3162

SG Isarau Ismaning

Die SG Isarau Ismaning fühlt sich der Tradition und dem Schießsport verbunden. In unserem Vereinsheim in der Isarau bieten wir die Möglichkeit zum Luftgewehr-, Luftpistole- & Kleinkaliberschießen.

Anzeigefilter:

SG Isarau Ismaning

Der Verein wurde im Jahre 1892 gegründet.

Die heutige Schießanlage mit Vereinsheim besteht seit 1992.

Derzeit zählen wir ca. 170 Mitglieder.

Auch der gesellschaftliche Teil kommt bei uns nicht zu kurz, so marschieren wir traditionell bei verschiedenen Festumzügen, wie dem weltbekannten Trachten- und Schützenzug zum Wiesnbeginn mit Vereinsfahne und Schützenkönigen mit.

Wir bieten:

  • eigene Vereinswaffen (Luftgewehre, Luftpistolen, Kleinkalibergewehre, Sportpistolen),
  • entsprechende Sportbekleidung, welche für jeden zum Schießen bereitsteht
  • erfahrene Schützen und speziell für diesen Sport ausgebildete Trainer stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Scheiben und Munition stellt der Verein zur Verfügung.
  • Das Schießen mit Luftgewehr und Luftpistole ist ab einem Alter von 12 Jahren gesetzlich erlaubt.
  • Ab 14 Jahren darf sich jede Schützin und jeder Schütze an kleinkalibrigen Waffen (KK-Gewehr) versuchen.
  • Ab 16 Jahren ist auch das Schießen mit Sportpistole und Freier Pistole erlaubt.

Sportschießen ist ein Breitensport, der auch als Leistungssport
betrieben wird.
Das Sportschießen fordert den ganzen Menschen: Körper, Seele und Geist. Es gilt motorische und kognitive Fähigkeiten harmonisch aufeinander abzustimmen. Nur mit einer hohen Konzentrationsleistung und Entspannungsfähigkeit ist dies zu meistern. Neben einer ruhigen Hand und innerer Ruhe braucht der Sportschütze auch eine gute allgemeine Kondition, um seinen Körper unter Kontrolle halten zu können.

Entdecken Sie mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürfen!

Vereins- und Trainingsabende immer freitags ab 19 Uhr

Jugend LG/LP – allgemeines und technisches Training freitags von 17:30 bis 19:00 Uhr

Allgemeines Training LG/LP - freitags ab 19:00 Uhr

Freies Training LG/LP - montags ab 19:00 Uhr

Allgemeines Training Sportpistole und KK-Gewehr - abwechselnd freitags ab 19:00 Uhr

Waldort 30.7 - 85737 Ismaning

Öffnungszeiten:

monday: 19:00 - 21:00
friday: 17:30 - 22:00

Kontaktinformationen

089 96 12 13 1

www.sgisarauismaning.de

Bernhard Hartl

Vereine

Kultur & Veranstaltungen

Freizeit & Reisen

Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber, Ismaning, Schützenverein, Kugelschützen, Schützenkönig, Sportschießen, Isarau


Impressum
Datenschutz
Rechtliche Hinweise

Gründungsjahr:

1892

SG Isarau Ismaning

Unsere Plattformen

Erfahren Sie unter diesen Links mehr über den Verein, über Veranstaltungen sowie die Geschichte der Schützengesellschaft Isarau.

https://sgisarauismaning.de

https://www.instagram.com/sgisarauismaning

https://de-de.facebook.com/SG.Isarau.Ismaning

 

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen, der Verein wurde im Jahre 1892 gegründet. Der Vereinsname lautet also SG Isarau Ismaning e. V. gegr. 1892.

SG Isarau Ismaning

Schützenheim in den Isarauen

Nach nur einjähriger Bauzeit wurde 1992 unser damaliger KK-Stand mit 16 Luftgewehrständen erweitert und ist seitdem unser Vereinsheim in den Ismaninger Isarauen.

Mehr unter https://sgisarauismaning.de/der-verein/

 

 

SG Isarau Ismaning

Kleinkaliber-Stand

Dank sehr großer Eigenleistung der Mitglieder konnte 1959 unser bis heute bestehender KK-Stand eröffnet werden. Wir sind eine der wenigen Vereine im Landkreis, die so einen Stand besitzen.

SG Isarau Ismaning

Wir pflegen unser Schützenheim

Dank vielen Arbeitseinsätzen über´s Jahr, halten wir unser Schützenheim und das Gelände drumrum stets gepflegt.

SG Isarau Ismaning

Trachten- und Schützenumzug

Das Oktoberfest ist eröffnet und somit darf auch der alljährliche Trachten-und Schützenumzug nicht fehlen. Dieser findet traditionell am ersten Wiesn-Sonntag statt und auch dieses Jahr am 23.09.18 waren wir stolz vertreten. Mit Blumen schön geschmücktem Bogen durfte die diesjährige Schützenkönigin der SG Isarau Daniela Hartl, mit ihren beiden Begleitern Florian Betz und Franz Hartl, im Block des Gaues München-Ost-Land mit dabei sein, sowie auch unser Jugendschützenkönig Stefan Neumayr. 

Die Fahnenabordnung bestand aus Felix Stelzl und Markus Michalak, die sich kameradschaftlich abgewechselt haben die Fahne zu tragen, für diese auch extra ein Kranz mit frischen Blumen geflochten wurde, damit diese auch zu diesem festlichen Anlass würdig geschmückt ist.

War anfangs das Wetter noch sehr regnerisch, wurde es zum Glück doch noch schön und auch die Sonne kam raus, somit keine Vorkehrungen getroffen werden mussten in Sachen Regenschutz.

Vom Lehel, übern Stachus bis zum Fuße der Bavaria, wo es dann in Richtung Festzelt ging, bewältigten unsere tapferen Vertreter, die nicht zu unterschätzende Strecke von sieben Kilometer.

Mit dem Versuch ein Kameraobjektiv des Bayerischen Fernsehens, mit der schwingenden Fahne zu erwischen, schafften wir es sogar für einen kurzen Augenblick ins Fernsehen.

Immer wieder ist der Festzug ein freudiges Ereignis, er bietet davor, während und danach eine Menge Spaß und stärkt den Zusammenhalt des Vereins, denn erst durch viele die auch im Hintergrund agieren ist die Teilnahme erst möglich.

Geschafft vom Marsch haben sich die Sechs das kühle Bier und das deftige Essen „MASSgeblich“ ;) verdient.

Mit einem fröhlichen Beisammensein wurde der erste Wiesnsonntag 2018 gelungen abgerundet.

Franzi Wuttig

 

 

SG Isarau Ismaning

Frohe Weihnachten

Wir wünschen schöne, ruhige Weihnachten. Bei unserem heutigen Training, welches das letzte in 2018 ist, sorgt der dekorierte Christbaum für die richtige Stimmung.

SG Isarau Ismaning

Jagdschießen 2019 | SG Isarau und Ismaninger Jägerschaft

„Erst wählen, dann schießen“, so lautete das Motto beim diesjährigen Jagdschießen. Am Nachmittag des Europawahltages trafen sich 17 Schützen, bestehend aus 12 Isarau-Schütze, 4 Jägern und 1 PSSV-Schützen zum Georg-Sedlmair-Gedächtnisschießen. In 5 Schießrunden, davon 2 auf Wertungsscheiben und anschließend auf Rehbock, Fuchs und Laufende Sau wurde der Sieger ermittelt. Zum Abschluss gab jeder Teilnehmer noch einen Schuss für die Gedächtnisscheibe ab. Den einzigen Zehner in dieser Disziplin gab Felix Stelzl ab, der damit künftig auf der Ehrenscheibe verewigt wird. Bei der Ringwertung verteidigte der Seriensieger Thomas Steinkohl (145 Ringe) seinen Titel, vor Felix Stelzl (118 Ringe) und Stefan Neumayr (116 Ringe). Danach folgten Franz Eisenreich (115 Ringe), Sabrina Demmel und Manfred Schwarzbauer (jeweils 108 Ringe) sowie Daniela Hartl und Stephanie Körmer (107 Ringe). Sie alle erhielten Geldpreise.
Anschließend bedankte sich unser 1. Schützenmeister Bernhard Hartl bei allen Kuchenspendern und allen Helfern, ohne die das Schießen nicht möglich wäre.

Andreas Neumayr, 1. Schriftführer

Was ist das Jagdschießen/Georg-Sedlmair-Gedenkschießen?
Geschossen wird mit Kleinkaliber-Gewehr zuerst auf Ringscheiben, dann auf hölzernen Rehbock, Fuchs und die laufende Sau, der Gewinner wird auf der Georg-Sedlmair-Gedächtnisscheibe verewigt.

Mehr zu unseren Preisschießen im Vereinsjahr unter https://sgisarauismaning.de/preisschiessen/

SG Isarau Ismaning

Volksfest 2019

Am 21.06. startete das Ismaninger Volksfest mit dem traditionellen Einzug der Vereine. Gleich am Sonntag feierte der Trachtenverein Stamm sein 110-jähriges Jubiläum, inklusive Zeltkirche und Festzug durch Ismaning. Den Abschluss der Volksfestwoche bildete das 150-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Ismaning. Wie auch an den beiden anderen Umzügen nahmen wir mit der Fahnenabordnung, dem Jugendkönig, der Schützenkönigin und sogar dem Auflage-Schützenkönig teil. Trotz teilweise tropischen Temperaturen waren es drei schöne Umzüge und wir gratulieren dem Trachtenverein Stamm und der Feuerwehr natürlich herzlich.

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Homepage.

SG Isarau Ismaning

Trachten- und Schützenzug 2019 - Mia war´n dabei!

Zur Eröffnung des Oktoberfestes gehört der traditionelle Trachten- und Schützenzug am ersten Wiesnsonntag dazu. Wir waren mit sieben Teilnehmer dabei. Unser diesjähriger Jugendschützenkönig, David Noori mit seinen beiden Liesln Sabrina Demmel und Stephanie Körmer, unsere Schützenkönigin Saskia Schneider und die Fahnenabordnung, bestehend aus Felix Stelzl und Markus Michalak. Diese schaffte es sogar in die Fernsehübertragung des Bayerischen Rundfunks - den Video-Ausschnitt finden Sie auf unserem Instagram-Account. Geschafft vom sieben Kilometer Marsch haben wir uns mit kühlem Bier, Spezi und leckerem Essen gestärkt. Anschließend haben wir den ersten Wiesnsonntag mit ein paar Fahrgeschäften ausklingen lassen. Stephanie Körmer, 2. Schriftführerin

"Der traditionelle Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest findet seit 1950 jedes Jahr statt, und zwar immer am ersten Wiesnsonntag. An die 9.000 Mitwirkende folgen jedes Jahr dem Lockruf aus München und ziehen in 60 Zugnummern gemeinsam feierlich durch die Stadt. Nicht nur bayerische Trachtler nehmen am Trachten- und Schützenzug teil: Trachtenvereine, Sport- und Gebirgsschützen, Spielmannszüge und Musikkapellen aus der ganzen Welt können sich beim Festring München e.V. für den Umzug anmelden."
Quelle: oktoberfest.de

 

SG Isarau Ismaning

Wie das Ergebnis beim Sportschießen zustande kommt

Das Ziel – der Scheibenspiegel, ein 45mm großer Kreis – ist ringförmig unterteilt. In der Mitte ist die 10, bis raus geht es zur 1; alles außerhalb ist eine 0. Das Ziel eines Schützen ist bei jedem Schuss eine 10 zu schießen, das ganze 40-mal. So viel Schüsse werden für das Wertungsergebnis geschossen. Das bestmögliche Ergebnis wäre somit 400 – das haben allerdings noch nicht viele geschafft.
Früher wurden auf Zugständen die Papierspiegel für jeden Schuss raus- und wieder reingefahren. Heutzutage schießt man meist „auf“ elektronische Messrahmen, welche erfassen wo der Schuss hingegangen ist. Das Ergebnis wird dann auf einem Monitor dargestellt.

SG Isarau Ismaning

Die neuen Schützenkönige der SG Isarau

„ISDS – Ismaning sucht den Schützenkönig“, so fasste unser Sportleiter Felix Rammrath das diesjährige Königsschießen zusammen. Bei diesem Schießen werden traditionell die Schützenkönige für das kommende Jahr ermittelt.
Je nach Alter gaben die Teilnehmer ihren Königsschuss in den Disziplinen Jugendkönig, Schützenkönig und Auflagekönig ab. Während der Auswertung aller abgegebenen Schüsse eröffnete unser Schützenmeister Bernhard Hartl das Buffett. Dieses bestand wie im letzten Jahr aus selbstgemachten Brotzeitplatten.
Anschließend folgte die Proklamation der Schützenkönige als Höhepunkt des Jahres.
In der Auflageklasse setzte sich Josef Höck mit einem 383 Teiler gegen Helmut Ostermeier (439,5 Teiler) und Monika Ostermeier (1726,2 Teiler) durch.
Der Titel Schützenkönigin 2020 ging an die 2. Schützenmeisterin Korinna Zürner, die mit einem 328,8 Teiler Veronika Kraus (371,7 Teiler) und Franziska Wuttig (419 Teiler) auf die Plätze 2 und 3 verwies.
Nun warten alle noch gespannt auf die Proklamation des neuen Jugendkönigs. Dieser wird beim Nikolausschießen am 29.11.2019 bekanntgegeben.
Unsere neuen Schützenkönige werden nun auf der Schützenkette sowie auf der Königsscheibe im Schützenheim verewigt und dürfen den Verein im kommenden Jahr bei Festlichkeiten und dem traditionellen Trachten- und Schützenzug repräsentieren

 Andreas Neumayr, Schriftführer

SG Isarau Ismaning

Nikolausschießen der Schützenjugend

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Schützenjugend, das Nikolausschießen, fand am Freitag, den 29. November statt. Nach den Vorbereitungen am Donnerstag, bei denen gemeinschaftlich das Schützenheim weihnachtlich dekoriert und die Gulaschsuppe gekocht wurde, folgten am Freitag letzte Vorbereitungen für das traditionelle Christbaumschießen. Dazu wurden knapp 40 Kugeln und Nüsse an den Christbaum gehängt. Darunter befanden sich 15 Preise, für jeden Teilnehmer einer. Besonders gefreut hat uns der Besuch unseres 1. Bgm. Alexander Greulich, der sein Glück auch beim Christbaumschießen versuchte. Anschließend überbrachte er seine Grußworte.
Kurz darauf wurde die gemütliche Runde durch den Nikolaus und den Krampus ergänzt. Der Nikolaus berichtete in Reimform über das vergangene Jahr, schimpfte und lobte in seinem Rückblick. Abschließend übergab er die Preise an die Teilnehmer des Preisschießens.
Danach wurde die Jugendkönigsproklamation nachgeholt, die vom Königsschießen noch offen war. Hier setzte sich Quirin Sedlmaier gegen Leonardo Serrenti und David Noori durch. Er darf den Verein im kommenden Jahr neben unserer Schützenkönigin Korinna Zürner und unserem Auflagekönig Josef Höck bei den Festlichkeiten repräsentieren.
Anschließend verkündete Felix Rammrath, unser Sportleiter, die Ergebnisse der diesjährigen Vereinsmeisterschaft. Alle Erstplatzierten erhielten eine Urkunde und Lebkuchen vom Café Waldeck, die Zweit- und Drittplatzierten erhielten eine Urkunde.
Abschließend bedankte sich Felix Rammrath bei allen Gästen, die zusammen mit der Jugend feierten, sowie allen Helfern, die in der Küche und beim Schießen geholfen haben und die Veranstaltung ermöglicht haben. Zusätzlich bedanken wir uns beim Gemüsehof Kraus für die Spende der leckeren Orangen und Mandarinen.

 Andreas Neumayr, Schriftführer

Der Verein wurde im Jahre 1892 gegründet.


Die heutige Schießanlage mit Vereinsheim besteht seit 1992.


Derzeit zählen wir ca. 170 Mitglieder.


Auch der gesellschaftliche Teil kommt bei uns nicht zu kurz, so marschieren wir traditionell bei verschiedenen Festumzügen, wie dem weltbekannten Trachten- und Schützenzug zum Wiesnbeginn mit Vereinsfahne und Schützenkönigen mit.


Wir bieten:




Sportschießen ist ein Breitensport, der auch als Leistungssport
betrieben wird.
Das Sportschießen fordert den ganzen Menschen: Körper, Seele und Geist. Es gilt motorische und kognitive Fähigkeiten harmonisch aufeinander abzustimmen. Nur mit einer hohen Konzentrationsleistung und Entspannungsfähigkeit ist dies zu meistern. Neben einer ruhigen Hand und innerer Ruhe braucht der Sportschütze auch eine gute allgemeine Kondition, um seinen Körper unter Kontrolle halten zu können.


Entdecken Sie mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürfen!


Vereins- und Trainingsabende immer freitags ab 19 Uhr


Jugend LG/LP – allgemeines und technisches Training freitags von 17:30 bis 19:00 Uhr


Allgemeines Training LG/LP - freitags ab 19:00 Uhr


Freies Training LG/LP - montags ab 19:00 Uhr


Allgemeines Training Sportpistole und KK-Gewehr - abwechselnd freitags ab 19:00 Uhr