Computer & Elektronik

Aktuell geladene Inhalte filtern:
GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH

Der Weg zur CO2-Neutralität

Was versteht man unter CO2-Neutralität?

Als CO2-neutral bezeichnet man Unternehmen, Institutionen, Gebäude, wenn keine klimaschädlichen Emissionen anfallen bzw. diese kompensiert werden können. Vorrangig sollten die Emissionen zunächst durch Energieeffizienz und Einsatz von Erneuerbaren Energien gesenkt werden. Den restlichen Energiebezug kann man dann durch Kompensationsmaßnahmen CO2-freistellen.

Wozu CO2-Neutralität?

Den Energieverbrauch mittelfristig CO2-frei zu realisieren ist erklärtes Ziel für Unternehmen und Institutionen, ohne ein kurzfristiges Green Washing. Eine nachhaltige CO2-Reduktion erreicht man beispielsweise durch eine Stromlieferung aus entsprechenden Anlagen (PV, Wind, Wasser), nicht jedoch durch den Zukauf von Herkunftsnachweisen.

Stufenplan zur CO2-neutralen Fabrik

  1. Schritt: Energieverbrauch durch Effizienzmaßnahmen minimieren.
  2. Schritt: Erstellung eines Konzepts zur weitesgehenden Bereitstellung der benötigten Energie aus CO2-neutralen Energiequellen (Wind, PV, Biomasse).
  3. Schritt: Einsatz von Kompensationsmaßnahmen zur Abdeckung des Restenergiebedarf z. B. durch Grünprodukte oder Zertifikatekauf etc.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz! Sprechen Sie uns gerne unter info.muenchen@gfr.de an

 

RTSoft GmbH

RTSoft at Hannover Messe-2018: Get your hands on advanced software solutions

Join RTSoft at Hannover Messe-2018 to experience innovation first-hand. The world’s most renowned industrial tradeshow will take place in Hannover on April 23-27. Visit us at Booth C42 Hall17. 

RTSoft experts will present our software and IoT services, including:

  • Industrial IoT
  • PLCs software
  • SCADA applications
  • Integrated automation

We will also showcase our comprehensive solutions for smart energy management:

  • Energy cost optimization
  • Investment feasibility study
  • Energy efficiency improvement
  • Energy supply systems control

This year RTSoft will be presenting at the booth of «Bayern Innovativ GmbH», our long-time partner. Visit Booth C42 Hall17 and experience our products first-hand! RTSoft is committed to your success, implementing the latest technology innovations, industry standards and agile project management to deliver unmatched services.

RTSoft is a leading company with more than 25 years of experience in developing smart software products for the energy sector. Wherever it is deployed: from LV substations to UHV power system control centers, it is aimed to make power management more reliable and intelligent. We welcome the opportunity to show you how our offerings can help you fulfil your goals.

To learn more, visit: http://www.hannovermesse.de/exhibitor/rtsoft/V997606.

We are looking forward to connecting with you at Hannover Messe 2018!

RTSoft GmbH

AllJoyn — Die IIoT-Alternative

Hubert Hafner, Roman Alyautdin

Ein Bericht von: Computer-Automation

Computer & Automation 2/2018

AllJoyn ist eine Open-Source-IoT-Initiative, die auf den Consumer-Electronic-Markt abzielt. Das Ziel: Geräte und Systeme erkennen sich selbstständig und interagieren. Erste AllJoyn-Anbindungen für CAN-basierte Produkte machen das Framework auch für die Industrie interessant.

Um ein Internet der Dinge zu schaffen, das nicht aus vielen Insellösungen besteht, sondern wirklich alles mit allem verbinden kann, haben führende Hersteller aus dem Consumer-Electronics-Markt das Open-Source-Projekt AllJoyn gestartet, das nun von der Open Connectivity Foundation gepflegt wird. Das Ziel des Projektes: Engineering- und Runtime-Framework bereitzustellen, mit dem man Geräte aller Art miteinander kommunizieren lassen kann – also Interoperabilität über alle Protokoll-, Technologie- und Herstellergrenzen hinweg. Als universelles Framework verbindet AllJoyn folglich Devices Peer-to-Peer sowie über Clouds und ist unabhängig von Transport-Layer, Gerätetyp, Controllerplattform oder Betriebssystem.

Der Vorteil eines solchen Frameworks ist, dass es einfach wird, Devices miteinander zu verbinden und gemeinsame Applikationen und Services bereitzustellen, was auch den Mehrwert eines jeden AllJoyn befähigten Produktes steigert. Anbieter industrieller Applikationen profitieren bei solchen mächtigen Frameworks zusätzlich von der weiten Verbreitung im kommerziellen Segment. Die Verbreitung bringt ihnen die Sicherheit, dass es vergleichsweise deutlich ausgereifter ist, sodass sich Lösungen damit kostengünstiger umsetzen lassen. Ein weiterer Vorteil: Die Benutzer sind mit der Anwendung der Technologie bereits vertraut, da sie diese auch in ihrem privaten Umfeld nutzen. Hersteller können zudem bereits auf Lösungen von über 200 Technologiepartnern aus unterschiedlichsten Branchen zurückgreifen. Hierunter finden sich zahlreiche Anbieter von Markenartikeln aus der Consumer-und Home-Electronics-Branche, wie LG und Loewe aus dem Smart-TV-Segment oder Elektrolux aus der Haushalts- und Küchengerätesparte sowie Netgear mit Netzwerkprodukten und Honeywell aus dem Automatisierungsbereich. Auch namhafte Halbleiterhersteller wie Intel, Qualcomm und Samsung sind Mitglieder, ebenso wie Netz- und Services-Anbieter wie Vodafone, Software-Anbieter wie Microsoft und Symantec. Weitere Mitglieder sind das Rote Kreuz in Spanien sowie weitere Nutzerorganisationen wie die Continental Automated Buildings Association (CABA).

Lesen Sie mehr https://www.computer-automation.de/unternehmensebene/produktionssoftware/artikel/150678/

Aeroaccess GmbH

Aruba 303H: Leistungsstarker 802.11ac AP für Niederlassungen

Der AP ist einfach zu implementieren und bietet eine erstklassige Wi-Fi-Konnektivität für HomeOffice und Zweigstellen. So ermöglicht das Gerät ein stets verfügbares Benutzererlebnis zu einem erschwinglichen Preis.

Sie werden eine vereinfachte, konsistente Erfahrung genießen. SSID, Verschlüsselung und Zugriffsrechte sind über alle Standorte hinweg konsistent - egal ob ein Benutzer sich mit einem Campus Access Point in der Zentrale oder mit dem Aruba 303H in einer entfernten Niederlassung verbindet.

Remote Access Points machen VPN-Clients oder zusätzliche Benutzerdaten überflüssig. Es vereinfacht die Lösung, reduziert Kundenfehler und entlastet das IT-Personal.

Aber, wie Sie vermutet haben, ist die Sicherheit immer noch vom Feinsten: Die Verbindung mit dem Main Controller gewährleistet die Authentifizierung der Datenherkunft pro Paket, die Datenintegrität und die Datenverschlüsselung.

Kontaktieren Sie uns noch heute unter sales@aeroaccess.de und lassen Sie sich von uns beraten, wie Sie mit dieser Technologie Ihre Produktivität steigern können.

  • YBE. GenFuture Team.

RTSoft GmbH

RTSoft hilft bei der Optimierung des eigenen Microgrids

Hubert Hafner, Vice President Business Development, RTSoft GmbH

Interview: Tobias Meyer, freier Mitarbeiter der elektro AUTOMATION

Elektro Automation 2/2018

Die eigene dezentrale Stromversorgung über ein hauseigenes Microgrid wird auch für einzelne Industriebetriebe zunehmend lukrativ. Dabei müssen die verschiedenen Stromquellen und andere Komponenten aber laufend aufeinander abgestimmt werden. Hubert Hafner von RTSoft erläutert, worauf es dabei ankommt und wie Algorithmen helfen können, das Netz möglichst optimal zu nutzen.

elektro AUTOMATION: Wird sich die Energieversorgung in Industriebetrieben künftig auf viele kleine Quellen verteilen?

Hubert Hafner: Mit Sicherheit. Die Effizienz der Systeme zur dezentralen Energieerzeugung – auch Distributed Energy Resources oder kurz DER genannt – wächst, während ihre Kosten immer weiter sinken. Daher beginnen immer mehr Unternehmen damit, ihre Energiekosten mithilfe von DER zu reduzieren. Die erheblichen Kosten, welche die zentrale Erzeugung und die damit verbundene Übertragung und Verteilung elektrischer Energie verursacht, verleihen der Entwicklung von DER zusätzlichen Schub, da viele Industrieunternehmen mit den technischen Herausforderungen und den hohen Kosten des Anschlusses ans Stromnetz konfrontiert sind. Viele Unternehmen haben jedoch die Möglichkeit, erneuerbare Energiequellen und Sekundärrohstoffe zu nutzen – wie beispielsweise Biogasanlagen, Schnittholz und landwirtschaftliche Abfälle, wodurch die Betriebskosten für die Stromerzeugung sinken und in der Folge die Rentabilität der dezentralen Energieerzeugung steigt.

elektro AUTOMATION: Welche Herausforderungen entstehen dadurch?

Hafner: Das Problem besteht darin, den koordinierten, optimalen Betrieb der DER zu gewährleisten, einen maximalen wirtschaftlichen Vorteil sicherzustellen und sämtliche technischen und gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. Zudem besteht das Potenzial, auch dezentral einzuspeisen und durch die Bereitstellung von Netzdiensten – beispielsweise zur Bedarfssteuerung sowie Frequenz- und Spannungsregelung – zusätzliche Einnahmen zu generieren. Außerdem müssen Beschädigungen der dezentralen Stromerzeugungsanlagen infolge von Störungen im externen Stromversorgungsnetz vermieden werden, ebenso die Reduzierung der Wirtschaftlichkeit aufgrund eines erhöhten Verbrauchs fossiler Brennstoffe und die beschleunigte Abnutzung der lokalen Stromerzeugungsanlagen durch häufiges An- und Abschalten.

elektro AUTOMATION: Wie kann Ihre Lösung Amigo an dieser Stelle helfen?

Hafner: Amigo steht für Automatic Microgrid Optimization und ist ein Informationsmanagementsystem, mit dem Unternehmen mittels voll- und teilautomatisierter Betriebsmodi den DER-Betrieb und ihre flexiblen Lasten auf verschiedenen Ebenen optimieren können. Amigo sagt zunächst den unkontrollierten Verbrauch und die unkontrollierte Erzeugung der erneuerbaren Energiequellen voraus und erstellt anschließend eine Managementstrategie für die verbleibenden Elemente – also für die Brennstofferzeugung, Energiespeichersysteme und flexible Lasten. Die Optimierungsalgorithmen von Amigo basieren auf der ökonomischen Steuerung beziehungsweise der Steuerung der Minutenreserve – mit anderen Worten: Auf dem optimalen Management der verfügbaren Anlagen, wodurch insbesondere die Stromkosten von Verbrauchern im Rahmen der technischen Beschränkungen minimiert werden. Das Ergebnis, welches aus der Lösung des Problems der optimierten Stromversorgungsmodi durch Amigo resultiert, sind die Volumina des eingekauften und des unabhängig erzeugten Stroms sowie die Profile des Stromverbrauchs. Darüber hinaus übermittelt Amigo Schwellwerte an die Anlagen, um die Optimierungsstrategie umzusetzen. Neben der wirtschaftlichen Optimierung verwaltet und regelt das System Überflüsse in externe Stromnetze in einem Frequenzregelbereich von ± 0,05 Hz. Es reagiert auf Störgrößen (Unsymmetrien), die innerhalb des geregelten Energiesystems auftreten, ohne die Primärregelung zu beeinträchtigen. Störgrößen innerhalb des geregelten Bereichs werden innerhalb kürzester Zeit ausgeglichen.

Lesen Sie mehr https://wirautomatisierer.industrie.de/building-control/energieverteilung-fuer-bc/rtsoft-hilft-bei-der-optimierung-des-eigenen-microgrids/

Audio-Team

Projektionslösungen für Ihr Business

Sie wollen Bilder oder Videos in Ihrem Empfangsbereich, Wartezimmer, Konferenz oder Schulungsraum präsentieren oder suchen eine Projektionslösung für ihr Hotel oder Gastronomiebetrieb? Bei uns sind Sie richtig.

Wir planen mit Ihnen ausgefallene Projekte und setzen diese in die Realität um.  Mit professionellen Lösungen zaubern wir phantastische Bilder. 

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt, wir haben die Lösungen.

GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH

GFR - Energiedienstleistungen

Unsere Beratungsleistungen

  1. Bewertung von bestehenden Energielieferverträgen
  2. Beschaffung neuer Energielieferverträge
  3. Betreuung der laufenden Energielieferverträge

Ihr Nutzen

  • Übersicht und Transparenz in Ihren Lieferverträgen
  • Unabhängige und neutrale Bewertung der Angebote
  • Reduzierung von Vertragsrisiken
  • Informationen über die Marktpreise
  • Unterstützung bei spezifischen Beschaffungsstrategien
  • Optimierung Ihrer Lieferverträge
  • Rechnungsprüfung

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

Nachhilfe und Unterricht Mathias Bleher

Oberflächen

Sobald wir nur die Teile kennen, stellt sich schnell die Frage nach dem Ganzen. Und manchmal ist es nötig, ein Puzzle von Teilen zusammenzufügen, um letztlich auf das Ganze schliessen zu können. Klingt einfach, ist es aber nicht immer, denn die Teile machen häufig keine Aussage darüber, wovon sie ein Teil sind. Es sind nämlich nur Anteile oder besser Verhältnisse und deren Bezug kann variiren.

Audio-Team

Musik im ganzen Haus

Musik in jedem Raum? Bequeme Steuerung per Smartphone oder Tablet ?

Wir machen es möglich und erklären es Ihnen verständlich. 

Sie suchen einen Partner für die perfekte Haus oder Wohnungsvernetzung, dann sind Sie beim Audio Team in Ismaning richtig.  Wir sind spezialisiert auf  anspruchsvolle Netzwerktechnik  für Musik, Fotos und Filme streamen. Wir können auf Wunsch für Sie die komplette Planung und Einrichtung Ihres Netzwerksystems übernehmen. Auch die nachträgliche Verkabelung ihres Objektes, Backup Lösungen oder High End WLan Lösungen  gehört zu unserem Service. Videoüberwachung und die Einbindung Ihrer Multimedia / HIFI & TV Landschaft gehören dazu.

Audio-Team

Edles Holz mit tollem Sound

Holz gibt einem Raum eine angenehme Atmosphäre, strahlt Wärme aus und ist Zeitlos schön. Für uns eine tolle Gelegenheit Bild und Ton zu integrieren. Fast wie schwebend ist der Smart-TV mit der Holzwand verbunden. Die LED Beleuchtung sorgt für stimmungsvolles Licht. Die Komponenten für den Sound konnten wir, wie so oft, komplett unsichtbar verbauen.  Hinter den für die Lautsprecher vorgesehenen Klappen, sitzen perfekt auf die Lautsprecher abgestimmte Gehäuse.

GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH

Elektrotechniker (m/w) Gebäudeautomation

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort einen...

Elektrotechniker (m/w) Gebäudeautomation (Niederlassung München, Kennziffer JD044)

IHR AUFGABENGEBIET
  • Erstellung und Parametrierung von Software für Automations- und Gebäudemanagementsysteme
  • Inbetriebnahme von Gebäudeautomationsanlagen
  • Klärung der Funktionsabläufe und Schnittstellen mit unseren Kunden, Partnern und Auftraggebern
IHR ANFORDERUNGSPROFIL
  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in oder Mechatroniker/in oder staatlich geprüfte/r Elektrotechniker/in oder Meister/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Begeisterung für die Automatisierungstechnik
  • Kenntnisse der Automatisierungstechnik mit SPS/PC- und Feldbussystemen
  • Programmiererfahrung mit DDC/SPS
  • Erfahrung in der Inbetriebnahme von Systemen der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik bzw. Gebäudeautomationsanlagen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B sowie Reisebereitschaft
WIR BIETEN
  • Langfristige Zusammenarbeit in einem teamorientierten Unternehmen
  • Eine individuell auf Sie abgestimmte Einarbeitung
  • Verantwortungsvolle Aufgaben in einem zukunftsstarken Unternehmen mit umfangreichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Vergütung und sehr gute betriebliche Sozialleistungen
  • Dienstwagen zur betrieblichen und privaten Nutzung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer, Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen auch gerne telefonisch vorab unter 05246 962-297.

GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH
Personalabteilung Andreas Bender (E: Andreas.Bender@gfr.de)
Kapellenweg 42, D-33415 Verl

RTSoft GmbH

RTSoft presented innovative solutions for energy management at HANNOVER MESSE 2017

RTSoft GmbH took part in Hannover Messe  2017, the largest European industrial fair which this year celebrated its 70th anniversary. Company experts presented RTSoft innovative solutions for energy efficiency and cybersecurity. In 2017 RTSoft became an official partner of the Bavarian Energy Cluster, so this year the company shared the stand with Invest-in-Bavaria.

RTSoft GmbH focused on the modern needs of the European energy market. Visitors could test the demo model of the companies advanced icrogrid management platform  AMIGO. The system is designed to provide energy management of distributed energy resources, storage systems, local volt/var controls and demand-response units.  AMIGO is scalable and easily adaptable to various conditions, which allows it to optimize electricity costs, improve the quality of electricity and get additional benefits from the use of renewable energy sources.

 

Visitors could change various settings of the virtual environment in real time using a specially created interface and observe how the management strategy changed with regard of the chosen scenario. Scenarios of power systems management and operation were demonstrated with the help of RTSoft augmented reality technology, allowing users to visualize and evaluate the technical parameters and the economic effect from the implementation of the system.

Within the framework of Hannover Messe, RTSoft experts held a number of meetings with representatives of various businesses and research facilities from all over the world in order to exchange experience and develop international partnerships.

 

 

 

CHH digital

Unser kennenlern Angebot

Unser kennenlern Angebot für alle Besucher von "Wir in Ismaning".

Bis 200 Photos 300dpi auf DVD für nur 0,35 € pro Photo.

(mindestbestellmenge 100 Photos, ohne Versand, Hol- und Bringservice in Ismaning auf Anfrage, Gültig bis 31.3.18)

Schicken Sie uns Ihre Anfrage an info@photos-digitalisieren.de und nennen Sie uns das Kennwort "Wir in Ismaning"

 

RTSoft GmbH

Welcome to the Alliance: RTSoft GmbH became a member of the Alliance for Rural Electrification

We are delighted to announce that RTSoft GmbH has recently became a member of the Alliance for Rural Electrification (ARE) endeavoring to a bright goal that by 2030 everyone in the world and in particular all rural people in low-and medium income countries should have access to affordable, secure and clean energy and energy services. ARE enables improved energy access through business development support for its Members throughout the whole value chain for off-grid technologies.

AMIGO Compact SCADA/EMS by RTSoft GmbH is designed for forecast, optimization and control of off-grid and weak grid-tied mini-grids. It monitors, controls and manages low and medium voltage energy systems both in autopilot and navigator modes. AMIGO coordinates distributed energy resources and storage systems, reactive power controllers, flexible loads and demand response units. It reduces energy costs, improve power supply reliability, and optimize expenses for maintenance of power equipment.

Joint collaboration with ARE and its members will make electrification projects more efficient and decrease power energy price for end users in rural areas.

The Alliance for Rural Electrification is an international business association that promotes a sustainable decentralized renewable energy industry for the 21st century, activating markets for affordable energy services, and creating local jobs and inclusive economies.

Max Reisinger IT

IT-System-Engineer

Für Dich sind 0 und 1 nicht einfach nur zwei Ziffern. Du liebst
es, optimale IT- Strukturen aufzusetzen und zu implementieren.
Und Du hast gerne direkten Kundenkontakt? Idealerweise
bringst Du schon Erfahrung als Fachinformatiker/-in
(Systemintegration oder vergleichbares) mit.


Wenn auch Du Fachkenntnisse bei uns einsetzen möchtest,
beruflich weiterentwickeln willst, abwechslungsreiche Aufgaben
und Verantwortung in einem jungen und motivierten
Team übernehmen willst, bieten wir Dir das entsprechende


Arbeitsumfeld mit Perspektive:
• ein familiäres Arbeitsumfeld und eine wertschätzende Unternehmenskultur
• ein flexibles Arbeitszeitmodell und Förderung der Work-Life-Balance
• vielfältige Gestaltungsspielräume

GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH

Werkstudent (m/w) Softwareentwicklung

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort für mindestens 6 Monate (20 Std./Woche) einen...

Werkstudent (m/w) Softwareentwicklung (Niederlassung München in Ismaning, Kennziffer VS077)

IHR AUFGABENGEBIET
  • Unterstützung bei der Softwareentwicklung für Gebäudeautomationssysteme 

IHR ANFORDERUNGSPROFIL
  • Laufendes Studium im Bereich Informatik, Elektrotechnik oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Windows Betriebssystemen und deren Webservern
  • Grundkenntnisse im Umgang mit MS VisualStudio 2010/12 sind wünschenswert 
  • Erste Erfahrungen in einer MS Programmiersprache, idealerweise in C# im ASP.NET Umfeld 
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
WIR BIETEN
Sie erwartet eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit Perspektive in einem Arbeitsumfeld, das Ihnen aufgrund unserer hohen Wachstumsziele sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten bietet. 


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen auch gerne telefonisch vorab unter 05246 962-297.

GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH
Personalabteilung Andreas Bender (E: Andreas Bender@gfr.de)
Kapellenweg 42, D-33415 Verl