Ärzte & Apotheken

Ärzte und Apotheken in Ismaning

Folgende Seite gibt Ihnen einen Überblick zur den behandelnden Ärzten in Ismaning sowie zu den bestehenden Apotheken im Ort. Nutzen Sie unsere Filterfunktion, um schnell zu Ihrem gewünschten Suchergebnis zu gelangen. Eine Liste der medizinischen Bereiche, die es in Ismaning gibt, vom Allgemeinmediziner bis zum Zahnarzt finden Sie am Ende der Seite.

Filtern nach:

Ansicht wechseln:


Aichinger, Dr. Roswitha, Kieferorthopädie

Medizin im entscheidenden Moment

Amomed Pharma GmbH

Apotheke Dr. Aurnhammer

Allgemeinmedizin

Armborst Katja, Allgemeinmedizin

Allgemeinmedizin

Arndt, Dr. Eva, Allgemeinmedizin

Familienmedizin, Phlebologie, Lymphologie, Akupunktur, ambulante Operationen

Brunner/Prugger, Dr. med. Regine Brunner, Dr. med. Doris Prugger

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Bröcker, Dr. Josef, Frauenarzt

Betriebsmedizin

Dr. Norbert Riegler

Eberlein, Dr. J. J., HNO-Arzt

Wir beraten, wir helfen und wir informieren Sie gerne!

Falken Apotheke

Für Ihre Gesundheit vor Ort

Feringa Ärztenetz e.V.

Gosewisch, Dr. med. Thorsten, Internist

Haritoglou, Dr. med. Ingrid, Augenärztin

Hochstrasser, Dr. Oana Maria, Zahnärztin

Kern, Dr. med. dent. Philip, Zahnarzt

Kleinhans, Dr. Ralph, innere Medizin

Korbinian Apotheke

Krolo, Dr. Gori, Zahnarzt

Lankes, Dr. med. Paul, Orthopäde

Ludwig, Dr. med. Ingrid, praktische Ärztin

Orny, Beatrix, Zahnärztin

Zahnarzt / Zahnärztin

Praxis für Zahnheilkunde Dres. Chylla

Praxis für Zahnmedizin & Prophylaxe

Ismaning

Schloß Apotheke

Schumm, Silja, Zahnärztin

Ärztin Homöopathie

Stolz-Sedemund, Dr.med.Gabriele, Ärztin Homöopathie

Trautmann-Schareck, Psychotherapie

Wagner, Dr. med. dent. Nicole, Zahnärztin

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Wambsganz, Dr. Annette, Allgemeinmedizin

Zahnarztpraxis Ch. Sliman

Zahnarztpraxis gemeinschaftspraxis Hänsgen

Diese Ärzte finden Sie in Ismaning...


Die Allgemeinmedizin beinhaltet die Grundversorgung bei körperlichen und seelischen Gesundheitsstörungen.

Akupunktur ist eine Schmerztherapie bei der feinste Nadeln in bestimmte Körperregionen gestochen werden. Diese Behandlungsmethode hat ihren Ursprung in Fernost und gehört der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) an.

Ein Augenarzt (Ophthalmologe) wendet die Erkenntnisse der Augenheilkunde an. Letzte beschäftigt sich mit den Funktionen und Erkrankungen des Sehorgans, seiner Anhangsorgane sowie des Sehsinnes und deren medizinische Behandlung.

Geht es um die Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz, hilft ein Betriebsarzt weiter.

Das größte Organ des Menschen, die Haut, wird insbesondere vom Hautarzt (Dermatologe) untersucht und behandelt. Oftmals fällt die Heilung von Geschlechtskrankheiten und Gefäßerkrankungen mit in das Behandlungsgebiet der Dermatologie.

Ein Diabetologe bietet Patienten die Diagnostik und Behandlung der Stoffwechselkrankheit Diabetes an.

Frauenärzte (Gynäkologen) behandeln Erkrankungen der weiblichen Sexual- und Fortpflanzungsorgane. Außerdem begleiten sie Frauen bei ihrer Schwangerschaft. Ein wichtiges Teilgebiet der Gynäkologie ist daher die Geburtshilfe (Obstetrik).

Wie der Name schon vermuten lässt, behandelt der Hals-Nasen-Ohrenarzt (HNO) Patienten mit Leiden oder Funktionsstörungen der Ohren, der oberen und unteren Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes und der Speiseröhre.

Homöopathie ist eine völlig eigenständige Therapieform und beruht auf dem Grundprinzip „Ähnliches heilt Ähnliches“.

Internisten, also Fachärzte der inneren Medizin, behandeln Erkrankungen aller Organe des menschlichen Körpers.

Die Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie) betreut Kinder ab ihrer Geburt und bis zum 18. Lebensjahr medizinisch. Diese Fachrichtung beinhaltet alle Teilgebiete der klinischen Medizin. Wichtig für Eltern: Jedes Kind hat Anspruch auf elf Vorsorgeuntersuchungen U1 – U9 und J1. Bei der U-Untersuchung wird der geistige, körperliche, emotionale und soziale Zustand der Kinder und Jugendlichen untersucht, um Abweichungen von der Norm früh zu erkennen. Alle U-Untersuchungen sind kostenlos, verpflichtend und dienen der Gesundheitsvorsorge. Zusätzlich empfiehlt der Verband der deutschen Kinderärzte die U10 (7-8 Jahre), U11 (9-10 Jahre) und J2 (16-17 Jahre).

Naturheilverfahren bzw. Naturheilkunde nutzt die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers. Durch beispielsweise Bewegung, Entspannung, Massagen, Fasten und die Verwendung von Naturheilstoffen können Beschwerden und deren Ursprünge ausgelöscht werden.

Die medizinische Fachrichtung Orthopädie behandelt Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dazu gehören Knochen, Gelenke, Sehnen und Bänder. Oftmals ist ein Orthopäde zugleich Sportmediziner, der Sportverletzungen und die Wirkung von Sport auf den Menschen untersucht.

Die Phlebologie befasst sich mit der Funktionsweise und mit Erkrankungen des venösen Gefäßsystems.

Ein Psychotherapeut behandelt psychische Störungen mit Krankheitswert. Dazu zählen unter anderem Depressionen, Ängste, Essstörungen, Zwänge oder psychosomatische Erkrankungen.

In Ismaning finden Patienten auch Einrichtungen zur manuellen Medizin. Osteopathie und Chirotherapie sind vertreten.

Zahnmedizin (Stomatologie), auch als Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde bekannt, beschreibt ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit Prävention, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich befasst. Zahnärzte untersuchen Zähne, Zahnbett, Zahnfleisch, Mundschleimhaut, Kaumuskulatur und Kiefergelenke der Patienten. Ein spezielles Teilgebiet der Zahnmedizin ist die Kieferorthopädie. Ein Kieferorthopäde behandelt Fehlstellungen des Kiefers und der Zähne.

Weitere medizinische Einrichtungen und Dienstleistungen, wie beispielsweise Sanitätshäuser, Pflegedienste, Gesundheitscoaching, Fußpflege (Podologie), Physiotherapie, Sprecherziehung (Logopädie), Ergotherapie, Ökotrophologie uvm. finden Sie in der Kategorie Gesundheit & Wellness: https://wir-in-ismaning.de/kategorie/gesundheit-wellness/