Lade Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

Ob Wildschweine in Berlin oder Wanderfalken in Köln – viele Wildtiere haben den urbanen Lebensraum längst für sich entdeckt. In einem Umland der Monotonie, geschaffen durch die moderne Land- und Forstwirtschaft, sind Städte zu Inseln der Vielfalt geworden. Ihre Natur ist inzwischen bunter und vor allem weniger bedroht als auf dem Land – solange wir die weitere Verdichtung unserer Städte verhindern. Josef H. Reichholf räumt mit gängigen Mythen auf und argumentiert gegen Nachverdichtung sowie eine pauschale Verteufelung fremder Arten.
Der Evolutionsbiologe Prof. Reichholf war bis April 2010 Leiter der Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung München und Professor für Ökologie und Naturschutz an der Technischen Universität München.

Eine Kooperation von vhs Ismaning und der Gemeindebibliothek Ismaning.

Details

Datum:
April 30
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
8€
Kategorie:
Website:
https://bibliothek-ismaning.de/veranstaltungen/

Veranstaltungsort

Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle
Mühlenstr. 15
Ismaning, 85737 Deutschland

Veranstalter

Gemeindebibliothek Ismaning
Telefon
+49 89 96209241
E-Mail
bibliothek@ismaning.de
Veranstalter-Website anzeigen
Nach oben