Landwirtschaft

Aktuell geladene Inhalte filtern:
Ismaninger Naturmarkt

Hafermilch - Die vegane Alternative

Sie sind Lactose-Intolerant oder bevorzugen eine Ernährung, bei der Sie bewusst auf Nahrungsmittel von tierischem Ursprung verzichten? Dann schauen Sie doch im Ismaninger Naturmarkt vorbei und lassen sich von unseren veganen Alternativen zu Milch- und Milchprodukten überzeugen. 

Unser Tipp: Besonders lecker sind unsere veganen Haferdrinks von Oatly. Dabei sind sie rein pflanzlich und werden ohne genetisch veränderte Rohstoffe hergestellt. Und das Beste: Neben echter Bio-Qualität und gesunden Inhaltsstoffen, sind sie auch noch in mehreren leckeren Geschmackssorten erhältlich!  

Outback Trading

Oilsking Duster / Wachsmantel

Unsere Oilskin Duster / Wachsmäntel sind die meist verkauften Wachsmäntel in den USA. Die Qualität spricht für sich! Hiermit machen Sie immer eine gut Figur. 

Ruaßhammerhof

Frische Süßkartoffeln ab Hof zu verkaufen

Endlich sind die  Süßkartoffeln für euch da! Ab sofort gibts frische Süßkartoffeln ab Hof für euch zu kaufen!

Das Kilo Süßkartoffeln kostet 4€ ab Hof. Einfach klingeln bei Hausnummer 18 und 16, Familie Hartl.

Vorbestellungen unter 015902498079 oder unter info@ruasshammer-hof.de, nur solange der Vorrat reicht.

Ruaßhammerhof

Wie Greifvögel zu Pflanzenschützern werden

Weil Süßkartoffeln offensichtlich Mäusen genauso gut schmecken wie uns Menschen, sind sie die aggressivsten tierischen Gegner der Süßkartoffeln auf dem Feld.
Also, was tun? Da das Süßkartoffelfeld relativ weit von der Hofstelle des Ruaßhammerhofs entfernt liegt, fallen die sonst als Mäusejäger sehr zuverlässigen Haus- und Hofkatzen in diesem Fall aus. So haben wir uns entschieden, andere Unterstützer aus dem Tierreich bei der Mäusebekämpfung zu fördern: Die heimischen Greifvögel wie den Habicht und den Milan. Diese sind in der Ismaninger Flur beheimatet. Greifvögel jagen aus der Luft, sie spähen das Feld nach Mäusen aus und schlagen dann punktgenau zu.
So haben wir kurzerhand eine Greifvogelsitzstange, in der Fachsprache "Jule" genannt gebaut. Einfach eine 2,5m hohe Dachlatte und als Querbalken ein 30 cm langes Holzstück drangeschraubt und fertig ist die Jule für unsere Pflanzenschützer aus der Vogelwelt.
Nun hoffen wir, dass die heimischen Greifvögel die Greifvogelstange annehmen und uns tatkräftig bei der Mäusebekämpfung unterstützen.

Ismaninger Naturmarkt

Natürlich schön mit unseren Bio-Pflegeprodukten

Im Ismaninger Naturmarkt bieten wir Ihnen neben unseren frischen Bio-Lebensmitteln auch eine große Auswahl an Naturkosmetik

Marken wie Lavera oder Dr. Hauschka haben einzigartige Pflegeprodukte, die zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Dabei werden ausgewählte Heilpflanzen aus biologisch-kontrolliertem Anbau für die Herstellung verwendet. Wertvolle Öle und natürliche Inhaltsstoffe wie Seide oder Kieselerde pflegen Ihre Haut und stärken die Eigenaktivität dieser. Zusätzlich sind alle Produkte frei von chemisch-synthethische Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffen.   

Beste Qualität für Ihren Körper und für Ihre Haut. Verwöhnen Sie sich mit unseren Naturkosmetik-Pflegeprodukten. Kommen Sie einfach im Ismaninger Naturmarkt vorbei - wir beraten Sie gerne.

BSV Saaten

Ausbildung Groß- und Außenhandelskaufmann/frau (m/w)

Die Bayerische Futtersaatbau GmbH (BSV) ist ein mittelständiges Agrarhandelsunternehmen mit Hauptsitz hier in Ismaning. Für unsere Zentrale am Standort Ismaning suchen wir für das Ausbildungsjahr 2018 noch einen Auszubildenden zum Groß- und Außenhandelskaufmann/frau(m/w):

Das solltest du mitbringen:

- Du bist aufgeschlossen, eine Ausbildung im Büro zu absolvieren

- Interesse am Handel mit Agrarprodukten

- Freude an der Arbeit mit dem PC und an Büroarbeit allgemein

- Gute Umgangsformen und Motivation

Das lernst du bei uns:

  • Als Auszubildende / Auszubildender bei der BSV-Saaten lernst du während deiner dreijähren Ausbildung verschiedene Abteilungen der Verwaltung eines mittelständischen Agrarhandelsunternehmens kennen.
  • Dein Haupteinsatzort ist unsere Zentrale in Ismaning.
  • Das Erstellen von Angeboten und Bearbeiten von Aufträgen gehört ebenso zu deinen Aufgaben, wie die Betreuung von Neu- und Bestandskunden per Telefon und Email. Selbstverständlich beschäftigst du dich auch intensiv mit Themen rund um Finanzbuchhaltung, Lagerwesen und Marketing.
  • Du lernst selbstständig und effektiv zu arbeiten, mit Kollegen, Kunden und Mitarbeitern umzugehen und vieles, vieles mehr.

 

Das bieten wir:

  • Eine fundierte Ausbildung zum Groß- und Außenhandelsmann/frau
  • Einblick in die komplette Organisation eines mittelständischen Unternehmens
  • Einstieg in eine zukunftsträchtige Branche in einem traditionsreichen und aufstrebenden Unternehmen
  • Einen Ausbildungsplatz im S-Bahn-Bereich mit nur ein paar Minuten zur S-Bahn

Bei Fragen gerne anrufen bei Frau Ostermair-Specker unter: 089/962435-70

Bewerbungen per mail an: ostermair@bsv-saaten.com

Holzerhof

Brennvorführungen von Meisterhand

In unserer Schaubrennerei können Sie eine einzigartige Brennvorführung buchen. Gruppen von 12 - 20 Personen erleben bei laufender Brennanlage die Entstehung eines edlen Brandes.

Im Freundeskreis oder mit Kollegen wird Ihnen bei Brotzeit und Degustation alles wissenswerte über die Gewinnung von edlen Bränden vom Brennmeister erläutert.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Ruaßhammerhof

Testrodung der Süßkartoffeln vom Ruaßhammer Hof

Immer häufiger werden wir gefragt, wann es denn nun endlich soweit sei, dass es endlich Süßkartoffeln von unserem Hof zu kaufen gibt. Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, wenn wir das so genau sagen könnten, könnten wir hellsehen. Denn wie in den vergangen Posts erwähnt, sind Süßkartoffeln für uns, wie für die meisten Landwirte nicht nur in Bayern, nicht nur in Deutschland, sogar in Mitteleuropa eine komplett neue Kultur, über die wir in unserer Ausbildung nichts gelernt haben, weil schlicht weg die Erfahrungen im Anbau hierzulande fehlen. Somit fehlen nicht nur uns konkret die Erfahrungswerte, sondern es gibt auch kaum Literatur dazu. Somit wissen wir noch nicht genau, wann und ob unsere Süßkartoffeln ernte- und auch verzehrbereit sind. Jedoch gibt es die Möglichkeit immer mal wieder nachzuschauen, wie weit die Pflanzen nun aktuell sind mit der Bildung der Knollen. Wir Landwirte nennen dies "Proberodung".  Feldfrüchten, wie Kartoffeln oder auch Zuckerrüben, die dann bei der Ernte mit einer Maschine namens Roder aus der Ernte geholt werden, kann man ohne zum Test einzelne Pflanzen auszugraben, nicht genau ansehen, ob sie schon reif für die Ernte sind. Also graben wir mit einem Spaten mit der Hand testweise ein paar Pflanzen aus. Auf dem Foto seht ihr das Ergebnis der Proberodung unserer Süßkartoffeln vor wenigen Tagen: Sie sehen noch etwas klein und dünn aus, ganz anders als wir es von den Süßkartoffeln, die es als Importware im Supermarkt zu kaufen gibt, gewohnt sind. Woran könnte das liegen? Genau zu beantworten ist diese Frage im Moment noch nicht. Möglicherweise brauchen die Süßkartoffeln einfach noch ein paar Wochen Zeit um noch mehr zu wachsen und Masse anzusetzen. Vielleicht haben wir ihnen auch zu wenig Dünger gegeben, weil wir nicht einschätzen konnten, wie viel sie benötigen würden. Oder haben sie zu viel Energie ins üppige Blattwachstum gesteckt, anstatt die Knollen kräftiger auszubilden? Wir sind gespannt, wie sie sich entwickeln, immerhin haben wir erst Ende August, und es hieß, vor Oktober brauchen wir an die Ernte noch gar nicht zu denken. Also bleibt dabei, wir halten euch auf dem Laufenden, was in den nächsten Wochen passiert.

Bis dahin habe ich einen Tip, wie ihr euch das Warten auf die Süßkartoffeln etwas verkürzen könnt: Probiert doch mal unsere klassischen Kartoffeln! Wir haben schon die festkochende Sorte Goldmarie, die vorwiegend festkochende Sorte Laura(bekannt als unsere Kartoffelsorte mit der roten Schale) und die mehlig kochende Pommeskartoffelsorte Agria für euch vorrätig.

BSV Saaten

Ausbildung Fachlagerist/in (m/w)

Die Bayerische Futtersaatbau GmbH ist ein mittelständisches Agrarhandelsunternehmen. Für unsere Zentrale am Standort Ismaning suchen wir für das Ausbildungsjahr 2018 noch einen
Auszubildenden zum(r) Fachlagerist/in (m/w):

Das solltest du mitbringen:

- Du bist aufgeschlossen, eine Ausbildung im Lager eines der größten Saatguthändler der Region zu   absolvieren

- Interesse am Handel mit Agrarprodukten

- Sinn für Ordnung und Organisationstalent

- Große Lagerhallen, Stapler fahren faszinieren dich

- Gute Umgangsformen und Motivation

Das lernst du bei uns:

  • Als Auszubildende / Auszubildender bei der BSV-Saaten lernst du während deiner dreijähren Ausbildung alles über die Lagerhaltung, Lagerorganisation und Lagermanagement unseres mittelständischen Agrarhandelsunternehmens
  • Dein Haupteinsatzort ist unsere Zentrale in Ismaning
  • Du lernst selbstständig und effektiv zu arbeiten, mit Kollegen, Kunden und Mitarbeitern umzugehen und vieles, vieles mehr.

Das bieten wir:

  • Eine fundierte Ausbildung zum(r) Fachlagerist/in
  • Einblick in die komplette Lagerorganisation eines mittelständischen Unternehmens
  • Einstieg in eine zukunftsträchtige Branche in einem traditionsreichen und aufstrebenden Unternehmen
  • Einen Ausbildungsplatz im S-Bahn-Bereich mit nur ein paar Minuten zur S-Bahn

Bei Fragen gerne anrufen bei Frau Ostermair-Specker unter: 089/962435-70

 Bewerbungen per mail an: ostermair@bsv-saaten.com

Ruaßhammerhof

Warum wir unsere Süßkartoffeln auf Dämme setzen

Nun wurden wir schon ein paar mal gefragt, warum das Süßkartoffelfeld so gewellt aussieht. Es ist auffällig, dass das ganze Feld von Dämmen durchzogen ist, auf denen die Süßkartoffelpflanzen wachsen. Auch bei Kartoffelfeldern ist das zu sehen.

Aber warum machen wir das? Warum machen wir die Böden nicht möglichst eben,  wie bei Getreide? 

Die Antwort ist relativ einfach zu erklären: Süßkartoffeln sind wie wir bereits gelernt haben, sehr wärmeliebende Pflanzen. Auf den Dämmen, wir Landwirte sagen “Bifang“ erwärmt sich die Erde wesentlich schneller und die Pflanzen erhalten schneller mehr Wärme. Zudem schützen die Dämme auch bei starkem Regen vor Verschlämmung und Staunässe, da hier die Nässe auch schneller wieder abtrocknet, als auf komplett flachem Boden. So sind die Wurzeln nach starkem Regen davor bewahrt, in nassem Boden, wenn sich das Wasser staut, zu faulen. 

Auch uns Menschen erleichtern die Bifänge die  Arbeit, da unsere Erntemaschinen leichter das Erntegut aufnehmen können. Ob wir am Ruaßhammerhof unsere Süßkartoffeln mit der der Kartoffelerntemaschine- wir Landwirte sagen “Kartoffelroder“ - oder von Hand ernten werden, müssen wir noch herausfinden.

Ismaninger Naturmarkt

Wein in Groß und Klein

Sie suchen noch einen ausgezeichneten Bio-Wein für ein leckeres Essen oder einen geselligen Abend mit Freunden?

Im Ismaninger Naturmarkt haben wir eine große Auswahl an erlesenen Weinen in Bio-Qualität - egal ob Rot, Rosé oder Weiß. Unsere Weine sind aus biologischem Anbau und somit frei von Pestiziden und chemischen Pflanzenschutzmitteln. 

Einige Weinsorten können wir Ihnen auch im kleinen Flaschenformat anbieten. Diese eignen sich toll als Geschenk oder für einen gemütlichen Abend zu zweit oder alleine.

Ruaßhammerhof

Warum auch die Süßkartoffeln vom Ruaßhammer Hof ihren Preis haben

Bevor wir angefangen haben Süßkartoffeln anzubauen habe ich mich oft gefragt, warum Süßkartoffeln im Vergleich zu anderen Lebensmitteln relativ viel Geld kosten. Als Herkunftsländer sind meist Länder wie USA, China oder auch Länder des afrikanischen Kontinents angegeben. Aber in Zeiten extrem kosteneffizienter Logistik kann der weite Transportweg den Preis doch nicht erklären. Seit ein paar Wochen glaube ich die Antwort gefunden zu haben:  Der Süßkartoffelanbau ist im Vergleich zum Anbau der klassischen Kartoffel unglaublich viel Handarbeit. Die Stunden die wir damit verbringen, jede einzelne Unkrautpflanze per Hand aus dem Acker zu entfernen, sind unzählig. Pflanzenschutzmittel für Süßkartoffeln gibt es keine und mit unseren mechanischen Unkrautbekämpfungsmaschinen würden wir die Süßkartoffeln zu sehr schädigen oder gar ausreißen. Warum lassen wir dann die Unkräuter nicht einfach Unkräuter sein und machen wir Ruaßhammers uns diese Arbeit? Die Unkräuter wachsen meist viel schneller als die Kulturpflanzen, in unserem Fall unsere Süßkartoffeln. Somit nehmen die Unkräuter den Süßkartoffeln nicht nur Wasser und Nährstoffe, sondern auch den Platz im Feld weg. So könnten die Süßkartoffeln nicht richtig wachsen, keine Knollen ausbilden und es gäbe keine Ernte. Ein paar Wochen müsst ihr euch noch gedulden, bis es die ersten Süßkartoffeln vom Ruaßhammerhof zu kaufen gibt. Da wir sehr viel Zeit mit Pflege der Süßkartoffeln verbringen, werden auch unsere Süßkartoffeln ihren Preis haben.  Wir danken euch schon jetzt für euer Verständnis für unsere Arbeit und sind gespannt ob die Süßkartoffeln dann letztlich euch gefallen und schmecken werden.

Reitschule MATTHOF

Hochzeitskutsche

Feiern Sie 2017 Ihre Hochzeit, erneuern Ihr Ehegelöbnis oder kennen jemanden der heiratet?
Wie wäre es mit einer traumhaften Fahrt in einer festlich geschmückten Kutsche?

Bei Interesse, oder um weitere Informationen zu erhalten, schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail an
info@matthof.de