Mathias Bleher

Wo kommt Pi her?

Die letzte Stelle von Pi, die ohne erkennbare Periodik berechnet wurde, ist die 62,8 Billionenstelle. Dies wurde im Jahr 2021 von Timothy Mullican erreicht. Pi ist jedoch allem Anschein nach nicht zufällig sondern normal. Jede Nachkommastelle hat die gleiche Wahrscheinlichkeit aufzutreten. Für den Einsatz von Pi reichen in der Regel 40 Stellen. Alle weiteren Berechnungen zielen auf die Genauigkeit ab und nicht auf die Anzahl der Nachkommastellen.

Bildung & Wissenschaft, Forschung und Entwicklung

146
Aufrufe
Teilen

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

Schließen

Dieses Angebot teilen

Profil