Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Schulausflug der Grundschule am Kirchplatz zu den Pflanzungen der BGLI am 02. Juli 2024

Ein gelungener Schultag in der Natur

 

Etwa 200 Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule am Kirchplatz starteten mit ihren Lehrkräften, begleitenden Eltern zum Besuch der Pflanzungen der BGLI.  Während der größere Teil der Kinder mit dem Bus anreiste, hatten drei 4. Klassen das besondere Erlebnis durch die Isarauen radelnd, geführt von Frau Rektorin Reiser und Mitgliedern der BGLI und abgesichert durch die Ismaninger Polizei sicher ihr Ziel zu erreichen.

Bei optimalem Wetter, trocken, nicht zu heiß, nicht zu kalt erwanderten die Schüler die einzelnen Stände, besetzt mit Imkern, Landwirten, Försterin, Jäger und Holzkundigem – dem gesamten „Orchester“ indem jeder den anderen braucht.

So erfuhren unsere jungen Gäste, dass es ohne Bienen keine Bestäubung, keine Früchte und ohne Imker und Landwirte keine Nahrung gäbe. Hecken und Waldstücke bieten den Tieren eine Heimat für deren ökologisches Gleichgewicht Jäger und Förster sorgen.

Dieses verzahnte, vernetzte System unserer Jugend beizubringen ist unser Anliegen!

Nach der „großen Anstrengung“ einer Wanderung von 2 Kilometern brauchte es natürlich eine kräftige Brotzeit mit Würstl-, Käsesemmeln und Getränken.

Inzwischen traf auch unser I.Bürgermeister Dr. Greulich mit den zuständigen Abteilungsleitern zur Begrüßung der Schulkinder und ihren Begleitern ein. Er erfreut sich über das unermüdliche Engagement der Bürgergemeinschaft und den vielen Helfern, die diesen Schultag ermöglicht haben. Auch fordert er die Kinder auf, sich selbst aktiv an der geplanten Herbstpflanzung in der Isarau im Ortsbereich zu beteiligen.

Dr. Thomas Dank gilt allen Helfern der BGLI und im besonderen unserem II. Bürgermeister Max Kraus, der als 2. Vorstand der BGLI tatkräftig für Tische, Bänke, Getränke, die Essensbestellung, die Grundversorgung erst ermöglichte. Ein weiteres Dankeschön geht auch an die Gemeinde Ismaning, die uns frisch gemähte Plätze bereitete.

Pünktlich kamen wieder die Busse um die Fahrschüler zurück nach Ismaning zu bringen, während die Radfahrer, angeführt von Frau Rektorin Reiser, ihren Weg heim fanden.

Bildung & Wissenschaft, Forschung und Entwicklung, Dienstleistungen, Umwelt & Energie, Wohnen & Leben, Soziales, Bildung und Unterhaltung, Landwirtschaft, Natur, Umwelt und Recycling, Landschafts- und Architekturleistung

113
Aufrufe
Teilen

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

Schließen

Dieses Angebot teilen

Profil