HI

Hillebrandhof

Was, wenn die Rente nicht reicht?

Möglichkeiten der Einkommensaufstockung
Vortrag bei Kaffee und Kuchen
Die Sozialverwaltung Ismaning informiert

Donnerstag, 18.01.2024, 14:00 Uhr

Wissen Sie, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, wenn Ihre Rente zu gering ist, um den Lebensunterhalt davon bestreiten zu können?
Mehr als die Hälfte aller Anspruchsberechtigten verzichtet auf eine Antragstellung. Neben Unwissenheit fürchten viele, ihre Angehörigen müssten die staatliche Hilfe zurückerstatten. Andere schämen sich, zum “Amt” gehen zu müssen. Dabei wurden die Grundsicherungsleistungen extra für Menschen geschaffen, deren Einkommen zum Leben nicht ausreicht.

Lernen Sie auf unverbindliche Weise die Mitarbeiterinnen der Ismaninger Sozialverwaltung kennen. Dabei erfahren Sie aus erster Hand, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt und wie Sie sie beantragen. Gerade bei den aktuell steigenden Lebenshaltungskosten ist es gut zu wissen, dass zusätzliche (auch einmalige) Leistungen möglich sind.

Referentinnen: Irmi Ismair, Tina Jurisic vom Sozialamt Ismaning
Wo: Hillebrandhof – Haus der Senioren, Aschheimer Strasse 2, 85737 Ismaning
Wann: Donnerstag, 18.01.2024, 14:00 Uhr
Anmeldung: erbeten unter Tel. 089-96 99 82-73
kostenlos


693
Aufrufe
Teilen

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

Schließen

Dieses Angebot teilen

Profil