Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e.V.

Jahres-Mitgliederversammlung der Bürgergemeinschaft für Landschaftspflege in Ismaning e. V. (BGLI)

Am 20. Februar 2024 fand die Jahres-Mitgliederversammlung der BGLI in Anwesenheit unseres I. Bürgermeisters Dr. Alexander Greulich und II. Bgm. Max Kraus statt.

Im Rückblick auf 2023 fanden wieder viele Aktivitäten statt: In erster Linie natürlich unsere Ausflüge in die Pflanzungen, diesmal mit den Schülern der Camerloher Schule. Die Jugend einzuführen in die Natur ist unser oberstes Ziel, denn sie sind es, die sich später mit unserer Umwelt, unserer Natur auseinandersetzen müssen.

Auch viele weitere Aktivitäten, wie Pflegemaßnahmen, aber auch Neupflanzungen, diesmal unterstützt von „Red Bavaria“, fanden statt.

Weitere Dinge stehen auch 2024 an: Pennet plant eine Stromautobahn genau über einem Großteil unserer Anpflanzungen, welche Schäden werden entstehen? Wieso muß eine neue Trasse durch das Naturschutzgebiet der Isarau geschlagen werden?

Auch bewegen uns Windkraft (in der Nähe vom Europäischen Vogelschutzgebiet und nahe am Flughafen), wie auch Photovoltaik auf bestem Ackerland. Unsere Umwelt ist ein vernetztes und ökologisch differenziertes Gebilde!

Einen weiteren wichtigen Punkt betraf die jedes zweite Jahr fällige Neuwahl des Vorstands: Das Ergebnis war Dank der sich wieder zur Verfügung stellenden Vorstandschaft relativ einfach:  Weiterhin sind Dr. Klaus E. Thoma, Max Kraus, Martin Sell, Erika Sell und Ursula Klesius im Vorstand.

So blicken wir getrost ins laufende-kommende Jahr. Viel Arbeit steht wieder an!

 

v.l.n.r. Max Kraus II.BgM und II.Vorstand BGLI, Martin Sell Kassenwart, Erika Sell Schriftführerin, Ursula Klesius Festorganisation, Dr. Klaus E. Thoma I.Vorstand BGLI und I.BgM Dr. Alexander Greulich


258
Aufrufe
Teilen

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann diese Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing

Schließen

Dieses Angebot teilen

Profil