Raumausstattung Nothaft GmbH

Wunderbare frühlingshafte Stoffauswahl

Sie wollen Ihr Zuhause oder Ihre Geschäftsräume verschönern und neue reizvolle Akzente setzen?

Luftige, frühlingsfrische Gardinen, Stoffe, Seitenschals, Jalousien oder trendige Wandfarben warten auf Sie. 

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne.

BEMER Partner Stefan Meggl

"Wir testen eine neue Therapie für Pferde. Was das ist? Schaut selbst."

Auf Basis jahrelanger Arbeit hat die BEMER-Forschung bahnbrechende Erkenntnisse zur Biorhythmik lokaler und übergeordneter Regulationsvorgänge der Mikrozirkulation gewonnen.

Das Kernstück der Physikalischen Gefässtherapie BEMER ist ein mehrdimensionales Signalgefüge, das die eingeschränkte bzw. gestörte Mikrozirkulation effektiv stimuliert. Sie unterstützt einen der wichtigsten körperlichen Regelmechanismen für Heilungs-, Genesungs- und Regenerationsprozesse und ist komplementär wirkungsvoll einsetzbar für:

- Bessere Versorgung von Organen und Geweben

- Unterstützung des Immunsystems

- Erhöhung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

- Verkürzung der Regenerationszeiten im Sporttraining Ihr könnt euch das nicht bildlich vorstellen

BEMER Partner Stefan Meggl

Partner werden

BEMER begeistert Sie? Dann heben Sie diese Begeisterung auf ein neues Level. Kommen Sie zu BEMER. Lassen Sie uns die Welt gemeinsam ein Stück besser machen! Ob als Arzt, Therapeut oder Gesundheitsinteressierter: Starten Sie mit BEMER in eine haupt- oder nebenberufliche Selbständigkeit. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit BEMER Ihr eigener Chef werden und eine sichere Existenz aufbauen (https://signup.bemergroup.com/?partner=meggl).

Wir freuen uns auf Sie! 

BEMER Partner Stefan Meggl

Oft gestellte Fragen

Für die ausführlichen Antworten auf folgende Fragen bitte dem "WEITERE INFOS"-Link folgen.

Wie kann man das Wesen der physikalischen Gefässtherapie kurz erklären?

Was versteht man unter Mikrozirkulation?

 Warum ist die Mikrozirkulation für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit eines Menschen so wichtig?

 Warum führt eine beeinträchtigte Mikrozirkulation zu einer Abnahme der Leistungsfähigkeit und kann zu vorzeitigem Altern und Krankheit führen?
 
Was sind die wesentlichen Ursachen für Durchblutungsstörungen in der Mikrozirkulation?
 
Warum kann die Physikalische Gefässtherapie bei Krankheiten eingesetzt werden?
 
Kann die BEMER-Therapie Krankheiten heilen?
 
Warum empfehlen wir die Physikalische Gefässtherapie?
 
Gibt es wissenschaftliche Studien über die Physikalische Gefässtherapie?
 
Warum wird die Physikalische Gefässtherapie zunehmend von Medizinern empfohlen?
 
Welche Gegenanzeigen gibt es?
 
Kann es mit der physikalischen Gefässtherapie zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Therapien kommen?
 
Kann ich die BEMER-Therapie auch mit Metallimplantaten verwenden, oder muss ich erst meinen Arzt fragen?
 
Kann ich die Physikalische Gefässtherapie in der Schwanger­schaft, bei Tumor oder schweren Erkrankungen uneingeschränkt anwenden?
 
Darf die Physikalische Gefässtherapie bei oder nach einem frischen Schlaganfall angewendet werden?
 
Darf die Physikalische Gefässtherapie bei Gefässverschlüssen durch Blutgerinnsel oder Thrombosen angewendet werden ?
 
Kann die Physikalische Gefässtherapie Gefässverkalkungen lösen?
 
Darf die Physikalische Gefässtherapie bei einer Therapie mit blutver­dünnenden Medikamenten wie Marcumar oder Warfarin (cumarinderivaten) gefahrlos angewendet werden?
 
Tritt bei der Benutzung des Schlafprogramms manchmal starkes Schwitzen auf?
 
Darf oder kann die Physikalische Gefässtherapie bei Menschen mit elektronischen Implantaten angewendet werden?
 
Kann es zu Nebenwirkungen/Wechselwirkungen kommen?
 
Fördert die Physikalische Gefässtherapie das Wachstum von Tumoren?
 
Kann sich eine Krankheit trotz Anwendung der Physikalischen Gefässtherapie verschlechtern?
 
Ist die BEMER-Therapie schulmedizinisch anerkannt?
 
Wird die Physikalische Gefässtherapie von den Krankenkassen bezahlt?
 
Wie stehen Ärzte zur Physikalischen Gefässtherapie?
 

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

BEMER Partner Stefan Meggl

BEMER Classic-Set - Der optimale Einstieg in die Physikalische Gefässtherapie.

Das BEMER-Classic-Set macht keine Kompromisse in Sachen Leistung und Bedienbarkeit. Mit seiner hochwertigen und leicht anzuschließenden Grundausstattung eignet sich das BEMER-Classic-Set besonders für Einsteiger. Das Steuergerät B.BOX Classic unterstützt alle verfügbaren Anwendungsmodule, die Sie nach Ihrem individuellen Bedarf bestellen können. Sämtliche Funktionen der Standardbehandlung, zum Beispiel das Schlafprogramm sowie drei voreingestellte Programme für eine besonders intesive Behandlung, sind auch beim BEMER-Classic-Set vorhanden.

 

Technische Angaben

  • Ein komplettes Starter Paket mit:
  • B.BOX Classic
  • B.BODY Classic
  • B.SPOT inkl. Fixierband & B.GRIP
  • B.SCAN

Benz Haushaltswaren e.K.

Zugabeaktion: Personalisiertes Weber T-Shirt

Beim Kauf eines Weber-Gasgrills erhalten Sie im Zeitraum

25. April bis 19. Mai 2018

als Zugabe ein personalisiertes Weber-T-Shirt.
(ausgenommen Weber Go-Anywhere Gasgrill)

SchwarzerEngl - Coaching Fitness + Gesundheit

Biomechanik im Sport

„Die Biomechanik des Sports ist die Wissenschaft von der mechanischen Beschreibung und Erklärung der Erscheinungen und Ursachen von Bewegungen im Sport unter Zugrundelegung der Bedingungen des menschlichen Organismus“
Willimczik, 1999

Gerade im Fitnessbereich gibt es viele Mythen und Irrtümer über die effektive UND gesunde Ausführung von Fitnessübungen – YouTube ist voll von Videos selbsternannter Fitnessexperten die verschiedenste Übungen zeigen. In 90% der Fälle werden die Übungen falsch erklärt und gezeigt, denn die wenigsten haben je etwas von Biomechanik gehört…

…welche Hebel wirken bei welcher Übung im Körper?
…welche Belastungen wirken auf die Gelenkflächen und wie belaste ich physiologisch richtig?
…was ist eigentlich eine funktionelle Übung?

Nur Top ausgebildete Fitnesstrainer und Personal Trainer gewährleisten ein gesundes UND effektives Training!

Buchen Sie deshalb nur bei einem Top Trainer – Ihre Gesundheit wird es Ihnen auf Dauer danken!

Engel & Völkers München Nord-Ost

Bebauung des Oberschleißheimer Außengebiets?

Ob im Oberschleißheimer Außengebiet in nächster Zeit ein neues Baugebiet entsteht, wird sich bald zeigen. Denn einige Eigentümer haben ihren Wunsch zu bauen geäußert.
 
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/knappe-entscheidung-baugebiet-im-aussenbereich-1.3949942

BEMER Partner Stefan Meggl

Prof. Dr. Dr. med. Ralf Uwe Peter in der Informationsbroschüre für Patienten und Verbraucher

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn Organe und Gewebe nicht bis in die allerkleinsten Gefäße richtig durchblutet sind, können sie nicht ausreichend mit Sauerstoff und den wichtigsten Nährstoffen versorgt werden. Darunter leidet die Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Wir regenerieren schlechter, fühlen uns schlapp und sind anfälliger für Erkrankungen.

Darüber hinaus kann die Funktion der betroffenen Organsysteme zunehmend beeinträchtigt sein. Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen wie z. B. chronische Wundheilungsstörungen, chronische Stoffwechselerkrankungen, Gefäßerkrankungen und chronische Schmerzen sind mögliche Folgen bzw. werden durch die mangelhafte Durchblutung verstärkt.

Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen die Bedeutung eines funktionierenden Blutkreislaufs erklären und dabei insbesondere auf den Stellenwert der Mikrozirkulation bei verschiedenen Krankheitsbildern eingehen. Mikrozirkulation bezeichnet den Teil des Blutkreislaufs, der in dem verzweigten Netzwerk der kleinsten Blutgefäße stattfindet. In vielen Fällen ist es möglich, durch gezielte Anregung der Mikrozirkulation unser Wohlbefinden zu steigern und den Gesundheitszustand zu verbessern. Wir stellen Ihnen in der Broschüre dazu die Anwendung der Physikalischen Gefäßtherapie als ergänzende Maßnahme vor.

 Prof. Dr. Dr. med. Ralf Uwe Peter

BEMER Partner Stefan Meggl

Kooperationsvertrag zwischen Deutscher Leichtathletik-Verband (DLV) und BEMER geschlossen

Physikalische Gefäßtherapie BEMER®

Schnelle Sprints und explosive Sprünge: Für die Erfolge im Sport muss die Regeneration der Muskeln genauso im Fokus stehen wie das eigentliche Training. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert eine eingeschränkte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße) und bewirkt dadurch eine Verbesserung der Mikrozirkulation. Sowohl Amateur- als auch Profisportler nutzen die Anwendung als festen Bestandteil dazu, effektiv ihre Fitness zu steigern und zu erhalten und damit wesentlich zur Regeneration beizutragen.

Die Mikrozirkulation ist ein funktionell sehr wichtiger Teil des menschlichen Blutkreislaufs. Dieser spielt sich in dem feinen, sehr weitverzweigten Netzwerk der kleinen und kleinsten Blutgefäße, der Mikrozirkulation, ab. Sie versorgt die Zellen des Körpers mit Sauerstoff, Nährstoffen sowie mit Medikamenten-Wirkstoffen. Weiter ist sie ein wichtiger Transportweg zur Entsorgung der Stoffwechsel-Endprodukte. Mit zunehmendem Alter und zusätzlich begünstigt sowohl durch ungesunde Lebensgewohnheiten als auch durch schädliche Umwelteinflüsse lässt die Durchblutung der kleinsten Gefäße immer mehr nach. Die allgemeine Versorgungssituation der Zellen über den Blutkreislauf verschlechtert sich ebenso wie die Entsorgung von Stoffwechsel-Endprodukten. Eine eingeschränkte Mikrozirkulation kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen.

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® trägt effektiv zur Verbesserung der Mikrozirkulation bei. Die Liste der Anwender ist breit gefächert. So arbeiten beispielsweise Olympioniken wie Ludger Beerbaum (Reiten) und Nino Schurter (Mountainbike) zur gesundheitlichen Vorsorge mit den BEMER-Produkten. Auch ehemalige Spitzensportler wie Boxer Axel Schulz, der dreimalige Davis Cup-Gewinner im Tennis Carl-Uwe Steeb oder Skilegende Marc Girardelli sind von den Produkten begeistert.

Wissenschaftlich bewiesen, europaweit vertrieben

Dass die Wirksamkeit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER® wissenschaftlich bewiesen ist, zeigen die Zertifikate und weltweiten Patente des Unternehmens. In Gesundheitsvorträgen auf der gesamten Welt ist es das Ziel von BEMER, das Bewusstsein der Menschen für einen gesunden Lebensstil mehr in den Vordergrund zu rücken. Sie für eine gesunde Lebensweise zu sensibilisieren und deutlich zu machen, wie die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® sie dabei wirkungsvoll unterstützen kann.

Seit der Unternehmensgründung 1998 wurden viele tausend Anwender und Patienten untersucht. Die Ergebnisse wurden innerhalb des klinischen Evaluationsreports 2014 genau beschrieben und dokumentiert. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist für Jedermann ganz einfach anzuwenden. Sie wird nicht nur in unzähligen Privathaushalten erfolgreich eingesetzt, sondern auch in vielen medizinischen Praxen und verschiedenen Kliniken sowie im Breiten- und Profisport. Für Profisportler ist der BEMER zur Behandlung von Muskelkatern, Verhärtungen und zur schnelleren Regeneration im Einsatz.

DLV-Kooperation von Ex-Leichtathlet Christian Züchner initiiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) und BEMER haben vertraglich eine exklusive Kooperation geschlossen. Christian Züchner, ehemaliger Leichtathlet, Unternehmer und gemeinsam mit seiner Frau Vanessa BEMER Partner, hat aufgrund seiner eigenen sehr positiven Erfahrungen mit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER® den Kontakt zu den DLV-Ansprechpartnern gesucht, um über den großen Nutzen der BEMER Systeme für den Sport zu berichten. Gemeinsam mit dem BEMER Team Manager Holger Kehl hat Christian Züchner die BEMER Systeme im DLV und bei seiner exklusiven Vermarktungsagentur, der Deutschen Leichtathletik Marketing GmbH DLM, vorgestellt.

Der Kooperationsvertrag unterstreicht die zukünftigen gemeinsamen Aktivitäten im DLV-Umfeld zum Nutzen der Breiten- und Spitzensportler. Das Ziel ist es, allen Spitzen-, Amateur- und Breitensportlern diese einmalige physikalische Therapieform näher zu bringen. BEMER wirkt präventiv, leistungssteigernd und regenerativ.

Stimmen zur Physikalischen Gefäßtherapie BEMER®

Eileen Demes, 400 Meter Hürden
Deutsche Vizemeisterin 2016

"Mit dem BEMER habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein persönliches Schlüsselerlebnis hatte ich in meiner Abschlusseinheit direkt vor den U20-Weltmeisterschaften, als ich nach einem harten Sturz mein Bein mit BEMER therapiert habe. Zwei Tage später konnte ich schon eine Verbesserung spüren. Im Wettkampf hatte ich dann gar keine Einschränkungen mehr. Dank dem BEMER bleibt mir außerdem die Eistonne erspart, die wir ansonsten zur schnelleren Regeneration nutzen würden.“

Robert Schieferer, Trainer
betreut die hessischen Talente Eileen Demes und Constantin Schmidt

"Die Sportler müssen einfach erleben, dass es hilft. Wir sind gerade dabei, ein medizinisches Expertenteam um Eileen aufzubauen. Dafür wurde uns auch der BEMER empfohlen."

Marc Girardelli, Ski alpin
Zweimal Olympia-Zweiter und fünfmal Sieger des Gesamt-Weltcups

"Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem BEMER gemacht. Nicht nur Profisportler haben sich von der Therapie mit BEMER überzeugen lassen. Ich habe erlebt, wie viele Menschen damit wieder ein Stück Lebensqualität gewonnen haben."

BEMER Partner Stefan Meggl

Damit es wieder hoch hergehen kann.

Die Physikalische Gefässtherapie bei Rückenschmerzen und Verspannungen.

Die Physikalische Gefässtherapie Bemer verbessert die Mikrozirkulation fördert die Durchblutung der kleinsten Blutgefässe. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit der Körperzellen verbessert, was zu einer Linderung der Schmerzen beiträgt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte begünstigt.

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

BEMER Partner Stefan Meggl

Gefässtherapie zur Burnout-Selbsthilfe

Die Physikalische Gefässtherapie BEMER stimuliert mithilfe elektromagnetisch übertragener Stimulationssignale die Pumpbewegung der kleinsten Blutgefässe. Somit kann sich der Blutfluss im Bereich der Mikrozirkulation wieder normalisieren. Die Körperzellen werden wieder besser versorgt und können ihre vielfältigen Aufgaben erledigen. Insgesamt gesehen unterstützt die Physikalische Gefässtherapie BEMER die körperlichen Regelmechanismen für Prozesse der Regeneration und Rehabilitation. Die Therapie ist als lindernde Maßnahme einsetzbar für zum Beispiel:

  • eine bessere Versorgung von Organen und Geweben und damit der Regeneration
  • eine Unterstützung des Immunsystems
  • eine Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • eine Erhöhung der geistigen Leistungsfähigkeit
  • eine Produktion körperlicher und geistiger Leistungsreserven

Die Therapie fördert die Durchblutung in den kleinsten Blutgefässen und unterstützt den Körper so bei wesentlichen Aufgaben, wie zum Beispiel bei Erholung, Schlaf und Regeneration sowie bei der Produktion körperlicher und geistiger Leistungsreserven. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Beitrag im Rahmen einer Burnout-Selbsthilfe.

 

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

BEMER Partner Stefan Meggl

Wussten Sie schon, dass auch die NASA mit BEMER zusammenarbeitet?

Kooperation mit NASA unterschrieben.

NASA und BEMER haben in 2014 einen Kooperationsvertrag zur gemeinsamen Entwicklung eines Weltraumanzug Prototypen unterschrieben. Dieser verbessert die Mikrozirkulation und verhindert gleichermaßen Knochen- und Muskelschwund während der Weltraummissionen

Es ist ein hohes Maß an Anerkennung und unterstreicht die breite Akzeptanz der BEMER Technologie: Die NASA hat im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts zur Entwicklung neuer Raumanzüge am Johnson Space Center in Houston BEMER als Kooperationspartner ausgewählt. Dieses Joint Venture ebnet den Weg für die Integration von BEMER-Technologie in die bemannte Raumfahrt.

BEMER Partner Stefan Meggl

Video: Vor und nach der BEMER Therapie

Geänderter Funktionszustand der Mikrozirkulation nach Stimulierung der lokal und übergeordnet regulierten Vasomotion.

 

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

BEMER Partner Stefan Meggl

Anwendung der Gefässtherapie bei Erkältung

Die Physikalische Gefässtherapie BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung
der kleinsten Blutgefässe anregen, wodurch die körpereigenen Selbstheilungs-
und Regenerationsprozesse positiv unterstützt werden. Aktiviert durch die Stärkung
der körpereigenen Regulationsmechanismen, wird die natürliche Reaktionsbereitschaft
des Immunsystems gefördert, und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, was
sich positiv auf die Wundheilung auswirkt. Immer mehr Therapeuten und Ärzte
setzen die Physikalische Gefässtherapie BEMER erfolgreich in ihren Praxen ein.

WIE FUNKTIONIERT DIE PHYSIKALISCHE GEFÄSSTHERAPIE BEMER?

Durch elektromagnetisch übertragene Stimulationssignale wird die Pumpbewegung
der kleinsten Blutgefässe stimuliert, und der Blutfluss in diesem Bereich kann
sich normalisieren. Die Körperzellen profitieren von der besseren Versorgung
und können die Wundheilung wieder besser vornehmen. Zusätzlich wird durch die
Behandlung Energie für die geistige und körperliche Leistung bereitgestellt,
was zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens beiträgt.

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

KreativRaum an der Schwelle

Bilder von Sunny Copony

Wir freuen uns sehr, Sie in unserer neuen Ausstellung begrüßen zu dürfen! 
 


Und es ist wieder eine komplett andere Art, die in den kommenden vier Wochen im KreativRaum zu sehen sein wird.
 


• • • • • Vernissage am 21. April, 17 Uhr • • • • • 
 

• • • • • • Vinissage am 20. Mai, 17 Uhr • • • • •
 


Nach dem Studium der Mathematik hat SUNNY COPONY in ihrer Freizeit eine Ausbildung in Kunsthandwerk und dekorativer Kunst abgeschlossen und malt, mit einigen Unterbrechungen, seit den 80er Jahren. 
 


Die Formate waren anfangs sehr klein und sind stufenweise bis zu den im KreativRaum ausgestellten Größen „gewachsen“. 
 


Die Ausstellung beginnt bei frühen Miniaturen, führt weiter über Bilder aus den 90er und 0er Jahren bis zu denen der letzten Monate. Sie zeigen etwas verfremdete Realität, z.B. „Roter Baum“, oder „Blaue Berge“, abstrakte Spielereien, z.B. „Schrift 4“, oder eine nicht immer offensichtliche Nachricht für die Betrachtenden, z.B. „Hoffnung“.
 


Wir hoffen, dass für jeden etwas Sehenswertes dabei ist und wünschen allen BesucherInnen viel Spaß beim Betrachten und Eintauchen in die Bilderwelt von Sunny Copony!
 

BEMER Partner Stefan Meggl

Gibt es wissenschaftliche Studien über die Physikalische Gefässtherapie? oder Beweise zur Wirksamkeit?

Ja. Über die Jahre wurde die Physikalische Gefässtherapie in einer Vielzahl von Fragestellungen wissenschaftlich untersucht, und diese Ergebnisse wurden publiziert.


Durch diese wissenschaftlichen Arbeiten ist es erst ermöglicht worden, auf Grund der Ergebnisse die Zertifizierung als „Physikalische Gefässtherapie“ zu erlangen und eine neue Form der Gefässtherapie zu kreieren und zu etablieren.
Dadurch setzt die „Physikalische Gefässtherapie“ einen neuen Standard, was durch die Zertifizierung anerkannt wurde und in den unter dem Punkt "Warum empfehlen wir die Physikalische Gefässtherapie BEMER?" aufgelisteten Indikationsfeldern bewiesen wurde.


Derzeit umfasst die wissenschaftliche Datenbank mehr als 500 Seiten mit wissenschaftlichen Studien zu einer Vielzahl von Anwendungsgebieten, in der die „Physikalische Gefässtherapie“ ihren adjuvanten Einsatz und Ihre Wirkung bewiesen hat. Bislang wurden 3 Bücher, 12 PubMed gelistete Studien und ca. 50 weitere Veröffentlichungen publiziert.

BEMER Partner Stefan Meggl

BEMER - Bekannt aus Wartezimmer TV

BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefäße verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen.

Mehr Informationen zum Thema Physikalische Gefäßtherapie BEMER erhalten sind in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch.

Melden Sie sich ganz einfach bei Interesse bei mir,

Ihr Stefan Meggl

Gemeinde Ismaning

Rama - Dama

 Rama-Dama - Aktion Sauberes Ismaning

Mit großem Tatendrang und Einsatz haben am vergangenen Samstag bei schönem Frühlingswetter 200 freiwillige Teilnehmer bei unserem großen Saubermachen in der Ismaninger Flur geholfen.

Unter den zahlreichen Freiwilligen waren 110 Kinder und Jugendliche, u.a. von der Mittel- und Realschule und dem Ismaninger Gymnasium, zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine, darunter Seebach- und Isarfischer, Burschenverein, Bogenschützen, FC Ismaning, Kleingartenverein am Seebach, Schützengesellschaft Isarau, SC Grüne Heide, eine Gruppe aus Fischerhäuser mit einigen Asylbewerbern, Jagdgenossenschaft, Krieger- und Soldatenverein, Turn- und Sportverein, Tennisclub, Budo-Club, Bergfreunde Jugend, Evangelische Jugend, FWG, BRK und die örtlichen Landwirte.

Dank der großen Bereitschaft (einschließlich des Einsatzes von 13 Fahrzeugen, vom Privat-Pkw mit Hänger bis zum Lastwagen örtlicher Baufirmen und den landwirtschaftlichen Schleppern und Anhängern sowie zwei Fahrzeugen des gemeindlichen Bauhofs) konnten der gesamte Ismaninger Außenbereich und die Isarau mit insgesamt 3.500 ha saubergemacht werden.

Das Ergebnis - in der Ismaninger Flur wurden 15 Kubikmeter Klein- und Sperrmüll sowie Eisen- und Elektronikschrott und Altreifen eingesammelt. Dies war erfreulicherweise geringer im Vergleich zu den letzten Jahren.

Nach der Aktion konnten sich die großen und kleinen Helfer im Pavillon des Fußballclubs Ismaning bei einer Brotzeit stärken. Herzlichen Dank an den FC Ismaning für die Bereitstellung des Pavillions.

Zum Ausschank kam erstmalig das Ismaninger Helle. Vielen Dank an die Feuerwehr Ismaning für die Organisation und an Getränke Kreutzer für die großzügige Getränkespende von verschiedenen Limos und Wasser. Die Bewirtung haben Mitglieder des Gemeinderates und Mitarbeiter der Gemeinde übernommen.

Als kleinen Dank erhielten die seit vielen Jahren treuen Fahrer der LKWs und Traktoren eine kleine Aufmerksamkeit: Gutscheine mit je 200 kWh unseres Ismaninger Ökostroms („Inn-Strom") geschenkt. Für die Kinder und Jugendlichen wurde eine kleine Aufmerksamkeit bereitgestellt.

Die Gemeinde Ismaning bedankt sich bei allen Beteiligten recht herzlich für die Mithilfe bei der Rama-Dama-Aktion 2018!

Gemeinde Ismaning, Umweltschutz

BEMER Partner Stefan Meggl

Liebe heisst aufeinander achten

Eine intakte Mikrozirkulation unterstützt die Immunabwehr und beugt Erkrankungen vor.

Bei regelmässiger Anwendung wirkt die physikalische Gefässtherapie Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen effektiv entgegen und unterstützt die körpereigenen Selbtstheilungs- und Regenerationsprozesse.

 

INFORMIEREN SIE SICH EINFACH DURCH EINEN KLICK AUF "WEITERE INFOS"

BEMER Partner Stefan Meggl

Wie funktioniert BEMER? Ein kurzes Erklärvideo zeigt es auf.

BEMER kann die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefäße verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen.

BEMER Partner Stefan Meggl

Wann testen Sie den BEMER?

Auf nahezu allen Kontinenten können wir uns über eine große und täglich wachsende Zahl hochzufriedener BEMER Anwender freuen. Wann wollen Sie BEMER entdecken? Für sich. Für Ihre Gesundheit. Für die ganze Familie. Es gibt keinen Grund, Ihrer Gesundheit BEMER vorzuenthalten. Wenden Sie sich gerne an mich, Ihr Stefan Meggl.