13017

Hillebrandhof

Der Hillebrandhof - Haus der Senioren bietet Ismaniger BürgerInnen Begegnung und Beratung, seniorengerechte Wohnungen sowie eine Tagespflege.

Anzeigefilter:

Hillebrandhof

Mit dem Hillebrandhof - Haus der Senioren – hat die Gemeinde Ismaning im Ortszentrum eine Einrichtung für ältere Menschen geschaffen, die mit dem Begegnungszentrum einerseits einen zentralen Treffpunkt und mit den inzwischen 50 seniorengerechten Wohnungen andererseits erschwinglichen Wohnraum bietet. Die Tagespflege der Nachbarschaftshilfe und die Sprechstunden verschiedener Beratungsstellen ergänzen das Angebot.
Durch die vielfältige Angebotsstruktur des Hillebrandhofs werden daher sehr verschiedene Zielgruppen unter den älteren Menschen angesprochen und somit unterschiedlichen Bedürfnissen entsprochen.

Seniorenwohnanlagen

Im Herbst 1989 wurden die ersten Wohnungen im Hillebrandhof bezogen. 2013 konnte die zweite Seniorenwohnanlage eröffnet werden. Insgesamt 50 seniorengerechte Wohnungen in zentraler Lage stehen nun damit älteren Ismaninger BürgerInnen zur Verfügung, im Altbau mit 1,5 – 2 Zimmern und im Neubau mit 1 – 3 Zimmern.
Die Wohnungen werden von der Gemeinde vermietet. Die BewohnerInnen versorgen sich selbst. Ambulante Pflegedienste, Serviceleistungen der Nachbarschaftshilfe, das Seniorenprogramm im Hillebrandhof und die Tagespflege können in Anspruch genommen werden.
Nähere Information und Anträge erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung bei Frau Langenwalter und Herrn Hofmüller, Tel. 089 9609000

Begegnungszentrum für Senioren: Seniorenprogramm

Das Begegnungszentrum für Senioren im Hillebrandhof ist ein zentraler Treffpunkt für ältere IsmaningerInnen. Im Seniorenprogramm finden sich mit sportlich – aktiven, geselligen, kulinarischen, kulturellen, kreativen, musischen und informativen Kursen und Veranstaltungen eine Vielfalt an Möglichkeiten, aktiv zu sein, neue Kontakte zu knüpfen, Gesprächspartner zu finden, etwas für die eigene Gesundheit zu tun, Neues zu erfahren oder sich an einem schön gedeckten Tisch mit einem guten Essen verwöhnen zu lassen.
Am Veranstaltungsprogramm können alle Ismaninger SeniorInnen teilnehmen. Ein Hol- und Bringdienst ermöglicht auch denjenigen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, das Mitmachen. Das Seniorenprogramm erscheint zweimal im Jahr.
Das Seniorenprogramm bietet auch die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.
Nähere Informationen geben wir gerne unter Tel. 089 96998273.

Begegnungszentrum für Senioren: Soziale Beratung 

Neben dem Seniorenprogramm finden Sie im Hillebrandhof

  • Beratung in schwierigen Lebenslagen
  • Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Beratung bei Problemen des Älterwerdens
  • Angebote zur Neuorientierung u.a. nach Verlust des Lebenspartners, Übertritt ins „Rentnerdasein“ und Umzug
  • Vermittlung an Fachberatungsstellen bzw. Sozialdienste
  • Informationen über Angebote für Senioren
  • Unterstützung bei der Eingliederung in Gruppen

Wenden Sie sich für ein Beratungsgespräch zu den Bürozeiten an Frau Steurer. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Für längere Gespräche vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Tel. 089 96998273
Als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Ismaning ist Frau Steurer eine neutrale Ansprechpartnerin für die Belange älterer Menschen und deren Angehörige in Ismaning. 

Tagespflege

Im Herbst 1991 startete die Tagespflege der Nachbarschaftshilfe e.V. mit zunächst zwei Tagen in der Woche in den Räumen des Begegnungszentrums. 2013 konnte die Tagespflege in eigene Räume in der neugebauten Wohnanlage umziehen.
Die Tagespflege ist ein teilstationäres Angebot für ältere Menschen, die auf pflegerische Hilfe angewiesen sind. Der Besuch der Tagespflegeeinrichtung ermöglicht – eventuell zusammen mit einem ambulanten Pflegedienst – das längere Verblaiben in der häuslichen Umgebung und entlastet die Angehörigen.
Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:00 Uhr bietet die Tagespflege eine qualifizierte pflegerische Versorgung und vielseitige Beschäftigungsangebote. Dazu gehören rehabilitative Leistungen zum Einüben und Erhalten alltäglicher Fertigkeiten wie Beschäftigungstherapie, Gedächtnistraining, spezielle Seniorengymnastik, Gesprächsrunden und interaktives Musizieren. Als Ausgleich dienen anregende und entspannende Aktivitäten wie Bewegungsübungen, Singen, Malen, Musikhören, Spaziergänge, Gesellschaftsspiele, Geburtstagsfeiern, gemeinsames Essen: Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee.
Nach § 41 Pflegeversicherungsgesetz hat jede/r Pflegebedürftige Anspruch auf den Besuch einer Tagespflege, d.h. die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen. Ein Anteil für die Verpflegung und die Kosten für den Hol- und Bringdienst müssen selbst getragen werden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie in der Tagespflege unter Tel. 089 96053359

Weitere Gruppen und Beratungsangebote im Hillebrandhof

Eingang Aschheimer Str. 2:

  • Selbsthilfegruppe für Menschen mit Angststörungen: Fr. i. Mo., 18.30 – 20.00 Uhr, Tel. 96 20 86 88, Herr Didzun
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige: 1. Mo. im Monat, 14.00 - 16.00 Uhr
  • Gwandhaus:  Di. 9.00 – 11.00 Uhr, 18.00 – 20.00 Uhr, Do. 16.00 – 19.00 Uhr, letzter Sa. i. Monat 10.00 – 12.00 Uhr, Tel. 96 46 41, Frau Brandmeier
  • MS – Selbsthilfegruppe: einmal im Monat Donnerstag, Tel. 96 41 57, Frau Rauscher
  • Schachclub Ismaning, 19.30 Uhr, Tel. 961 34 56, Herr Meier
  • Außensprechstunde des SPDI (Sozialpsychiatrischer Dienst): Freitags 14tg., nach Vereinbarung, Tel. 93 20 – 03/ -04
  • VdK: Mitgliederversammlungen (siehe Aushänge), Tel. 96 37 71, Frau Zucker
  • ChorIsma: Chorprobe Mo. 19.30 Uhr; Tel. 96 61 15, Frau Kälberer
  • Vocalinos: Chorprobe Mi. 19.30 Uhr, Tel. 961 24 59, Frau Wandelt

Eingang Aschheimer Str. 6:

  • Tagespflege der NBH Ismaning e.V.: Mo. – Fr., 8.30 - 16.00 Uhr, Tel. 96 05 33 59
  • Café Zeitlos – Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz: 16.00 – 18.00 Uhr, Tel. 960 977 41, Frau Roller

Eingang Bahnhofplatz 11:

  • AWO Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Außensprechstunde, nach Vereinbarung, Tel. 32 94 63 - 0
  • Hospizkreis Ismaning, Mo. 10.00 – 12.00 Uhr, 3. Mi. 14.00 – 16.00 Uhr, Tel. 12 50 84 62

Öffnungszeiten:

Dienstag  9:00 - 12:00

Mittwoch  9:00 - 12:00

Donnerstag  9:00 - 12:00

sowie Termine nach Vereinbarung

Kontaktinformationen

+49 89 96998273

+49 89 96998282

www.ismaning.de/wohnen-leben/senioren/hillebrandhof-haus-der-senioren

Beratung/Seniorenprogramm: Fr. Steurer; Anträge Seniorenwohnanlagen: Fr. Langenwalter, Hr. Hofmüller; Tagespflege: Hr. Sandoval


Impressum
Datenschutz
Rechtliche Hinweise

Hillebrandhof

Wer hat Zeit?

LIEBE LEUTE, HÖRT MAL HER,

wir suchen Unterstützung - einmal mehr!

Wer kann uns helfen bei verschiedenen Sachen,
z.B. bei uns als Küchenfee mitzumachen?

Wir brauchen auch Bäcker für Torten und Kuchen,
die wir hier mal per Reim - Form suchen.

Nun kommen wir fast schon zum Schluß:
Und suchen dringend Fahrer/innen für den Autobus.

Wenn Ihr Lust (und Zeit) habt meldet Euch mal im Büro oder per Telefon - das wäre genial!

Informationen: Hillebrandhof - Haus der Senioren, Aschheimer Str. 2, 85737 Ismaning, Telefon: 089/96 99 82 73, Email: hillebrandhof@ismaning.de

Hillebrandhof

Mundbedeckung im Hillebrandhof erhältlich

KOSTENLOSE MUND- UND NASENABDECKUNGEN 

Im Hillebrandhof erhalten Sie KOSTENLOS eine Mund- und Nasenbedeckung. Bei diesen angebotenen Abdeckungen handelt es sich um eine selbstgefertigte Mund- und Nasenbedeckung, nicht um eine medizinische Atemschutzmaske! Das Produkt hält keinen FFP-Standard ein und ist nicht zertifiziert.

Das Tragen der Mundbedeckung schützt nicht vor Infektionen über die Atemwege. Es kann allenfalls das Risiko einer Erregerübertragung auf andere reduzieren. Eine Gewähr hierfür wird nicht übernommen.

Wissenschaftlich empfohlen wird das enganliegende Tragen und das regelmäßige Auswechseln bei Durchfeuchtung.
Die Mund-und Nasenbedeckung ist eine zusätzliche Maßnahme. Nach wie vor ist es am besten, wenn Sie 
* zu Hause bleiben
* zu anderen Menschen einen Abstand von 1,5 - 2 Metern halten
* regelmäßig gründlich die Hände waschen und auch mit Maske die Husten- und Nies-Etikette einhalten.

Falls sie eine Mund-und Nasenbedeckung benötigen, können Sie diese gerne unter der Tel.: 089/96 99 82 77 bestellen. 

Aschheimer Straße 2 - 85737 Ismaning

Dienstleistungen

Senioren, Seniorenwohnen, Seniorengerecht, Tagespflege, Mittagstisch, soziale Beratung, Seniorenbeauftragte, Seniorenkurse, Informationen, Altersfragen

Gründungsjahr:

1990

Mit dem Hillebrandhof - Haus der Senioren – hat die Gemeinde Ismaning im Ortszentrum eine Einrichtung für ältere Menschen geschaffen, die mit dem Begegnungszentrum einerseits einen zentralen Treffpunkt und mit den inzwischen 50 seniorengerechten Wohnungen andererseits erschwinglichen Wohnraum bietet. Die Tagespflege der Nachbarschaftshilfe und die Sprechstunden verschiedener Beratungsstellen ergänzen das Angebot.
Durch die vielfältige Angebotsstruktur des Hillebrandhofs werden daher sehr verschiedene Zielgruppen unter den älteren Menschen angesprochen und somit unterschiedlichen Bedürfnissen entsprochen.


Seniorenwohnanlagen


Im Herbst 1989 wurden die ersten Wohnungen im Hillebrandhof bezogen. 2013 konnte die zweite Seniorenwohnanlage eröffnet werden. Insgesamt 50 seniorengerechte Wohnungen in zentraler Lage stehen nun damit älteren Ismaninger BürgerInnen zur Verfügung, im Altbau mit 1,5 – 2 Zimmern und im Neubau mit 1 – 3 Zimmern.
Die Wohnungen werden von der Gemeinde vermietet. Die BewohnerInnen versorgen sich selbst. Ambulante Pflegedienste, Serviceleistungen der Nachbarschaftshilfe, das Seniorenprogramm im Hillebrandhof und die Tagespflege können in Anspruch genommen werden.
Nähere Information und Anträge erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung bei Frau Langenwalter und Herrn Hofmüller, Tel. 089 9609000


Begegnungszentrum für Senioren: Seniorenprogramm


Das Begegnungszentrum für Senioren im Hillebrandhof ist ein zentraler Treffpunkt für ältere IsmaningerInnen. Im Seniorenprogramm finden sich mit sportlich – aktiven, geselligen, kulinarischen, kulturellen, kreativen, musischen und informativen Kursen und Veranstaltungen eine Vielfalt an Möglichkeiten, aktiv zu sein, neue Kontakte zu knüpfen, Gesprächspartner zu finden, etwas für die eigene Gesundheit zu tun, Neues zu erfahren oder sich an einem schön gedeckten Tisch mit einem guten Essen verwöhnen zu lassen.
Am Veranstaltungsprogramm können alle Ismaninger SeniorInnen teilnehmen. Ein Hol- und Bringdienst ermöglicht auch denjenigen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, das Mitmachen. Das Seniorenprogramm erscheint zweimal im Jahr.
Das Seniorenprogramm bietet auch die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.
Nähere Informationen geben wir gerne unter Tel. 089 96998273.


Begegnungszentrum für Senioren: Soziale Beratung 


Neben dem Seniorenprogramm finden Sie im Hillebrandhof



Wenden Sie sich für ein Beratungsgespräch zu den Bürozeiten an Frau Steurer. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Für längere Gespräche vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Tel. 089 96998273
Als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Ismaning ist Frau Steurer eine neutrale Ansprechpartnerin für die Belange älterer Menschen und deren Angehörige in Ismaning. 


Tagespflege


Im Herbst 1991 startete die Tagespflege der Nachbarschaftshilfe e.V. mit zunächst zwei Tagen in der Woche in den Räumen des Begegnungszentrums. 2013 konnte die Tagespflege in eigene Räume in der neugebauten Wohnanlage umziehen.
Die Tagespflege ist ein teilstationäres Angebot für ältere Menschen, die auf pflegerische Hilfe angewiesen sind. Der Besuch der Tagespflegeeinrichtung ermöglicht – eventuell zusammen mit einem ambulanten Pflegedienst – das längere Verblaiben in der häuslichen Umgebung und entlastet die Angehörigen.
Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:00 Uhr bietet die Tagespflege eine qualifizierte pflegerische Versorgung und vielseitige Beschäftigungsangebote. Dazu gehören rehabilitative Leistungen zum Einüben und Erhalten alltäglicher Fertigkeiten wie Beschäftigungstherapie, Gedächtnistraining, spezielle Seniorengymnastik, Gesprächsrunden und interaktives Musizieren. Als Ausgleich dienen anregende und entspannende Aktivitäten wie Bewegungsübungen, Singen, Malen, Musikhören, Spaziergänge, Gesellschaftsspiele, Geburtstagsfeiern, gemeinsames Essen: Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee.
Nach § 41 Pflegeversicherungsgesetz hat jede/r Pflegebedürftige Anspruch auf den Besuch einer Tagespflege, d.h. die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen. Ein Anteil für die Verpflegung und die Kosten für den Hol- und Bringdienst müssen selbst getragen werden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie in der Tagespflege unter Tel. 089 96053359


Weitere Gruppen und Beratungsangebote im Hillebrandhof


Eingang Aschheimer Str. 2:



Eingang Aschheimer Str. 6:



Eingang Bahnhofplatz 11: