Natur & Umwelt

Aktuell geladene Inhalte filtern:
WVI Wärmeversorgung Ismaning

Landratsamt München zu Besuch in der Energiezentrale

 

Am Dienstag, den 19.09.2017 besuchte eine 16-köpfige Delegation des LRA-München unsere Energiezentrale an der Mayerbacherstraße. Geschäftsführer Andreas Hobmeier führte sichtlich stolz den hohen Besuch durch die Energiezentrale und erzählte von den Anfängen der Geothermie bis hin zur schon in der Planung befindlichen Erweiterung der Energiezentrale.

 

Ihre Wärmeversorgung Ismaning

 

Maria Anastasia

Liederabend mit Werken von Strauss, Schubert und Gershwin

Jenavieve Moore – beschrieben als “Musikerin mit aussergewöhnlichem Talent” (Eugene Asti) – ist eine Sopranistin mit einer “funkelnden Stimme gepaart mit grösster Virtuosität, Präzision und Schönheit” (Yvonne Kenny). Jenavieve begann internationale öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, als sie im Barbican Centre in London kurzfristig einsprang und im Eröffnungskonzert der Saison 2014/2015 mit Bravour die Sopran Partie in Verdis Requiem sang. Sie ist gleichermassen auf der Konzert- sowie der Opernbühne beheimatet und ihre Konzerttätigkeit erstreckt sich quer durch die Kontinente, von Nordamerika über Europa bis nach China. Sie ist regelmäßig auf BBC Radio 3 im Rahmen der Konzertreihe “New Music Immersion” zu hören. Vor kurzem hatte sie ausserdem Auftritte in der Liszt Akademie in Budapest und im Royal Opera House London wo sie bei der europäischen Premiere dreier Kammeropern mitwirkte. Ihr Debut gab sie ausserdem in der London Royal Festival Hall. Zusammen mit dem London Philharmonic Orchestra brachte sie Brett Deans zeitgenössisches Konzert in fünf Sätzen mit dem Titel Wolf Lieder zur Aufführung.

Ausführliche Biografie und weitere Infos: www.jenavievemoore.com

Begleitet vom international renommierten Pianist Carl Philippe Gionet, wird sie einen Liederabend mit Werken von Strauss, Schubert, und Gershwin präsentieren. "

Eintritt: frei

Reservierung bitte per Mail an: present.arts@gmx.de

Holzerhof

Brennvorführungen von Meisterhand

In unserer Schaubrennerei können Sie eine einzigartige Brennvorführung buchen. Gruppen von 12 - 20 Personen erleben bei laufender Brennanlage die Entstehung eines edlen Brandes.

Im Freundeskreis oder mit Kollegen wird Ihnen bei Brotzeit und Degustation alles wissenswerte über die Gewinnung von edlen Bränden vom Brennmeister erläutert.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Ismaninger Naturmarkt

Hafermilch - Die vegane Alternative

Sie sind Lactose-Intolerant oder bevorzugen eine Ernährung, bei der Sie bewusst auf Nahrungsmittel von tierischem Ursprung verzichten? Dann schauen Sie doch im Ismaninger Naturmarkt vorbei und lassen sich von unseren veganen Alternativen zu Milch- und Milchprodukten überzeugen. 

Unser Tipp: Besonders lecker sind unsere veganen Haferdrinks von Oatly. Dabei sind sie rein pflanzlich und werden ohne genetisch veränderte Rohstoffe hergestellt. Und das Beste: Neben echter Bio-Qualität und gesunden Inhaltsstoffen, sind sie auch noch in mehreren leckeren Geschmackssorten erhältlich!  

Ismaninger Naturmarkt

Bio-Qualität, die schmeckt – Bio-Wurst vom Herrmannsdorfer

Als Partner von den Herrmannsdorfer Landwerkstätten, ist uns die artgerechte Tierhaltung besonders wichtig. Herrmannsdorfer setzt bei der Gewinnung von tierischen Produkten auf nachhaltige und traditionelle Prinzipien.

Deshalb haben die Tiere viel Freilauf und werden nicht mit Antibiotika oder anderen Hormonen behandelt. Auch bei der Schlachtung der Schweine wird viel Wert darauf gelegt, dass die Tiere einen schmerzfreien Tod erfahren und werden mit der Bolzenschuss-Methode geschlachtet.

Die artgerechte Haltung der Tiere spürt man auch in der Qualität der Wurst und des Fleisches. Überzeugen Sie sich selber und genießen Sie beste und frische Bio-Wurstqualität von Herrmannsdorfer bei uns im Ismaninger Naturmarkt.

 

Carmen Lefeber Naturnahe Freiraumplanung

Landschaftsarchitektur

Stellenausschreibung Dipl.-Ing/ Bachelor/ Master Landschaftsarchitektur

Wir suchen möglichst zeitnah eine/n Landschaftsarchitekt/in als Teil- oder Vollzeitkraft für die Bearbeitung von Projekten im Bereich der Objektplanung in allen Leistungsphasen, vor allem Werkplanung und Ausschreibung.

Wir erwarten neben mindestens zweijähriger Berufserfahrung, Engagement und Zuverlässigkeit vor allem selbständiges Arbeiten, fundierte Kenntnisse in CAD/VectorWorks, AVA Orca und MS Office, sicheres Auftreten sowie Organisations- und Teamfähigkeit. Interesse an naturnaher Gestaltung ist erhofft. Berufeinsteigern mit entsprechender Motivation und nachgewiesener Kenntnis über eventuell andere zusätzliche Ausbildungen möchten wir von einer guten Bewerbung nicht abhalten.

Es erwarten Sie interessante und abwechslungsreiche Projekte in der Objektplanung von privaten und öffentlichen Bauherren und die Zusammenarbeit in einem engagierten Team.

Wir freuen uns über eine aussagekräftige kurze Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und Referenzobjekten im pdf-Format möglichst zeitnah per Email an:

Büro für naturnahe Freiraumplanung
Carmen Lefeber
Dorfstraße 60a
85737 Ismaning
info@c-lefeber.de

Max Kraus Landwirtschaft und Sportplatzpflege

Ab sofort Frühkartoffel bei uns

Sorte Leyla, festkochend, sehr gelbfleischig und guad im Geschmack

 

Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Jahres-Mitgliederversammlung am 28.01.2019

Jahres-Mitgliederversammlung der Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V. (BGLI)

Am 28.01.2019 fand die diesjährige Jahres-Mitgliederversammlung der BGLI in Anwesenheit  des 1. Bürgermeisters Dr.A.Greulich, 3 Kreisräten, mehreren Gemeinderäten und der gemeindlichen Umweltabteilung statt.

Nach dem ausführlichen Jahresrückblick 2018 mit vielen Aktivitäten und Aktionen und dem Kassenbericht wurden den Anwesenden die Planungen für 2019 vorgestellt.

Neben den alljährlichen Aufgaben vom Ramadama, über Wegesicherung und dem erforderlichen Rückschnitt in den Pflanzungen stehen 2 wichtige Großtermine an:

Am 30.03.2019 erfolgt eine große Pflanzung (ca. 700-800 Bäume und Büsche) auf unserem neuesten Grundstück in der Nähe der Goldach, dem letzten Glied zur Vernetzung der Isarauen mit der Goldach. Wir werden zu gegebener Zeit eine Einladung bekannt geben.

Am 10.07.2019 wird voraussichtlich der diesjährige Schüler-Naturtag, dieses Mal mit der Grundschule an der Camerloherstraße, auf unseren Pflanzungen stattfinden. Diese Lehrveranstaltungen liegen uns besonders am Herzen.

So steht wieder ein aktives Jahr vor uns!

WVI Wärmeversorgung Ismaning

Das neue WVI-Preissystem steht

 

Im Mai und Juli hat die Wärmeversorgung Ismaning (WVI) in den Ortsnachrichten die Mechanismen der Preisbildung bei geothermisch erzeugter Fernwärme dargestellt und die Wirkung der als Vertragsbestandteil geltenden Preisgleitklausel erklärt.

 Um die wichtigsten Punkte noch einmal zusammenzufassen:

1.) Die Preisgleitklausel berücksichtigt verschiedene Faktoren, die für die Preisbildung maßgeblich sind, wie zum Beispiel die Preise anderer Energieträger, Investitionen oder Löhne.

2.) Dadurch wirkt sie für den Fernwärmepreis dämpfend, falls zum Beispiel einzelne Energieträger sich sprunghaft verteuern sollten. Der Fernwärmepreis gilt jeweils für ein Jahr im Voraus und ist deshalb – im Gegensatz zu Gas- oder Ölpreisen – gut kalkulierbar.

3.) Der Gesetzgeber fordert, dass Preisgleitklauseln die tatsächlichen Kostenstrukturen bei der Erzeugung und Verteilung der Wärme möglichst realistisch abbilden sollen, andererseits aber auch die jeweiligen Verhältnisse auf dem Wärmemarkt angemessen berücksichtigen. Deshalb kann es notwenig werden, diese Klauseln von Zeit zu Zeit an die jeweiligen Gegebenheiten anzupassen.

 

Die neu gestaltete Preisgleitklausel

Die WVI, die bereits im siebten Jahr Fernwärme aus Geothermie liefert, hat die aktuellen Betriebserfahrungen und die aktuellen produktionstechnischen Gegebenheiten (beschrieben im Juli-Artikel) jetzt in eine neue Preisgleitklausel einfließen lassen, die zum Beginn der neuen Heizperiode am 1. Oktober wirksam wird. Die modernisierten Preisgleitklauseln für die einzelnen Preisbestandteile lauten nun:

Grundpreis = GP0 * [(10% * Str / Str0) + (45% * InvestGKB / InvestGKB0) + (45% * Lohn / Lohn0)]

Arbeitspreis = AP0 * [(40% * Gas / Gas0) + (10% * Str / Str0) + (50% Fernwärme/Fernwärme0)]

Messpreis = MP0 * [(80% * InvestWÜ / InvestWÜ0) + (20% * Lohn / Lohn0)]

Die Abkürzungen bedeuten: Str = Strom; InvestGKB = Erzeugerpreise gewerblicher Produkte der Gruppe Kessel und Behälter;  Lohn =  tarifliche Stundenverdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich;  Gas =  Preisindex für Erdgas; Fernwärme =  Verbraucherpreisindex für Zentralheizung/Fernwärme; InvestWÜ = Erzeugerpreise gewerblicher Produkte der Gruppe Gas-, Flüssigkeits- und Elektrizitätszähler

Am Beispiel des für die Gesamtrechnung wichtigen Arbeitspreises bedeutet das, dass dieser zu 40 Prozent vom Gaspreis, zu 10 Prozent vom Strompreis und zu 50 Prozent vom sogenannten Wärmemarktindex abhängt. Eine genaue Beschreibung der einzelnen Indizes gibt es im Preisblatt auf der WVI-Homepage (www.wvi.ismaning.de)  unter „Kunde werden“ à Musterverträge.

 

Die derzeitigen und künftigen Preise

Was vielleicht sehr theoretisch und abstrakt klingt, lässt sich für die bestehenden und künftigen WVI-Fernwärmekunden auch in einem konkreten Preisvergleich darstellen. Mit der neuen Preisgestaltung wurde gleichzeitig der bisher freiwillig und widerruflich gewährte zehnprozentige Rabatt            auf den Arbeitspreis in das neue Tarifsystem eingearbeitet, so dass diese Sondersituation nunmehr beendet werden kann, ohne dass der Arbeitspreis wieder auf das Niveau vor der Rabattierung angehoben werden musste. Im Gegenteil ergibt sich im Mischpreis, der Grund-, Arbeits- und Messpreis berücksichtigt, sogar eine Reduzierung von knapp 1,6 Prozent.

WVI-Geschäftsführer Andreas Hobmeier ist sicher, mit dem neuen Preissystem eine für die Verbraucher faire und gleichzeitig zukunftsfähige Regelung gefunden zu haben: „Die neue Preisgleitklausel erfüllt die Anforderungen des Gesetzgebers hinsichtlich der Kostenstrukturen und der aktuellen Marktentwicklung, sie hält die Fernwärme preislich konkurrenzfähig und bringt für unsere Kunden sogar eine leichte Entlastung. Damit kann die WVI optimistisch in die nächsten Jahre gehen.“

 

Text: Dr. Norbert Baumgärtner

 

Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Spende von

„Red Bavaria“ spendet für die nächste Pflanzungder Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V. (BGLI)

Am 26.02.2019 überreichte der Vorstand des FC-Bayern Fan-Clubs „Red Bavaria“ Herr Dieter Plöckl und Herr Max Heim dem Vorstand der BGLI  Dr. Klaus Thoma und Max Kraus einen Scheck über Euro 500.- als Zuschuss für die nächste Pflanzaktion am 30.03.2019. Es waren die Einnahmen ihrer 10 Jahresfeier im Sommer 2018, die sie generell sozialen Zwecken zukommen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an „Red Bavaria“.

Wir freuen uns auf die Pflanzung am 30.03.19 , der Start ist um 9.00 Uhr auf einem Grundstück in der Nähe der Goldach. In Kürze berichten wir Näheres und freuen uns auf jede helfende Hand!

WVI Wärmeversorgung Ismaning

WVI modernisiert Preisgleitklausel

Bei der Fernwärmeversorgung beruht die Preisbildung in der Regel auf sogenannten Preisgleitklauseln, die Bestandteil des Wärmelieferungsvertrags und deshalb für den Lieferanten und die Kunden verbindlich sind. Durch solche Klauseln sind Fernwärmekunden vor sprunghaften Preisänderungen geschützt, wie sie zum Beispiel bei Gas oder Heizöl vorkommen können.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Preisgleitklauseln die tatsächlichen Kostenstrukturen bei der Erzeugung und Verteilung der Wärme möglichst realistisch abbilden sollen, andererseits aber auch die jeweiligen Verhältnisse auf dem Wärmemarkt angemessen berücksichtigt werden müssen.

Relativ gut erfüllbar sind diese Anforderungen, wenn die Versorgungsunternehmen schon auf eine lange Betriebserfahrung zurückblicken können. Dann sind die Kostenstrukturen gut bekannt und haben sich in der Regel auf ein stabiles Niveau eingependelt. Anders ist es bei relativ "jungen" Versorgern wie zum Beispiel der WVI oder vielen anderen Geothermieunternehmen, die seit den Gründerjahren Anfang der 2000er in Südbayern entstanden sind. Hier musste anfangs bei der Preisbildung mit Annahmen und Schätzungen gearbeitet werden, denn noch waren die späteren Kundenzahlen, die Abnehmerstruktur und auch der damit zusammenhängende Mix der Energieerzeugungsanlagen noch nicht genau bekannt. Deshalb haben in den vergangenen Jahren bereits einige Geothermie-Versorger im Raum München ihre Preisgleitklauseln den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Bei den Preisbestandteilen der WVI-Fernwärmeversorgung ergeben sich vor allem beim Arbeitspreis Verschiebungen. So wird der Anteil des Stroms, der derzeit mit 29 Prozent enthalten ist, auf 10 Prozent sinken, da durch die Eigenstromerzeugung über das zwischenzeitlich installierte Blockheizkraftwerk (BHKW) der Bedarf an extern zu beschaffendem Strom erheblich weniger geworden ist. Der Gas-Anteil in der Klausel hingegen wird von derzeit 37 auf 40 Prozent steigen, da das BHKW mit Gas betrieben wird. Die Indizes für Investitionen sowie für Löhne, derzeit mit jeweils 17 Prozent in der Berechnungsformel enthalten, werden künftig durch den sogenannten Wärmemarktindex ("Verbraucherpreisindex für Zentralheizung/Fernwärme u. a.") ersetzt, womit entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auch die Verknüpfung zum Marktumfeld hergestellt wird.

Wie die geplanten Veränderungen sich konkret auf die WVI-Fernwärmepreise auswirken, wird im September in einem weiteren Beitrag in den Ortsnachrichten dargestellt. Bis dahin werden auch die Entwicklungen der einzelnen Preisbestandteile selbst, also z. B. Gas- und Strompreis, bekannt sein, die durch das Statistische Bundesamt jeweils im Spätsommer für das vorausgegangene Jahr bekanntgegeben werden.

Text: Dr. Norbert Baumgärtner

WVI Wärmeversorgung Ismaning

WVI aktuell Nr. 7 ist online!

10.12.2018

Unter dem Titel WVI aktuell informiert unser Newsletter die Bügerinnen und Bürger Ismanings regelmäßig über die Fortschritte beim Geothermieprojekt und Wissenswertes rund um das Thema Fernwärme.

Aus dem Inhalt:

  • Fernwärmenetz-Ausbau 2019
  • Preisgleitklausel modernisiert
  • Antrag auf KfW-Förderung für Neukunden 2018
  • Energiezentrale wird erweitert

 Unter "weitere Infos" gelangen Sie direkt zum Newsletter.

Maria Anastasia

Klavier & Geigenunterricht

Absolventin der Musikhochschule München, Konzertpianistin, Violinistin-und erfahrene Pädagogin hat wieder Plätze frei: 
Ich gebe Klavier- und Violinunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen in München.

Standorte sind der "KreativRaum" in Ismaning, in der Korbinianstr.12. und die Max-Proebstl-Str. in Bogenhausen.

Begeisterung, Freude am Tun – also „spielen“ – ist die größte Motivation, somit der wohltuendste, entspannteste, natürliche und kürzeste Weg zum Erfolg.
Aus dem Bedürfnis sich auszudrücken findet jeder Mensch seine eigene, individuelle und somit ideale Ordnung, das eigene Tempo und die ideale Art und Weise des „Lernens“.

Als Pädagogin sehe ich meine Aufgabe darin, jeden Einzelnen auf seinem Weg zum optimalen Ausdruck des eigenen Potentials zu fördern und zu unterstützen.

Durch meine 15-jährige Erfahrung im Unterrichten und meiner Fähigkeit ohne Druck auf die Talente und Bedürfnisse individuell einzugehen, wird erreicht, dass sich die einzigarten Potentiale frei entfalten können.

Ich gehe individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche meiner Interessenten ein. Bitte zögern Sie nicht mich bei Fragen und Wünschen anzusprechen.

Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Vorstand der BGLI

Der Vorstand der Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning:

1.Sprecher          -    Dr.Klaus Thoma

2.Sprecher           -    Max Kraus jun.                                                 und Fachberater

Kassier                    -    Martin Sell

Schriftführerin    -    Erika Sell

Festorganisation -    Ursula Klesius

WVI Wärmeversorgung Ismaning

Datenschutzhinweise der WVI

Die Wärmeversorgung Ismaning hat die Datenschutzhinweise aktualisiert.

WVI Wärmeversorgung Ismaning

WVI informiert über den Bauzeitenplan

Die Wärmeversorgung Ismaning (WVI) hat sich für 2019 über 3,5 Kilometer Zuwachs für das Fernwärmenetz vorgenommen und will damit für weitere über 90 Gebäude aller Art und Größe einen Anschluss ermöglichen.

Die aktuell geplanten Bauzeiten für die Straßen des Bauabschnitts 2019 (Stand: 13.03.2019) sind unter diesem Link zu finden. Den kompletten Bauabschnitt 2019 in Kartenform gibt es hier zu sehen. Die Wärmeversorgung Ismaning informiert auf ihrer Internetseite über die Baumaßnahmen und etwaige Änderungen im Bauablauf.

Wie in jedem Jahr sind auch heuer die ausführenden Firmen angehalten, Geräusch- und Staubentwicklung sowie Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs auf das absolut unvermeidbare Mindestmaß zu beschränken. Für Rückfragen zu den einzelnen Baumaßnahmen steht die WVI unter Tel. 089 / 2189 8754 – 11 gerne zur Verfügung.

Ismaninger Naturmarkt

Wein in Groß und Klein

Sie suchen noch einen ausgezeichneten Bio-Wein für ein leckeres Essen oder einen geselligen Abend mit Freunden?

Im Ismaninger Naturmarkt haben wir eine große Auswahl an erlesenen Weinen in Bio-Qualität - egal ob Rot, Rosé oder Weiß. Unsere Weine sind aus biologischem Anbau und somit frei von Pestiziden und chemischen Pflanzenschutzmitteln. 

Einige Weinsorten können wir Ihnen auch im kleinen Flaschenformat anbieten. Diese eignen sich toll als Geschenk oder für einen gemütlichen Abend zu zweit oder alleine.

Waldkinder Ismaning

Spiel und Spaß in der Natur: Noch Plätze frei in den Waldspielgruppen

Immer mittwochs öffnet der Waldkindergarten Ismaning am Nachmittag seine Tore und bietet auf dem idyllischen Kindergartengelände im Taxet am Ufer des Eisweihers verschiedene Waldspielgruppen für Kinder vom Laufalter bis zum Ende der Grundschulzeit. Die Kinder verbringen dort einen Nachmittag voller Naturerfahrungen, kleiner Wunder und Abenteuer: Der kleine Matschhügel, der heruntergerutscht wird, Tiere und Pflanzen, die mit allen Sinnen erkundet werden, die Schlammpfütze, die so schön spritzt und zum Matschen einlädt.

Bei den „Mutigen Mäusen“ machen Kleinkinder von ca. 1,5 Jahren bis 3 Jahren erste Erfahrungen im Wald. Diese Spielgruppe ist eine ideale Vorbereitung für einen späteren Einstieg im Waldkindergarten, steht aber auch allen anderen Kindern offen. Die Spielgruppe „Lustige Luchse“ richtet sich an Kinder im Kindergartenalter. Jeweils in Begleitung einer Bezugsperson wird in den beiden Waldspielgruppen gesungen, mit Naturmaterialien gebastelt, geklettert, geforscht, getobt und die Natur im Wechsel der Jahreszeiten erlebt.

Die „Wilden Wölfe“ sind eine Waldspielgruppe für Kinder im Grundschulalter. Ohne Eltern können sich die Kinder im Wald austoben, Themen aus dem Heimat-und Sachunterricht fernab von jeder Theorie „live“ und hautnah erleben und gemeinsam verschiedene Projekte umsetzen. Ob Waldrallye, Beobachten von Wildtieren und Pflanzen, Schnitzen, Bauen oder Klettern – bei den Wilden Wölfen ist für jedes Kind etwas dabei.

Ein Einstieg in die Waldspielgruppen ist noch möglich. Interessenten melden sich bitte unter info@waldkinder-ismaning.de oder unter der Telefonnummer 0176-62003102. Weitere Informationen sind auf der Website www.waldkinder-ismaning.de und auf der Facebookseite www.facebook.com/waldkinderismaning zu finden.

Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Eine gelungene Pflanzung!

der Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V. (BGLI)

Bei strahlendem Sonnenschein am 30.03.2019 pflanzten 55 – 60 Helfer unter fachmännischer Anleitung und  munteren Gesprächen in knapp 2 Stunden ca. 550 Bäume und Büsche.

Besonders große Hilfe boten die Mitarbeiter der Firma Vinnolit, des ZAP, des Fan-Clubs „Red Bavaria“ und sonstige engagierte Mitbürger.

Das Werk konnte jedoch nur so perfekt gelingen dank der intensiven Vorbereitung des Ackers durch Max Kraus (2.Sprecher der BGLI), dem Pfählen zum Schutz der Großbäume durch Mithilfe von Herbert Baur und dem Sortieren zum Vorauslegen der Pflanzen durch Uli Hilberer (Umweltabteilung der Gemeinde).

Rechtzeitig zur Stärkung der Pflanzer kam Edgar Beck, um alle mit seinen schmackhaften Leberkäs-Semmeln zu versorgen - auch der Durst konnte gestillt werden.

Der in dieser Woche angesagte Regen wird dann für das optimale Anwachsen der Pflanzen sorgen. Natürlich wird, wie wir es nunmehr seit 27 Jahren durchführen der Randsaum der Pflanzung mit blühender Insekten- und Bienenweide ausgesät. Das erfolgt Ende Mai um kein Risiko durch  immer noch zu erwartende Nachtfröste einzugehen.

So kann sich jeder Besitzer eines BGLI-Umwelt-Quadratmeters freuen, auch Besitzer einer Blühwiese zu sein, die nachhaltig, nämlich über Jahre hinaus, Bestand hat und nicht im Herbst umgeackert wird.

Möchten auch Sie einen oder mehrere Umwelt-Quadratmeter (€ 15.-/qm) erwerben? 

Dann sind Sie mit einer Überweisung auf das Konto der BGLI mit dabei,

IBAN: DE92 7009 3400 0000 0046 00. Die Natur wird’s Ihnen danken!

Dr. Klaus E. Thoma, I. Sprecher der BGLI

Waldorfkindergarten Ismaning

Erzieher/in oder Kinderpfleger/in

Der Waldorfkindergarten Ismaning sucht spätestens ab September 2019 eine/n Erzieher/in und eine/n Kinderpfleger/in,

der/die das Kind in den Mittelpunkt ihres Schaffens stellt und gern in einem offenen und wertschätzenden Kollegium mit den Grundlagen der Waldorfpädagogik arbeiten und immer weiter lernen möchte.

Eine abgeschlossene Ausbildung als WaldorferzieherIn ist wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung.

Unser Waldorfkindergarten besteht aus 3 Kindergartengruppen und einer Krippengruppe.

Umgeben von einem großen Garten, Wiesen und Feldern befindet sich unser Haus in idyllischer Lage, jedoch gut angebunden an den öffentlichen Nahverkehr.

Ein sehr guter Personalschlüssel, konstruktive Kollegiumsarbeit, Weiterbildungen und Supervisionen sind für uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD mit Arbeitsmarktzulage und 13. Monatsgehalt.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Waldorfkindergarten Ismaning e.V., Dorfstraße 75, 85737 Ismaning
E-Mail: 
verwaltung@waldorfkindergarten-ismaning.de

Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Bisherige Pflanzungen der BGLI

Mit der im Frühjahr 2019  geplanten Pflanzung wird ein weiteres Teilstück für die angestrebte Vernetzung zwischen Isar Au und Goldach realisiert.

 

Waldkinder Ismaning

Infotag im Waldkindergarten Ismaning

Am 18. März 2019 findet im Waldkindergarten Ismaning (Dorfstr. 66, direkt am Eisweiher) von 15 bis 17 Uhr ein Infotag für alle interessierte Familien statt.

Ihr könnt euch das Kindergartengelände und den Bauwagen anschauen und Fragen an Erzieher und Waldkinder-Eltern stellen. Für die Kinder gibt es Kinderschminken, Bastelangebote und eine Märchenecke.

Wer sich für einen Platz im Waldkindergarten Ismaning interessiert und keine Zeit hat, beim Infotag vorbeizukommen, hat bis Ende März 2019 Zeit, eine Anmeldung einzureichen. 

Auch bei der Waldspielgruppe "Mutige Mäuse" ist ein Einstieg aktuell noch möglich. 

Interessenten können sich auch jederzeit unter info@waldkinder-ismaning.de oder unter der Nummer 0176-62003102 melden.