1698

Ganzert GmbH

Wattelinfabrik

Produktion von hochwertigem Wattelin und verschiedensten Nadelvliesstoffen für vielfältige Anwendungen

Produktion von hochwertigem Wattelin und verschiedensten Nadelvliesstoffen für Bekleidung, Hoch- und Tiefbau, Solaranlagen- und Flachdachbau, Garten- und Landschaftsbau, Innenausbau, Spielwaren u.a.m.

Anzeigefilter:

Kontaktinformationen

Leistung richtet sich an Geschäftskunden (B2B)

089 999397 -0

089 96 34 76

www.ganzert-watteline.de

Bernd Copony

Öffnungszeiten:

monday: 7:00 - 16:00
tuesday: 7:00 - 16:00
wednesday: 7:00 - 16:00
thursday: 7:00 - 16:00
friday: 7:00 - 15:00

Verkauft wird rollen-, karton- und palettenweise, i.d.R. nur an Gewerbetreibende

Reisingerstr. 13 - 85737 Ismaning

Ganzert GmbH

Wattelinfabrik

Produktion von hochwertigem Wattelin und verschiedensten Nadelvliesstoffen für vielfältige Anwendungen

Aus aktuellem Anlass (Stand 23.03.2020):
Ganzert Mund-Nasen-Schutz, ab sofort verfügbar für Gewerbetreibende!

Mehr Informationen im extra Post:
https://wir-in-ismaning.de/ganzert-gmbh/news/ganzert-mund-%c2%adnasen%c2%ad-schutz-mns/


Im "Normalfall":

Als inhabergeführtes Familienunternehmen produzieren wir seit 1951 in Ismaning geraschelte Watteline. Mittlerweile enthält die Produktpalette zusätzlich benadelte Schaumstoffe und benadelte Tülle sowie Nadelvliesstoffe ohne Unterlage mit Flächengewichten zwischen 70 g/m² und ca. 2000 g/m² bei einer Dicke von ca. 0,8 mm – ca. 12 mm. Abhängig von verwendeten Rohwaren und der Art der Verarbeitung entsprechen die Produkte unterschiedlichen Baustoffklassen nach DIN 4102-1, von B1 bis B3.

Die verarbeiteten Fasern bestehen in den meisten Fällen aus Polyester (PES), Polypropylen (PP), Viskose (CV), Wolle (WO und andere) und Polyacryl (PAN). Je nach Produkt werden diese sortenrein oder in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt eingesetzt.

Neben dem Verfestigen der Fasern durch Vernadeln können wir optional den Nadelvliesstoff auch thermisch verfestigen (kalandrieren). Dadurch wird das Material dichter und steifer sowie bohr- und schraubbar und bekommt bei Bedarf eine glatte Oberfläche.
Außerdem können wir den Nadelvliesstoff effizient mit einer flusenfesten Auflage kaschieren wodurch die Oberfläche glatter wird und das Material flexibler bleibt im Verglaich zur thermischen Verfestigung.
Eine rutschhemmende oder selbstklebende Ausrüstung des Nadelvliesstoffs ist ebenfalls möglich.

Durch anschließende Verarbeitung unserer Materialien mittels CNC-Cutter können wir nicht nur Bahnware sondern auch millimetergenaue Zuschnitte fast beliebiger Formen liefern.

Gerne beliefern wir Sie aus unserem Standardsortiment, fertigen ab einer Bestellmenge von ca. 1000 kg nach Ihren individuellen Wünschen bezüglich Zusammensetzung und Verarbeitung oder finden zusammen mit Ihnen eine Lösung für spezielle Anforderungen.

Wenn die beschriebenen Produkte und Möglichkeiten für Sie interessant sind würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen freuen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Produzierendes Gewerbe

Unternehmensbedarf

Bauen & Wohnen

Produktion, Mund-Nasen-Schutz, Mund-Nasenschutz, Mundnasenschutz, MSN, Mundschutz, Mundschutzmaske, Gesichtsmaske, Atemschutzmaske, Atemschutz, Schutzmaske, Watteline, Nadelvliese, Zuschnitte, Ärmelfische, Armfische, Nadelvliesstoffe, Vliesstoffe, Filtervliese, Trennvliese, Drainagevliese, Schutzvliese, Dachdeckervliese, Ismalin, Artikel S130, Artikel W10, Artikel flusenfest, Polyestervliese, selbstklebende Vliese, Wollwatteline


Impressum
Datenschutz
Rechtliche Hinweise

Gründungsjahr:

1951

Mitarbeiter:

11-50

Aus aktuellem Anlass (Stand 23.03.2020):
Ganzert Mund-Nasen-Schutz, ab sofort verfügbar für Gewerbetreibende!


Mehr Informationen im extra Post:
https://wir-in-ismaning.de/ganzert-gmbh/news/ganzert-mund-%c2%adnasen%c2%ad-schutz-mns/




Im "Normalfall":


Als inhabergeführtes Familienunternehmen produzieren wir seit 1951 in Ismaning geraschelte Watteline. Mittlerweile enthält die Produktpalette zusätzlich benadelte Schaumstoffe und benadelte Tülle sowie Nadelvliesstoffe ohne Unterlage mit Flächengewichten zwischen 70 g/m² und ca. 2000 g/m² bei einer Dicke von ca. 0,8 mm – ca. 12 mm. Abhängig von verwendeten Rohwaren und der Art der Verarbeitung entsprechen die Produkte unterschiedlichen Baustoffklassen nach DIN 4102-1, von B1 bis B3.

Die verarbeiteten Fasern bestehen in den meisten Fällen aus Polyester (PES), Polypropylen (PP), Viskose (CV), Wolle (WO und andere) und Polyacryl (PAN). Je nach Produkt werden diese sortenrein oder in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt eingesetzt.

Neben dem Verfestigen der Fasern durch Vernadeln können wir optional den Nadelvliesstoff auch thermisch verfestigen (kalandrieren). Dadurch wird das Material dichter und steifer sowie bohr- und schraubbar und bekommt bei Bedarf eine glatte Oberfläche.
Außerdem können wir den Nadelvliesstoff effizient mit einer flusenfesten Auflage kaschieren wodurch die Oberfläche glatter wird und das Material flexibler bleibt im Verglaich zur thermischen Verfestigung.
Eine rutschhemmende oder selbstklebende Ausrüstung des Nadelvliesstoffs ist ebenfalls möglich.

Durch anschließende Verarbeitung unserer Materialien mittels CNC-Cutter können wir nicht nur Bahnware sondern auch millimetergenaue Zuschnitte fast beliebiger Formen liefern.

Gerne beliefern wir Sie aus unserem Standardsortiment, fertigen ab einer Bestellmenge von ca. 1000 kg nach Ihren individuellen Wünschen bezüglich Zusammensetzung und Verarbeitung oder finden zusammen mit Ihnen eine Lösung für spezielle Anforderungen.

Wenn die beschriebenen Produkte und Möglichkeiten für Sie interessant sind würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen freuen und beantworten gerne Ihre Fragen.