Vitalzentrum Thaller - Gesundheit und Vitalität in München Ost, Ismaning und Ebersberg

Gesundheit schützen - Heilung unterstützen

Raus aus der Krankheit - rein in die Gesundheit

VITALZENTRUM  THALLER

Raus aus der Krankheit - rein in die Gesundheit!


Sie möchten gerne ein gesunder, vitaler Mensch sein,
mit viel Energie für den Alltag.

Gerade sind Sie von Krankheit gebeutelt oder möchten einfach „nur“ präventiv etwas für sich, Ihre Gesundheit, tun!?

…und es soll effektiv sein, dabei jedoch wenig Zeit in Anspruch nehmen – also komfortabel und zeitgerecht sein!

Was Sie für sich und für die Gesundheit Ihrer Familie tun können, erfahren Sie hier. Machen Sie es sich leicht!

Mein Name ist Andrea Thaller und ich kann Ihnen Tipps aus eigener Erfahrung oder der persönlichen Erfahrung mit meinen Patienten weitergeben, in den folgenden Bereichen kann ich Sie unterstützen:

Vital und Gesund bis ins hohe Alter werden, Power für den ganzen Tag, Mikrozirkulation, Blutkreislauf, Diabetes, Diabetes ohne Medikamente bekämpfen, Gewicht reduzieren, Vitale versorgung Ihres Körpers, Gesundheit schützen, Prävention, Rückchkenschmerzen lindern, Allgemeine Gliederschmerzen lindern,  Heilung unterstützen, physikalische Gefäßtherapie, Bemer, 

Lassen sie sich unverbindlich von mir persönlich beraten:

www.andreathaller.de/kontakt

Ihre Andrea Thaller

 

 

Freisingerstrasse 17

85737 Ismaning

Ansprechpartner

Andrea Thaller

+49 89 379112030

+49 89 43088456

post@andreathaller.de

http://www.andreathaller.de

23949

Kokossüppchen mit Garnelen

Kokossüppchen mit Garnelen
 
 
Gepostet von Andrea Thaller
· Gestern · 
 
 
 
Wenn Deine Mutter ein Suppenfan ist, und auch noch gerne exotisch essen mag, dann hier mein Vorschlag zum Muttertagsessen   für ein feines Kokossüppchen mit Garnelen   - für 3 Portionen:

Zutaten:
12 Bio Garnelen (ohne Kopf mit Schale)
3 Frühlingszwiebeln
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1 TL Curry
3-4 Zehen Knoblauch
1 gelbe Chilischote
1 EL Kokosöl
10 Safranfäden
Weißer Pfeffer & Salz aus der Mühle

Zubereitung:
• Die Garnelen von der Schale befreien, bis auf das Schwanzende.
• Den Darm aus den Garnelen entfernen, waschen und trocken tupfen.
• Lauchzwiebeln waschen, das grüne der Zwiebel in 2-3 cm lange Streifen schneiden, den Rest klein schneiden
• Knoblauch schälen in dünne Scheiben schneiden
• Chilischote waschen und in dünne Ringe schneiden.
• Kokosöl in einen Topf geben und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch und der Chilischote kurz anbraten
• Garnelen dazugeben und alles öfter wenden
• Mit einem kleinen Schuss Kokosmilch ablöschen
• Nun nach und nach mit Kokosmilch auffüllen und langsam köcheln lassen
• Curry und Safranfäden dazugeben
• 5 min. vor Schluss den grünen Teil der Frühlingszwiebel dazu geben
• Bei Bedarf noch mit etwas Wasser oder Brühe auffüllen.
• Alles mit Salz & Pfeffer frisch aus der Mühle abschmecken
• Kokossuppe in Schälchen geben und servieren.

#muttertag #gesundessen #reuefreigenießen #wohlbefinden #andreathaller #vitalzentrumthaller #bayernunserparadies

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

10


Gründungsjahr:

1980

Mitarbeiter:

1-10

Kategorien von Vitalzentrum Thaller - Gesundheit und Vitalität in München Ost, Ismaning und Ebersberg :
Gesundheitsberatung
Gesundheitsprodukte

Kokossüppchen mit Garnelen

Kokossüppchen mit Garnelen
 
 
Gepostet von Andrea Thaller
· Gestern · 
 
 
 
Wenn Deine Mutter ein Suppenfan ist, und auch noch gerne exotisch essen mag, dann hier mein Vorschlag zum Muttertagsessen   für ein feines Kokossüppchen mit Garnelen   - für 3 Portionen:

Zutaten:
12 Bio Garnelen (ohne Kopf mit Schale)
3 Frühlingszwiebeln
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1 TL Curry
3-4 Zehen Knoblauch
1 gelbe Chilischote
1 EL Kokosöl
10 Safranfäden
Weißer Pfeffer & Salz aus der Mühle

Zubereitung:
• Die Garnelen von der Schale befreien, bis auf das Schwanzende.
• Den Darm aus den Garnelen entfernen, waschen und trocken tupfen.
• Lauchzwiebeln waschen, das grüne der Zwiebel in 2-3 cm lange Streifen schneiden, den Rest klein schneiden
• Knoblauch schälen in dünne Scheiben schneiden
• Chilischote waschen und in dünne Ringe schneiden.
• Kokosöl in einen Topf geben und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch und der Chilischote kurz anbraten
• Garnelen dazugeben und alles öfter wenden
• Mit einem kleinen Schuss Kokosmilch ablöschen
• Nun nach und nach mit Kokosmilch auffüllen und langsam köcheln lassen
• Curry und Safranfäden dazugeben
• 5 min. vor Schluss den grünen Teil der Frühlingszwiebel dazu geben
• Bei Bedarf noch mit etwas Wasser oder Brühe auffüllen.
• Alles mit Salz & Pfeffer frisch aus der Mühle abschmecken
• Kokossuppe in Schälchen geben und servieren.

#muttertag #gesundessen #reuefreigenießen #wohlbefinden #andreathaller #vitalzentrumthaller #bayernunserparadies

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

10