KreativRaum an der Schwelle

Coaching KREATIV

Kultur und Kunst am Korbinianplatz

2210
Anzeigefilter:

KreativRaum an der Schwelle

Coaching KREATIV

Kultur und Kunst am Korbinianplatz

Ein neuer kleiner Kulturort und Entfaltungsraum in Ismaning.

Korbinianstraße 12 - 85737 Ismaning

Öffnungszeiten:

monday: 11:00 - 13:00
15:00 - 18:00
tuesday: 11:00 - 13:00
15:00 - 18:00
wednesday: 11:00 - 13:00
15:00 - 18:00
thursday: 11:00 - 13:00
15:00 - 18:00
friday: 11:00 - 13:00
15:00 - 18:00
saturday: 11:00 - 13:00

Und nach telefonischer Vereinbarung. | Ausstellung ISMANINGER JUWELEN: Mo 11:00 - 13:00 | Di 15:00 - 18:00 | Sa 11:00 - 13:00

Kontaktinformationen

0152 53 10 75 78

www.kreativraum-muenchen.com

Erika Hörner

Kultur & Veranstaltungen

Dienstleistungen

Persönlichkeitsanalyse, Persönlichkeitsentfaltung, Beziehungen klären, Berufliche Passung, Potenzialentfaltung, Potenzialanalyse, Konflikte klären, Klärungshilfe, Psychologische Beratung, Numerologie, IDEAL, Russische Numerologie, Alternative Psychologie, Erika Hörner, Persönlichkeitsschulungen, Eltern-Kind-Beziehungen, Konflikte zwischen Mann und Frau, Beziehung entwickeln, konzert, musik, liederabend, klassik, klavier, klavierunterricht, musikunterricht

Adresse
Impressum
Datenschutz

Gründungsjahr:

2013

Mitarbeiter:

1-10

KreativRaum an der Schwelle

Einführung in die Neurographik • Zeichnen, das zu Veränderung führt

Mit dem Stift in der Hand können wir Dinge, die wir SO nicht mehr wünschen, tatsächlich verändern.  

Basiskurs "Einführung in die NeuroGraphik 
 
2 Termine:  19. und 26. Mai 2018, 15-19 Uhr

Eine "Maltechnik", die erst 2014 entwickelt wurde, unterstützt uns dabei, unser eigenes Leben - im wahrsten Sinne des Wortes -  in die Hand zu nehmen.  

Zwei Einheiten á 4 Stunden
 
 
Die Neurographik ist eine kreative Transformationsmethode, um Neues auf den Weg zu bringen,  Probleme zu lösen, Situationen zu klären u.v.m.
 
Sie wurde von dem russischen Psychologen, Architekten, Künstler und Business-Trainer Pavel Piskarev entwickelt und ist universell einsetzbar. 
 
Am Samstag, 19. Mai 2018 startet ein Basiskurs, der in die NeuroGraphik einführt und den TeilnehmerInnen erste Erfahrungen mit dieser Transformationsmethodik bietet.

 
Nach dieser praxisorientierten Einführung können Sie den Basisalgorithmus der Neurographik für jedes beliebige eigene Thema anwenden.

 

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

• ihr Leben gerne in die eigene Hand nehmen wollen

• ihrem persönlichen Unbewussten begegnen möchten

• neue Wege für sich suchen

• in vielleicht zu sehr in ihren Gedankenschleifen festhängen

• glauben, sie könnten nicht malen

• eine Möglichkeit suchen, ihre inneren Bilder und Gedankenstrukturen zu visualisieren

 

Sie sind hier richtig, wenn Sie

• sich auf ein ästhetisches Abenteuer einlassen möchten

• Ihren Kopf für eine Zeit ausschalten möchten

• sich mit Ihren Themen auf eine neue Art beschäftigen möchten 

• Ihre innere Landkarte sehen und an ihr gestalten möchten

  

Kursziele

• Einführung in die Methode der Neurographik

• Sicheres selbstständiges Anwenden des Basisalgorithmus 

  

Inhalt

• Einführung in die Theorie der Neurographik

• Basisalgorithmus: Auflösen von inneren Einschränkungen

• Variationen des Basisalgorithmus

• Supervision der Arbeiten

• Intensives Entwickeln eines eigenen Themas (Case)

• Neurographik im Alltag anwenden

 

Kursgebühr für 8 Arbeitsstunden: 150 € inkl. MwSt.
 
 
Anmeldung an:   kreativraum-meunchen@web.de

KreativRaum an der Schwelle

Kreatives transformatives Malen

Am Korbinianplatz wird die Linie bewegt!

Der KreativRaum lädt ein, ein neues transformatives Zeichnen zu erproben.

Wenn
• Du die FREUDE in deinem Leben vermisst
• Du die stetige Sehnsucht & Suche nach „GLÜCK“ spürst
• Du im Alltag oft frustriert bist
• Dein Job dir keine FREUDE mehr macht
• Du dich gefangen im Hamsterrad fühlst und deine Gedanken über deine Lebenssituation sich ständig im Kreis drehen, ohne dass Du eine Lösung findest
• o.ä.
- dann wird diese Kreativitätstechnik Dich mit Freude und Begeisterung zu vielen neuen Facetten Deiner Selbst führen!

Mit dem Stift in der Hand verändern wir unser Leben selbst, und zwar so, wie WIR es wollen und wie es UNS gut tut!

Treffpunkt "An der Schwelle".

Dienstag, 26. September 2017, 19:00 - 21:15 Uhr

(••• Findet wöchentlich DIENSTAGS statt, 19:00 - 21:30 h •••)


Teilnahmegebühr:  

25 € / Abend  ODER

80 € / Monat (4 x)

 

KreativRaum an der Schwelle

NEU! Potenzialentfaltung im KreativRaum am Korbinianplatz

Im KreativRaum "An der Schwelle" wird ein vielfältiges Angebot  zur Potenzialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung geboten. 

Psychologie & Kreativität sind hier zuhause.

Es wird in diesen Räumen eine Brücke gelegt zu neuem Wissen,  Verstehen und  Handeln. 

Besuchen Sie uns! Und Ihr Alltag wird wieder spannend und interessant. Ihr Leben bekommt schöne Konturen und Sie werden  sich des eigenen, bereits vorhandenen Profils bewusst.

Vollwertiges für Seele, Körper und Verstand. Von Jung bis Alt! 

KreativRaum an der Schwelle

Probleme ästhetisch lösen mit Neurographik

Auch für Unternehmen zur Teambildung hervorragend geeignet.

KreativRaum an der Schwelle

Kreatives transformatives Malen

Neurographik, als kreative Transformationsmethodik ist klar., tranparent, logisch nachvollziehbar. Und dennoch ist es kaum zu glauben, dass oft sehr lang ersehnte Veränderung tatsächlich so einfach ins Leben kommen kann!

Mit dem Stift gehen wir auf die Reise zu uns selbst. Kaum zu glauben?

Kommen Sie zu einer unserer Einführungsveranstaltungen und erleben Sie die Wirkung der Neurographik selbst!

KreativRaum an der Schwelle

Geschenkgutschein Kreatives transformatives Malen

Sie suchen ein originelles Geschenk? 

Mit diesem Mal-Kurs werden Sie einer außergewöhnlichen Persönlichkeit große Freude bereiten!

Im Kurs gehen wir Themen an, die im Alltäglichen auf jeden von uns zukommen. Und wir gestalten/modellieren Lösungen ästhetischeh mit dem Stift.

 Freude, Spaß und Lachen sind unsere Begleiter.

Neues Verstehen, spannende Einsichten, überraschend schöne Bilder und ein schönes harmonisches Gefühl sind unsere Erfolge.

 

Folgende "Päckchen" sind für Sie geschnürt:

• Ein Abend , ca. 2 1/4 Zeitstd. - 25 €

• Ein Monat, 4 x  2 1/4 Zeitstd. - 80 €

• Eine Zehnerkarte, 10 x  2 1/4 Zeitstd. - 220 €

 

 

KreativRaum an der Schwelle

ISMANINGER JUWELEN im KreativRaum

Wir haben in Ismaning sooooo viele Schätze!

Künstler und Hobbykünstler, Schriftsteller, Dichter, Geschichtenerzähler, Kreative, Schöpfer und Handwerker, Experimentatoren und Lebenskünstler...

Ich denke an all diejenigen, die ihre Schätzte irgendwo im Keller abgelegt haben, oder auf dem Dachboden, in der Garage, in der Schreibtischschublade, in der Erinnerung... nur in eigener Erinnerung... Einfach da, wo diese Schätze ein ganz und gar einsames Leben fristen... wo sie von niemandem gesehen und beachtet werden können.

Profil, sprich „Individualität & Persönlichkeit“ sehen, hören, lesen, erleben – schafft beste Lebensqualität und beste Güte. Für alle, die davon berührt werden.

Ich bin mir ganz sicher, dass viele Ismaninger, genau so wie ich, diese, im Geheimen verborgenen Schätze sehr gerne zu sehen und hören bekommen würden.

Daher starte ich dieses Experiment.

Im  Schaufenster des KreativRaumes am Korbinianplatz können Sie, liebe Ismaningerinnen und Ismaninger, einen Ihrer Ortskollegen neu erleben!

Die ersten Arbeiten sind von Axel Halbach, der seit 1972 in Ismaning lebt.

Im Schaufenster finden Sie mehr über unseren ersten Künstler.

Kommen Sie herein, und Sie werden weitere Bilder zu Gesicht bekommen!

Unsere Türen stehen für Sie offen am

• Montag   11:00 - 13:00

• Dienstag   15:00 - 18:00

• Am Wochenende 21. / 22. Oktober jeweils von 9:00 bis 11:00


 Was sonst noch in diesen Räumen passiert? Kommen Sie einfach rein! Ich stelle sehr gerne Ihnen persönlich mein außergewöhnliches Projekt vor!
 

Erika Hörner

Für den KreativRaum „An der Schwelle“

Bild: "1200 Jahrfeier Ismaning", Axel Halbach 2007, (Ausschnitt)

KreativRaum an der Schwelle

• • • Kreatives tranformatives Malen • • •

Für absolute Anfänger im neurographischen Malen. Mittlerweile haben wir in Ismaning auch Fortgeschrittene! 

 Liebe Alle, die sich für eine  bunte Vielfalt in Ihrem Alltag interessieren!

Wöchentlich finden im KreativRAum Kurse zur Selbstentfaltung statt. Mit der Maltechnik NEUROGRAPHIK nehmen wir den Stift in die Hand, um  bei der Lösung von Fragen, die im Alltag auf uns zukommen, mit Spaß und Freude unterstützt zu werden.

 Neugierig?

 Dann rasch zu uns, in den KreativRaum "An der Schwelle" • Ismaning-Korbinianplatz.

KreativRaum an der Schwelle

Bilder von Axel J. Halbach als Postkarte

Besonderes gefällig?

Bei uns sind Sie richtig. Im KreativRaum finden Sie Originale und Drucke von Ismaninger Künstlern. 

Farben-, Formen- und schier grenzenlose Ideenwelt unseres ersten Künstlers im Projekt ISMANINGER JUWELEN gibt es jetzt auch als Druck in den Formaten

DIN A3 und DIN A4.

Und etwas ganz besonderes sind unsere POSTKARTEN mit den Originaltiteln des Künstlers. Wer Axel Halbachs Humor bereits erlebt hat, der wird sich um die kleinen Kostbarkeiten noch einmal mehr freuen!

Besuchen Sie uns!

 

KreativRaum an der Schwelle

Klavier & Geigenunterricht

Absolventin der Musikhochschule München, Konzertpianistin, Violinistin-und erfahrene Pädagogin hat wieder Plätze frei: 
Ich gebe Klavier- und Violinunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen in München.

Standorte sind der "KreativRaum" in Ismaning, in der Korbinianstr.12. und die Max-Proebstl-Str. in Bogenhausen.

Begeisterung, Freude am Tun – also „spielen“ – ist die größte Motivation, somit der wohltuendste, entspannteste, natürliche und kürzeste Weg zum Erfolg.
Aus dem Bedürfnis sich auszudrücken findet jeder Mensch seine eigene, individuelle und somit ideale Ordnung, das eigene Tempo und die ideale Art und Weise des „Lernens“.

Als Pädagogin sehe ich meine Aufgabe darin, jeden Einzelnen auf seinem Weg zum optimalen Ausdruck des eigenen Potentials zu fördern und zu unterstützen.

Durch meine 15-jährige Erfahrung im Unterrichten und meiner Fähigkeit ohne Druck auf die Talente und Bedürfnisse individuell einzugehen, wird erreicht, dass sich die einzigarten Potentiale frei entfalten können.

Ich gehe individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche meiner Interessenten ein. Bitte zögern Sie nicht mich bei Fragen und Wünschen anzusprechen.

KreativRaum an der Schwelle

KreativRaum stellt sich vor

Kleiner Kulturort am Korbinianplatz, dem „Dorfplatz im Stile der 70er Jahre“ stellt sich vor: 

Freitag, 28. Juli 2018  •••  19 Uhr

Wir stellen unser Konzept vor und erzählen Ihnen von unseren Projekten: 

  • Potenzialerkennung und -entfaltung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kreativität und Phantasie für Kinder und Erwachsene
  • Neurographik
  • Kleines Musikpodium mit
    • einer Konzertreihe und
    • Klavier- und Geigenunterricht für Klein und Groß
  • Ismaninger Juwelen
  • Geschenkartikel

KreativRaum an der Schwelle

SKlation - Jazztrio Konzert am 13.10.18 um 19:00 im KreativRaum

SKlation is a Dresden based Modern Creative Jazz Trio, consisting of three of saxonies youngest musicians in free improvisation and Modern Jazz.


Their goal is to overcome musical borders to force a new sound of innovation and freedom, away from any convention, with a strong and unique stile. Members are Helene Winkler, cellist from Chemnitz based in classical music, drummer Henri Reichmann raised in Radebeul and Vincent Meißner, pianist coming from Freiberg. They are all studying music at the Saxony Music High School “Landesgymnasium Für Musik Dresden Carl Maria von Weber“ in Dresden where they are currently living and working, there they met each other and startet to play and improvise. The three also gained lessons by the „Free Jazz Legend“ Günther „Baby“ Sommer, who encouraged them to force playing as a trio. SKlation is currently working on their debut-album wich will be released end of 2018.


https://sklation-trio.jimdo.com


Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.


Verbindliche Platzreservierung per Mail an:present.arts@gmx.de


Verköstigung mit Wein, Wasser und Ismaninger Bier.

KreativRaum an der Schwelle

17.11. 19:00 - Klassisches Konzert für Violine und Klavier

Klassisches Konzert für Violine und Klavier mit Werken von Brahms, Ravel und Prokoffjev.

17.11. 19:00, Gabrielkirche, Dr.-Schmitt-Str. 10, Ismaning.

18:00 Einlass, mit Bewirtung.


Maria Anastasia Hörner, Konzertpianistin und Markus Menke, 1. Konzertmeister der Lüneburger Symphoniker bilden ein Duo, das sein Publikum mit leidenschaftlicher Hingabe und explosivem, aber stets sensibel Werktreue bewahrenden Interpretationen
der großen klassischen Sonaten begeistert. Hier trifft kammermusikalische Raffinesse auf brillantes Zusammenspiel, Spontanität auf innige Empfindung, die noch lange im Raum und im Herzen schwingt.

KreativRaum an der Schwelle

KLAVIERABEND 3.11. 19:00 im "KreativRaum an der Schwelle"

KLAVIERABEND

3.11. 19:00 im "KreativRaum an der Schwelle", Korbinianstr. 12.


R.Schumann: Sonata no 2 op 22 g minor (18΄)
So rasch wie möglich
Andantino- getragen
Scherzo- sehr rasch und markiert
Rondo- Presto

S. Prokovieff: Auszuge von Romeo und Juliet op. 75
G. Ligeti: Musica Ricercata
G. Gershwin: Rhapsody in Blue

Danai Vritsiou took her first piano lessons at the age of 6 years old. Later she continued at theGreek music conservatory “Orfio” in Athens and took her first piano diplom there with the Prof.
Stavros Kollias. She also studied Musicology and Music Pedagogy at the University of Athens, as well as music theory ( Harmony, Contrapunct) near the composer G. Anastasopoulos. At the same time she attended singing and contrabass lessons.
In 2010 she continued her music studies (Musicology and Piano) in Germany. She studied at first piano in the Academy of Music and Theatre in Munich with the Professor Yasuko Matsuda and after her graduation there in 2013, she continued in the class of Bernhard Endres in the Academy of music in Nürnberg. She is a holder of a Masters Degree in piano performance, with main emphasisin Robert Schumanns Pianomusic from 1830 to 1838. She also attented lessons at the same period in the department of Musicology in the Ludwig Maximilians Universität in Munich.
She has given solo recitals and chamber music concerts in Greece, Cyprus, Germany, Austria and France. She appeared with the Athens Sinfonietta and the Athenian Youth Symphony Orchestra, playing piano and harpsichord. She has actively participated in seminars and piano courses with M. Höhenrieder, Fr. Massinger, Michael Wladkowski, Janna and Katerina Polyzoides, D. Evnouchidou, Ag. Leimoni, Ig. Petrin, Lilia Boyadjieva, R.Salinas, Cl. Constantini, D. Petralia etc. 
She is a grant- holder of Richard Wagner Verband in Germany and at the moment she is working as a freelance pianist and musik teacher in Berlin while she is studying Tanz accompaninment and
improvisation in the Academy of music in Dresden.