HI

Hillebrandhof

Technische Hilfen im Alter und Alltag

Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen
Sicher und selbständig zu Hause wohnen

Vortrag bei Kaffee und Kuchen
DO, 07.12., 14:00 Uhr

Der Wunsch der meisten von uns ist, solange wie möglich zu Hause wohnen zu bleiben und dort alt zu werden. Beratung zur Wohnungsanpassung hilft, Wohnraum an die sich mit zunehmendem Alter veränderten Bedürfnisse anzupassen. Von einfachen, kleinen Hilfsmitteln bis hin zu größeren Baumaßnahmen reicht hier das Spektrum. Aber alle erleichtern das eigenständige Wohnen.
Um Technische Hilfen, die den Alltag erleichtern, wie z.B. Badewannenlifter, Sitzmöglichkeiten, Betten, die sich elektronisch verstellen lassen u.v.m. geht es im Vortrag. Welche technischen Hilfen erleichtern das Leben im Alter? Was sind die Wünsche der Nutzer und wo liegen die Grenzen? Das sind einige der Fragen, die beantwortet werden.
Der Referent kennt die Wohnsituation und die Wohnbedürfnisse älterer Menschen aus der Beratungspraxis. Nicht jede technische Unterstützung ist für den Einzelnen nützlich. Im Vortrag gibt er Hinweise zur richtigen Auswahl und Anwendung im Alltag. Sie können gerne Fragen stellen.

Referent: Markus Reimann, Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen
Wo: Hillebrandhof-Haus der Senioren, Aschheimer Strasse 2, 85737 Ismaning
Wann: DO, 07.12., 14:00 Uhr


856
Aufrufe
Teilen

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

Schließen

Dieses Angebot teilen

Profil