lange hin und her überlegen, es war schnell klar: dieses Jahr geht es für uns in das schöne Südtirol nach Bozen.

Unsere beiden Vorstände Klaus Döring und Sören Merting setzten alle Hebel in Bewegung, um uns ein unvergessliches Wochenendprogramm und eine tolle Unterkunft zu organisieren. Am Freitag ging es für uns um ca. 15:00 Uhr direkt nach der Arbeit los Richtung Süden. Die Stimmung im Bus hätte besser nicht sein können und wir stimmten uns, passend zu unserem Reiseziel, auch musikalisch ein. In Bozen angekommen waren die Zimmer schnell bezogen und wir begaben uns auf die Suche nach einer passenden Location, um uns kulinarisch zu verwöhnen.

Am Samstagmorgen fuhren wir alle gemeinsam mit der Rittner Seilbahn nach Oberbozen. Dort angekommen wanderten wir zu den höchsten Erdpyramiden Europas. Nach unserer kleinen aber für den einen oder anderen doch etwas anstrengenden Wanderung, entspannten wir bei einem Kaffee, einer Pizza oder einem leckeren Eis bevor wir zum nächsten Highlight aufbrachen. Nach der Runterfahrt und einem erneuten kleinen Aufstieg, erreichten wir das Weingut Eberlehof. Bei traumhaftem Wetter konnten wir die Weinberge rund um Bozen bestaunen und erhielten viele Informationen zu dem Anbau, der Verarbeitung, der Lagerung und der Abfüllung von Wein. Gemäß dem bekannten Spruch „nach der Arbeit kommt das Vergnügen“, genossen wir viele gute Weine mit einem wunderschönen Ausblick auf der lauschigen Terrasse des Winzers. Unser ehemaliger zweiter Vorstand Manuel Strasser fasste die Gefühlslage von uns allen so zusammen: „Wenn I do wohna dad, dann dad I ja nimma arbaten!“ Auch unser gemeinsames Abendessen im Batzenhausl ließ keine Wünsche offen. Danach zogen wir zusammen um die Häuser und genossen die einmalige Atmosphäre Bozens.

Leider kam der Sonntag schneller als gedacht und damit auch unsere Abreise. Vorher aber besichtigten wir Bozen nochmals zusammen mit unserer Stadtführerin Sonja Frötscher, die uns viele wissenswerte Informationen und Hintergründe erzählen konnte.

Das Blasorchester bedankt sich besonders bei unseren beiden Vorständen Klaus Döring und Sören Merting für die tolle Organisation unseres Vereinsausflugs. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Blasorchester Ismaning e.V.

Jugendausflug ins Zillertal (20.09.2019-22.09.2019)

Es ist inzwischen zu einer echten Tradition geworden, dass das Jugendblasorchester zusammen mit dem Kinderblasorchester einmal im Jahr auf die Hütte der Bergfreunde Ismaning aufbricht. Gleich nach der Schule wurden die letzten Sachen gepackt und es ging los ins Zillertal. In wenigen Stunden waren wir mit kleinen verkehrsbedingten Verzögerungen in Niederhart angekommen. Nachdem die Zimmerverteilung geregelt war, konnte das Wochenende ganz ohne Probendruck beginnen und es wurde gemeinsam gekocht, gegessen und abgespült.

Am Samstagmorgen ging es nach unserem gemeinsamen Frühstück los zu unserer alljährlichen und allseits beliebten Wanderung. Unser Jugendvorstand Alexander Glasner hatte uns bestes Wetter bestellt und so genossen wir die traumhafte Aussicht während Rundwanderung am Stausee Durlaßboden. Erschöpft von unserem langen Fußmarsch fuhren wir für eine kurze Verschnaufpause in die Hütte zurück und machten uns am späten Nachmittag auf dem Weg Richtung Erlebnistherme Zillertal. Für die von uns, die noch ihre restlichen Energiereserven aufbrauchen wollten, gab es zwei Rutschen und ein Wellenbad. In dem Erlebnisbecken mit Massageliegen oder auch im Solebecken konnten wir zudem bestens entspannen.

Am Tag unserer Abreise stand uns noch ein weiteres Highlight des Wochenendes bevor: rasante Fahrten auf der Alpen-Achterbahn im Zillertal. Nach drei ausbrausenden Fahrten pro Person im Arena Coaster fuhren wir alle mit einem dicken Lächeln im Gesicht Richtung Heimat.

Das Blasorchester bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Sponsoren, die dieses Wochenende ermöglicht haben, insbesondere bei den Bergfreuden Ismaning für die wunderschöne Unterkunft und bei Alexander Glasner für die tolle Organisation.

Außerdem freut sich das Kinder-, Jugend- und Blasorchester über neue Musikerinnen und Musiker, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird immer dienstags zwischen 17:30 und 19:00 Uhr mit der Jugend und zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr mit den Großen. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter www.blasorchester-ismaning.de. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Blasorchester Ismaning e.V.

Abschluss einer gelungenen Sommersaison

Wo kann man einen lauen Sommerabend besser ausklingen lassen als im Biergarten? Bei den Temperaturen in der letzten Woche konnte nichts mehr erfrischen als ein schattiges Plätzchen und eine kühle Maß Bier. Die bayerischen Schmankerl im Biergarten des Gasthofs zur Mühle ließen den Biergartengästen zudem keinen Wunsch offen.

Am Dienstagabend, den 23.07.2019, kamen besonders alle Anhänger und Liebhaber der bayerisch-böhmischen Blasmusik auf ihre Kosten – die traditionelle „Probe zum Ferienstart“ des Blasorchesters Ismaning fand im Biergarten des Gasthofs zur Mühle statt. Bei bestem Wetter spielte das Blasorchester ordentlich auf und begeisterte damit alle Biergartengäste, egal ob Groß oder Klein. Bis in die späten Abendstunden konnte sich das Publikum an verschiedensten Stücken von traditionell bis modern erfreuen.  Auch die Musiker freuten sich über die kalten Getränke und das leckere Essen und genossen diesen wundervollen Abend in vollen Zügen.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Familie Seidl, ohne die wir unsere letzte Probe vor den Ferien nicht in diesem schönen Rahmen gestalten könnten.

Zusatzinformation für alle Musikbegeisterten: Das Blasorchester freut sich über neue Musikerinnen und Musiker, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird auch in der „Sommerpause“ immer dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter www.blasorchester-ismaning.de. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Blasorchester Ismaning e.V.

Eröffnung eines neuen Jahrzehnts

Es ist ein fester Termin in dem Kalender eines jeden Orchestermitglieds, das alljährliche Silvesterständchen. Wir alle freuen uns immer wieder darauf, das Jahr gemeinsam musikalisch abzuschließen und bei unseren zahlreichen Stationen spielen zu dürfen. In diesem Jahr freuten wir alle uns allerdings besonders, denn wir erwarteten hohen Besuch aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten – die Familie Wiesböck – und zwar zum ersten Mal zu dritt. Lieber Alois und liebe Micha, wir wünschen euch Dreien alles Glück und Gesundheit für das kommende Jahr. Vor allem wünschen wir uns, dass ihr so oft wie möglich zu Besuch kommt und das ein oder andere Mal bei uns mitspielt.

Dieses Jahr begannen wir unsere Reise durch Ismaning bei der Metzgerei Beck. Bei strahlendem Sonnschein und blauen Himmel marschierten wir von der Seidl-Mühle aus zur Metzgerei Beck, um uns für die großartige kulinarische Unterstützung im Jahre 2019 zu bedanken.

Die nächste Station führte uns zu Herrn Andreas von Mendel und seiner Familie. Hier bedankten wir uns musikalisch für die einfallsreichen und professionellen Plakate für all unsere Veranstaltungen.

Um Punkt 12 Uhr trafen wir bei unserem ersten Bürgermeister, Herrn Dr. Alexander Greulich, ein. Natürlich wollten wir uns ebenso bei ihm für die einzigartige Unterstützung seitens der Gemeinde für das Jahr 2019 bedanken. Das neue Jahr 2020 bringt ein absolutes Highlight mit sich – der Tag der Blasmusik findet im Rahmen der Festwoche in Ismaning statt. Wir freuen uns daher auf eine tolle Zusammenarbeit über das ganze Jahr und vor allem bei diesem Event.

Im Anschluss durften wir viele Senioren im AWO-Seniorenzentrum Bürgerstift in Ismaning mit unserer bayerischen Blasmusik eine Freude machen. Fleißig klatschen die Bewohner und Mitarbeiter des Bürgerstifts Ismaning mit.

Den Abschluss unserer Standkonzerte bildet traditionell der Besuch bei der Familie von Rudi Essigkrug. Dank unserer wunderbaren selbstgestrickten blauen Schals, muss auch die größte Frostbeule unter uns nie mehr frieren. Nicht nur deshalb freuen wir uns jedes Jahr auf neue allen Freunden und Nachbarn der Familie den Silvesternachmittag zu verschönern.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei allen Gastgebern des Silvestertages bedanken, für die Unterstützung über das Jahr 2019 und für Speis und Trank und für den vielen Applaus. Wir wünschen allen einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Außerdem freut sich das Blasorchester Ismaning über neue Musikerinnen und Musiker, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird immer dienstags zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter www.blasorchester-ismaning.de. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Blasorchester Ismaning e.V.

Neujahrskonzerte 2020

In wenigen Tagen ist es wieder so weit - unsere Neujahrskonzerte 2020 finden im Konzertsaal des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle finden statt.

Wegen der zahlreichen Besucher im Jahre 2019 dürfen wir Ihnen dieses Jahr zum zweiten Mal drei alternative Konzerttermine anbieten:

- Freitag, 24.01.2020 ab 20:00 Uhr

- Samstag, 25.01.2020 ab 19:00 Uhr

- Sonntag, 26.01.2020 ab 17:00 Uhr

Lassnen Sie sich von unserem Programm mitreißen und freuen Sie sich auf einen besonderen und abwechslungsreichen Abend für Groß und Klein.

Die benötigten Platzkarten sind bei Benz Haushaltswaren in Ismaning erhältlich!

Blasorchester Ismaning e.V.

Das Blasorchester Ismaning und die Corona-Krise

Auch wenn während Corona leider keine Proben und Auftritte stattfinden können, wird uns nicht langweilig.

Neben dem ausgiebigen Proben zu Hause haben wir uns zwei Challanges gestellt.

Nominiert wurden wir zuerst von der Blasmusik Aschheim. Leider haben wir die #stayathomechallenge erfolgreich bestritten und daher konnten wir Euch keine Brotzeit spendieren!

Blasorchester Ismaning e.V.

Das Blasorchester Ismaning und die Corona-Krise Teil II

Für die zweite Challenge wurden wir von dem Musikverein Aystetten nominiert.

Aber auch hier knipsten unsere Musiker fleißig verschiedene Bilder und wir konnten den umgestalteten Text von "Wir Musikanten" kreativ darstellen.

"Wir Musikanten, vereint durch Spiel und Gesang, sind verbunden trotz Corona ein Leben lang."

Leider keine Brotzeit von uns! :)

Blasorchester Ismaning e.V.

Sommerserenade 2020 - ersatzlos abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation ist uns die Entscheidung wirklich alles andere als leicht gefallen 😢 Leider müssen wir unsere geliebte Sommerserenade für das Jahr 2020 ersatzlos absagen! Umso mehr denken wir an die vergangenen Jahre zurück, unsere vielen schönen aber auch teils verregneten Sommerabende mit Blasmusik in allen Varianten. Trotz allem freuen wir uns auf unser nächstes Konzert und proben derweil (im Rahmen der geltenden Regeln) fleißig weiter 😀🎺🎷🥁🎼 #bloris #blasmusik #ismaning #orchester #wirschaffendas #nächstesjahrhoffentlichwieder #probenprobenproben

Blasorchester Ismaning e.V.

Jugendausflug ins Zillertal – in Zeiten von Corona (18.09.2020-20.09.2020)

Durch die aktuelle und angespannte Situation musste unser Jugendvorstand Alexander Glasner dieses Jahr besonders viel Arbeit in die Vorbereitungen des gemeinsamen Ausflugs auf die Hütte der Bergfreunde Ismaning stecken. Nicht nur die Infektionszahlen mussten über Wochen hinweg genaustens beobachtet werden, auch ein Hygienekonzept war zu erstellen. Trotz dieser Gegebenheiten konnten gleich nach der Schule die letzten Sachen gepackt werden und es ging los ins Zillertal. Die Zimmerverteilung musste, anders als in den vielen Jahren zuvor, nicht selbst geregelt werden und daher konnte das Wochenende noch schneller als sonst beginnen. Ganz ohne Probendruck wurde gemeinsam gekocht, gegessen und abgespült – alles Corona-konform versteht sich.

Am Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück los zu unserer alljährlichen und allseits beliebten Wanderung. Unser Jugendvorstand hatte uns bestes Wetter bestellt und so genossen wir die traumhafte Aussicht auf die einzigartige Landschaft in Krimml. Erschöpft von unserem langen Fußmarsch fuhren wir für eine kurze Verschnaufpause in die Hütte zurück und machten uns am späten Nachmittag auf den Weg Richtung Erlebnistherme Zillertal.

Am Tag unserer Abreise stand uns noch ein weiteres Highlight des Wochenendes bevor: rasante Fahrten auf der Alpen-Achterbahn. Nachdem wir bei diesen Geschwindigkeiten den Alltag fast vergessen hätten, fuhren wir mit einem dicken Lächeln im Gesicht Richtung Heimat.

Das Blasorchester bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Sponsoren, die dieses Wochenende ermöglicht haben, insbesondere bei den Bergfreunden Ismaning für die wunderschöne Unterkunft, bei der Metzgerei Beck und der Weisl Gemüse GmbH für die leckere Verpflegung sowie bei Alexander Glasner für die einzigartige Organisation in diesen unbeständigen Zeiten.

Außerdem freut sich das Kinder-, Jugend- und Blasorchester über neue Musikerinnen und Musiker, die Spaß und Freude an der vielseitigen Blasmusik haben. Geprobt wird immer dienstags zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr mit der Jugend und zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr mit den Großen. Kommen Sie gerne vorbei oder informieren Sie sich unter www.blasorchester-ismaning.de. Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Musizieren.

Julia Fritz (Blasorchester Ismaning)

Kontaktinformationen

+4917634485314

www.blasorchester-ismaning.de/

1. Vorstand Klaus Döring

Öffnungszeiten:

tuesday: 19:15 - 22:00

Siehe Homepage

Mühlenstr. 19 - 85737 Ismaning

Blasorchester Ismaning e.V.

Das Blasorchester Ismaning (BLORIS) wurde 1984 gegründet. Zur Zeit umfasst das BLORIS ca. 35 aktive Musikerinnen und Musiker.

Als Dirigent leitet Markus Walter das Orchester.

Jeder, der Freude am Musizieren hat, wird beim Blasorchester den richtigen Ort finden. Hier bekommt man die Möglichkeit, sich in einen größeren Klangkörper einzubringen und das Zusammenspiel zu üben und zu verfeinern.

Das musikalische Repertoire umfasst viele Musikrichtungen von Klassik bis zur Moderne. Damit das Geübte auch einem größeren Kreis zu Gehör gebracht werden kann, veranstaltet das BLORIS u.a. sein traditionelles Serenadenkonzert. Daneben gibt es zahlreiche Auftritte bei verschiedenen Festen in und um Ismaning.
Trachtenfeste, Bierzeltunterhaltung, Gartenfeste, Standkonzerte und gemeindliche Auftritte wie Einweihungen, Volkstrauertag und Christkindlmarkt sowie der traditionelle Oktoberfest-Trachtenzug gehören im Laufe eines Jahres zu den Aufgaben des Orchesters. Auch die Familien der Mitglieder werden durch jährliche Ausflüge, Grillfeste und Weihnachtsfeiern mit eingebunden.

Unsere Proben finden regelmäßig dienstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidlmühle statt.

Vereine

Kultur & Veranstaltungen

Blasorchester, Musik, Althorn, Baritonhorn, Bügelhorn, Euphonium, Fagott, Flügelhorn, Horn, Klappenhorn, Klarinette, Kornett, Mellophon, Oboe, Piccoloflöte, Piccolotrompete, Posaune, Querflöte, Saxhorn, Saxofon, Sousaphon, Tenorhorn, Trompete, Tuba, Waldhorn, Wiener Horn, Altsaxofon, Tenorsaxofon, Schlagwerk, Schlagzeug, Marsch, Polka, Orchester, Ismaning, Musikkapelle, Gemeinsames Musizieren, Blasmusik, Tradition, Unterföhring, Aschheim, Kirchheim, Feldkirchen, Garching, Oberschleißheim, Unterschleißheim, Lohhof, Schwabing, Freimann, Bogenhausen, Priel, Am Hart, Milbertshofen, Feldmoching, Hasenbergel, Trudering, Riem


Impressum
Datenschutz
Rechtliche Hinweise

Gründungsjahr:

1984

Mitarbeiter:

11-50

Das Blasorchester Ismaning (BLORIS) wurde 1984 gegründet. Zur Zeit umfasst das BLORIS ca. 35 aktive Musikerinnen und Musiker.


Als Dirigent leitet Markus Walter das Orchester.


Jeder, der Freude am Musizieren hat, wird beim Blasorchester den richtigen Ort finden. Hier bekommt man die Möglichkeit, sich in einen größeren Klangkörper einzubringen und das Zusammenspiel zu üben und zu verfeinern.


Das musikalische Repertoire umfasst viele Musikrichtungen von Klassik bis zur Moderne. Damit das Geübte auch einem größeren Kreis zu Gehör gebracht werden kann, veranstaltet das BLORIS u.a. sein traditionelles Serenadenkonzert. Daneben gibt es zahlreiche Auftritte bei verschiedenen Festen in und um Ismaning.
Trachtenfeste, Bierzeltunterhaltung, Gartenfeste, Standkonzerte und gemeindliche Auftritte wie Einweihungen, Volkstrauertag und Christkindlmarkt sowie der traditionelle Oktoberfest-Trachtenzug gehören im Laufe eines Jahres zu den Aufgaben des Orchesters. Auch die Familien der Mitglieder werden durch jährliche Ausflüge, Grillfeste und Weihnachtsfeiern mit eingebunden.


Unsere Proben finden regelmäßig dienstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidlmühle statt.