Bildung & Wissenschaft Mathias Bleher
14.03.2019

Es gibt kein Chaos!

Mathias Bleher 2019

Für manche Ordnungen fehlt uns die Erklärung. Damit ist ein Muster oder ein allgemein gültiges Prinzip gemeint, dem die folgenden Erscheinungen, Ereignisse oder Abläufe unterworfen sind. Ohne dieses Muster haben wir keine Möglichkeit, etwas vorauszusehen und das gefällt uns nun mal gar nicht. Daher nennen wir diese methodischen Outlaws einfach Chaos.


Es kann aber sehr gut sein, daß dieses sogenannte Chaos sehr wohl eine Ordnung besitzt, die im Ablauf entweder zu weit reicht, also zeitlich so weit gestreckt ist, daß uns die Periodik noch nicht bekannt sein kann. Oder die Abläufe sind derart komplex, daß uns die Detailansicht dieses Musters verborgen bleibt. Somit wäre das zugrunde liegende Muster sowohl zu groß als auch zu klein, um sich uns als Formel darzustellen.


Wie dem auch sei, bin ich der Ansicht, daß alles seine Ordnung hat. Und dieser Ordnung ist es wohl ganz egal, ob wir sie verstehen oder nicht. Doch der Wunsch, sie zu verstehen, der bleibt!

Impressum • Datenschutz • rechtliche Hinweise