Gesundheit & Wellness Brunner/Prugger, Dr. med. Regine Brunner, Dr. med. Doris Prugger
31.01.2018

Behandlung mit Nagelspangen

Wer kennt nicht Nagelbettentzündungen? Viele Menschen plagen sich über viele Jahre damit. Die Fußnägel wachsen seitlich ein, verursachen schmerzhafte Entzündungen. Oder Nägel wachsen krumm nach. Nun gibt es eine Lösung: eine Nagelspange wird auf den Nagel geklebt und justiert. Diese beseitigt schnell Schmerzen und Entzündung und bringt rasch Entlastung und ein operativer Eingriff wird meist vermieden. Mit Nagelspange ist kein Verband nötg. Normale Schuhe und Strümpfe können getragen werden. Die Versorgung mit Nagelspangen ist nun eine Leistung der gestzlichen Krankenkassen. Die Behandlung ist auch bei Kindern möglich.


Wir beraten Sie gerne!

Impressum • Datenschutz • rechtliche Hinweise